Tausche i3 gegen Tesla

Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon marfuh » Fr 16. Mai 2014, 23:24

Suche Tauschangebot i3 gegen Tesla. Kennt jemand, jemand der jemand kennt? Zu Klarstellung ...habe einen i3 und würde gerne gegen Tesla tauschen....

Bitte PN zwecks Details!
Zuletzt geändert von marfuh am Fr 16. Mai 2014, 23:31, insgesamt 1-mal geändert.
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Anzeige

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Efan » Fr 16. Mai 2014, 23:28

Welchen Tesla hast du denn? Einen i3 kann ich sicher besorgen ...

Edit: ROFL, wer würde das nicht?
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon eMarkus » Sa 17. Mai 2014, 01:33

???
Verstehe das Angebot nicht. Wer würde je einen super ausgestatteten i3 gegen einen spartanisch ausgestatteten Tesla tauschen ? Ein Handelsvertreter der täglich die große Reichweite braucht ?

In Bezug auf Wartezeit schenken sich die beiden Fahrzeuge nichts.

In Bezug auf den Preis sind sie zumindest in der Schweiz fast identisch - macht lediglich einen 3000 CHF Unterschied. Ich meine einen vollausgestatteten i3 mit REX (bitte hier OT in die REX Diskussion einsteigen, ich mag das wenn sich Leute gegenseitig über den REX belehren, vor allem mit immer den gleichen Argumenten in jeder Diskussion als ob wir zu blöd zum Lesen wären) gegenüber einem Tesla.
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Efan » Sa 17. Mai 2014, 01:41

eMarkus hat geschrieben:
???
Verstehe das Angebot nicht. Wer würde je einen super ausgestatteten i3 gegen einen spartanisch ausgestatteten Tesla tauschen ? ...


Eigentlich ist jeder Tesla mehr wert als ein i3, ABER ich selber würde nur einen Tesla Model S annehmen ;-) Einen Roadster würde ich mit Gewinn verkaufen.

Genau DAS macht ja dieses sinnlose Angebot so interessant, als würde "normalerweise" jemand, der sich einen Tesla leisten kann, auf dieses Angebot einlassen.

Da kämpfen "will-nicht" gegen "kann-nicht". Ein sehr unfairer Kampf.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon HED » Sa 17. Mai 2014, 01:54

Gute Entscheidung.

Finde den i3 besser als den Tesla. Warum habe ich schon oft geschrieben. Der Tesla hat enorme Unterhaltskosten und die Größe dieses Autos sollte man nicht unterschätzen.
Den i3 bin ich gefahren, den Tesla habe ich real bekundigt.

Schöner ist der Tesla, aber es ist ein Blechberg von Auto, den ich nicht gerne fahren mag.

Die extremen Fahrleistungen braucht man nicht, bezahlt man aber mit. Der Energieverbrauch ist zu hoch, gegenüber einen i3.
Der i3 kann sich rechnen, auf eine sehr lange Haltedauer!

Der Tesla wird sich niemals rechnen, es sein denn man vergleicht ihn mit deutschen Oberklasseautos, die einen V8 spazieren fahren.

Die Stellflächen sind zwar im Parkhaus genormt, in der Stadt macht so ein großes Auto nur wenig Spass. Im Baustellen kann man mit dem Tesla nicht mal überholen, der ist breiter als ein Porsche Panamera!

Ist der Akku im i3 kaputt, kommen auf einen Kosten zu, wie für einen normalen 4 Zylinder Austauschmotor. Der Akku des Teslas kostet so viel wie ein hochwertiger Komptaktwagen!

Das Raumkonzept überzeugt aber beim Tesla, das muss man sagen. Und die Superchager sind klasse, so fair will ich sein. Aber hier kann man auch nur "kostenlos" laden, wenn man die Ausführung mit 85 Kilowattstunden sein Eigenen nennt.
Zuletzt geändert von HED am Sa 17. Mai 2014, 02:20, insgesamt 1-mal geändert.
HED
 

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Efan » Sa 17. Mai 2014, 02:05

Und die technischen Daten interessieren dich gar nicht?

