Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon kai » Sa 23. Nov 2013, 19:23

Hi Carsten,

das scheint dann definitiv regional unterschiedlich zu sein :)

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon fbitc » So 24. Nov 2013, 01:18

mucjoker hat geschrieben:
Ich habe in München als einer der ersten einen Produktionsplatz für den BMW i3 im September 2012 gemacht. Und dann sofort als es möglich ware diese Reservierung in eine Bestellung (i3 Rex) umgeswitscht. Jetzt habe ich als Liefertermin 4/2014 :-( Weiß jemand warum ein derart großer Starttermin unterschied zwischen i3 BEV und i3REx besteht ?!? Weiß jemand hier Nähres dazu ... Danke für Tips ...


Ist doch eh schon gut ;)
Bei aktueller Bestellung liegt der Liefertermin mit Rex im Juni 14
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon mucjoker » So 24. Nov 2013, 06:50

Wie ist eh schon gut ?!? Wenn einer komplett neu jetzt bestellt bekommt er den BMW i3 Rex im Juni 14.... Für was habe ich dann schon vor über einem Jahr vorbestellt ?!? Damit ich ihn dann vielleicht "schon" im April 14 bekomme ...
Ich verstehe ja nur nicht - und da kann bis dato keiner eine plausible Erklärung dafür abgeben - warum der Rex soviel länger brauchen soll. ?!? Das ist doch nur ein Extra ... Den vollelektrischen i3 hätte ich schon im November (sprich jetzt) haben können wegen der sehr frühen Reservierung nur weil ich jetzt aber das extra REx haben möchte muss ich fast ein halbes Jahr länger warten ?!? Da stimmt doch was nicht ....
__________
mehr Auto braucht kein Mensch !
der neue i3
Benutzeravatar
mucjoker
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 17:40
Wohnort: bei München Germany

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Curio » So 24. Nov 2013, 09:49

mucjoker hat geschrieben:
Wie ist eh schon gut ?!? Wenn einer komplett neu jetzt bestellt bekommt er den BMW i3 Rex im Juni 14.... Für was habe ich dann schon vor über einem Jahr vorbestellt ?!? Damit ich ihn dann vielleicht "schon" im April 14 bekomme ...
Ich verstehe ja nur nicht - und da kann bis dato keiner eine plausible Erklärung dafür abgeben - warum der Rex soviel länger brauchen soll. ?!? Das ist doch nur ein Extra ... Den vollelektrischen i3 hätte ich schon im November (sprich jetzt) haben können wegen der sehr frühen Reservierung nur weil ich jetzt aber das extra REx haben möchte muss ich fast ein halbes Jahr länger warten ?!? Da stimmt doch was nicht ....


Hallo,
ja, was soll man dazu sagen? Wenn Dir BMW (i3 Hotline) nicht sagen kann, warum - hier kann es vermutlich erst recht keiner. Nach meinen aktuellen Informationen hat BMW aber beim REX noch einiges geändert, wie zB die Motorsteuerung, jetzt kontinuierlich nach Energiebedarf statt fixer Drehzahlstufen. Offenbar ist die "finale Entwicklung" und Integration des REX eben die 2. Priorität gewesen - was mancher vielleicht verstehen kann.
Und wenn niemand einen REX i3 vor April ausgeliefert bekommt, dann kann man noch so früh reservieren.
Ist doch so ungewöhnlich nicht, wenn ein neues Auto rauskommt, sind nicht alle Motorvarianten immer sofort verfügbar, und wer eine bestimmte Motorisierung geordert hat, kann dann das Pech haben, ein paar Monate länger warten zu müssen.

Und glaub mir, ich bin genauso ungeduldig wie Du...
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon fbitc » So 24. Nov 2013, 11:09

mucjoker hat geschrieben:
Wie ist eh schon gut ?!? Wenn einer komplett neu jetzt bestellt bekommt er den BMW i3 Rex im Juni 14.... Für was habe ich dann schon vor über einem Jahr vorbestellt ?!?


ich meinte ja damit nur, dass Du dann eh schon gut fährst, wenn Du den Rex im April bekommst. Wenn einer jetzt neu bestellt, bekommt er den Rex im Juni.

