Tür und Sitzkonzept -Positives

Re: Tür und Sitzkonzept -Positives

Beitragvon JuergenII » Do 22. Mai 2014, 09:43

Ich dachte der i3 hat klappbare Sitzlehnen vorne, oder reichen die nicht? Zur Not gäbe es dann immer noch den Kofferraum. ;)

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: Tür und Sitzkonzept -Positives

Beitragvon endurance » Do 22. Mai 2014, 09:58

Du warst zu schnell - hatte meinen Beitrag noch editiert. Die Sitze bleiben leider nicht vorne (wegen Polstern). Dh. mit den Ellenbogen oder einer Hand muss man den Sitz bändigen und dann das Gepäck rauskruschteln. Wie geschrieben meist geht es recht gut mit der hinteren Tür aber hier und dort kann man die Tür nicht nutzen und das mit dem vorklappen ist eher schwierig wenn man die Hände nicht frei hat.
und klar kann man den kofferraum benutzen aber jetzt jedesmal die Aktentasche, Handtasche... in den Kofferaum zu verfrachten...
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Starmanager und 7 Gäste