Der eine MIT Range-Extender kommt gerade einmal dahin, wo der OHNE einfach so hinfährt?
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Kim » Sa 17. Mai 2014, 02:09

Ha!
Ich würde sofort meinen Fluence und eine 1a Niere für ein Model S (85kWh) tauschen.
Blutgruppe auf Anfrage...
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1701
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon HED » Sa 17. Mai 2014, 02:29

Efan hat geschrieben:
Und die technischen Daten interessieren dich gar nicht?

Der eine MIT Range-Extender kommt gerade einmal dahin, wo der OHNE einfach so hinfährt?


Ich kenne die technischen Daten dieses Autos, alle!

Range Extender würde ich eh nicht nehmen! Zur Abgasuntersuchung mit einem E-Auto! Ölwechsel, lautes Rappeln, hoher Benzinverbrauch.
Die Reichweite vom i3 ist etwas gering, reicht aber für die meisten täglichen Fahrten eines Autofahres aus.

Die Hinweise verdichten sich. Aus sehr vielen Quellen ist zu lesen, dass wir gegen 2020 die doppelte Reichweite haben werden, da braucht es keinen Model S mehr.

Es geht hier nicht um die Marke BMW, oder die Marke Tesla im eigentlichen Sinne! Sondern darum, wer das bessere Mobilitätskonzept von morgen hat! Und das ist eindeutig BMW denn:

- Der i3 verbraucht deutlich weniger Energie
- Verursacht weniger CO2 in der Produktion
- Bietet 4 Personen genauso großzügig Platz
- Hat geringe Abamße
- Hoher Anteil an Recycling und Öko-Materialien
- Langlebigere Komponenten als der Tesla (Motor, Akku)
- Assistenz

Das sind KERNWERTE. Echte Werte, die für Umweltverträglichkeit, Verkehrsberuhigung und Kosteneffizienz stehen.

Der Tesla kann nur mit mehr Reichweite, einen exklusiven Ladenetz und mehr Stauraum punkten. Viele brauchen das aber gar nicht!
Gut der Fahrkomfort ist besser, auf Langstrecke. Aber der i3 ist nunmal ein Auto für Ballungsgebiete und Megacitys, gegen die Berlin ein Dorf ist.

Ich lehne mich sogar soweit aus den Fenster, und behaupte der i3 ist das beste Elektroauto auf den Markt und aktuell das innovativste Auto Deutschlands.

Und nein, ich bin kein BMW Fan. Nur, ich glaube an das Konzept! Der i3 ist die Antwort.

Einen Haken gibt es dann aber doch. Das viele Carbon und Thermoplast müsste durch natürliche Gewebeverbindungen ersetzt werden. Innovative natürliche Materialien, die ähnliche Eigenschaften wie Carbon aufweisen, sind aber bestenfalls in der Erprobung.
Das gleiche gilt auch für das viele Aluminium, aus dem die Karosserie des Model S überwiegend besteht.
Zuletzt geändert von HED am Sa 17. Mai 2014, 02:38, insgesamt 1-mal geändert.
HED
 

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon Efan » Sa 17. Mai 2014, 02:36

HED hat geschrieben:
...
Der Tesla kann nur mit mehr Reichweite, ...


Das genau reicht dem "durchschnittlichen Autofahrer", die 300 km/h vmax treiben dem BMW-Fahrer die Tränen erst in die Augen ;-)
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Tausche i3 gegen Tesla

Beitragvon HED » Sa 17. Mai 2014, 02:43

Die große Reichweite reicht eben nicht! Also ob man das geschenkt bekommt. Der Tesla mit "kleinem" Akku ist fast doppelt so teuer wie der i3!

Warum wird das unter den Tisch gekehrt? Der Tesla ist unter den Stromern ein Säufer. Und vor allem sind die Unterhaltskosten viel höher!

- Strom
- Versicherung
- Reifen
- Wartungsintervalle

300km/h? Von was schreibst du? Ich fahre nicht mal Richtgeschwindigkeit, ich brauche diese Autoquartett-Werte nicht. 150km/h sind mehr als genug.
HED
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alex1, Knobi, Schüddi, Zoe.2016 und 4 Gäste