Außerdem hast Du ja selbst geschrieben, dass Du umgeswitcht hast - also ist dein Produktionsplatz ja ursprünglich ein i3 ohne Rex gewesen; den hast Du im Prinzip aufgegeben und Deine geänderte Bestellung ist wieder neu eingeschleift worden in den Prod.-Zyklus.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon mucjoker » So 24. Nov 2013, 11:58

@Frank:
die Produktionsplatzreservierung konnte man nur für den i3 pauschal ohne Zusatz EV oder Rex machen !
Aber ansonsten hast Du schon recht ... April ist nicht so schlecht. Das Problem bei mir ist nur dass das
mein derzeitiges Auto (Leasing) im Anfang Februar endet und ich im Umland von München auf ein
Auto angewiesen bin ...

Ansonsten freue ich mich jetzt erst mal auf meinen Probefahrttermin Anfang Dezember.
Hatte bis jetzt das Glück das bei mir in der Nähe ein BMW Testfahrer wohnt und der schon vor 1 Jahr
damals noch mit dem vollständig getarnten i3 ab und zu bei mir vorbei gekommen ist ;-)
__________
mehr Auto braucht kein Mensch !
der neue i3
Benutzeravatar
mucjoker
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 17:40
Wohnort: bei München Germany

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon kai » Mo 2. Dez 2013, 21:02

Carsten hat geschrieben:
kai hat geschrieben:
Carsten

das ist der fehlenden Schnellademöglichkeit geschuldet.
Die können nur mit 3,7kw aufladen. Daher sind immer 2 Stunden Aufladung zwischen 2 Terminen geplant.
Tipp: Den 10:00 Uhr Termin nehmen, dann ist er sicher zu 100% geladen.

Gruß

Ksi

Hallo Kai,
da bist Du leider falsch informiert ;) . Die haben auch eine CCS Station. Habe selbst nach der Probefahrt den Rüssel reingesteckt. Hatte den 15 Uhr Termin, war 3/4 voll.
Ciao, Carsten


Hi Carsten,

also mein I3 Händler in Itzehoe hat eben keine CCS Station (viel zu teuer) und nutzt 1-phasige 32A Schnelladung mit 7.4 kw.
Das langte völlig zwischen den Probefahrten. Außerdem kann er 3 Fahrzeuge so parallel laden.

Reichweite bei vollem i3 war übrigens 115KM bei 4 Grad AT wie wir vom Hof gerollt sind.

Probefahrt war übrigens super ! Die Fahrleistungen sind sehr gut. Was ich mit 170PS in der Stadt soll bleibt mir aber ein Rätsel.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Carsten » Fr 13. Dez 2013, 14:30

Neueste Info hierzu aus Frankfurt. Derzeit werden die ersten i3 ausgeliefert und man sei vor dem Zeitplan, da diese Fahrzeuge ursprünglich für Januar vorgesehen waren. Ich bin für Februar vorgesehen, es könne aber auch noch Ende Januar werden. Lieferzeit bei neuen Bestellungen min. 4, eher 5 Monate.

Die Nachfrage sei so hoch, daß man sich leider selbst bei den Finanzierungskonditionen, die weiterhin bei >6% liegen nicht bewege, wobei man mal abwarten müsse, wie das dann im Februar sei. Marktüblich sind ja max 4,9%, wenn dann die KfW mal kommt dann schätzungsweise bei 2,5-3%.
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon green_Phil » Sa 14. Dez 2013, 08:46

Carsten hat geschrieben:
Derzeit werden die ersten i3 ausgeliefert und man sei vor dem Zeitplan, da diese Fahrzeuge ursprünglich für Januar vorgesehen waren.

Ja obercool. Ich bin für Januar vorgesehen ;) Aber ich habe bisher noch keine Nachricht von BMW bezüglich eines konkreten Liefertermins. Jemand anders hier?
Carsten, danke für die Info! ;)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Wackelstein » Sa 14. Dez 2013, 09:40

Ihr kriegt euren i3 noch im Jänner, d.h. noch im Winter?
Sehr gut, dann könnt Ihr ja gleich hier im Forum darüber berichten, wie sich der Wagen im Winter macht.
Darauf bin ich schon sehr gespannt :-)
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 505
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: R400, Saarbug und 4 Gäste