Standheizung / Vorkonditionierung

Standheizung / Vorkonditionierung

Beitragvon achimha » Mo 3. Mär 2014, 09:24

Mein i3 ist nachts an der Schukodose (hohe Leistung eingestellt) und so programmiert, dass er sich für die Abfahrtzeit vorkonditioniert. Heute hatte es ca. -3°C nachts und es kam einiges an Feuchtigkeit runter, so dass die Scheiben zugefroren waren.

Leider schafft es die Vorkonditionierung nicht, die Scheiben eisfrei zu bekommen, selbst bei geringen Minusgraden. Das finde ich schade. Ich bin gespannt ob er mit eine Wallbox mehr Energie für die Vorkonditionierung verwendet, hat da jemand Erfahrung?
achimha
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 18. Feb 2014, 12:18
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Standheizung / Vorkonditionierung

Beitragvon Carsten » Mo 3. Mär 2014, 09:35

Meiner steht zwar in der Garage, heizt aber die 30 Minuten mit Schuko den Innenraum mollig auf. Zudem nutzt er auch den Akku - siehe anderer Thread. Daher sollte das mit den Scheiben eigentlich kein Thema sein. Hast Du mal beim Heizen die Lüftungsdüsen getestet?

Gruß, Carsten
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Standheizung / Vorkonditionierung

Beitragvon achimha » Mo 3. Mär 2014, 10:41

Ja, er wärmt schon aber eben bei weitem nicht genug um nach einer feuchten Frostnacht eisfreie Scheiben zu haben. In der Garage natürlich kein Problem. Die Leistung der Standheizung beim Schuko-Anschluss ist definitiv zu gering für eine Enteisung.

Aktuell steht der i3 draußen um mein progressives Öko-Image zu fördern ;)
achimha
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 18. Feb 2014, 12:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Standheizung / Vorkonditionierung

Beitragvon endurance » Mo 3. Mär 2014, 11:48

Hmm das würde mich auch interessieren - aktuell weder Carport noch Garage - carport im bau. Tanktechnisch müsste ich eigentlich rückwärts einparken was dazu führt, dass die Frontbereich des Autos im Wind steht. ich hätte aber 7.4kw max zu verfügung. Alternativ müsste ich die tanksäule anders planen (eher ungern, da dann das Kabel und die Säule sehr gut von der Straße sichtbar ist und evtl. Raudis anlocken könnte)
=> Die Frage hilft mehr Anschlussleistung bei Vorkonditionierung um die Frontscheibe frostfrei zu bekommen?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Standheizung / Vorkonditionierung

Beitragvon green_Phil » Mo 3. Mär 2014, 12:46

achimha hat geschrieben:
Ja, er wärmt schon aber eben bei weitem nicht genug um nach einer feuchten Frostnacht eisfreie Scheiben zu haben. In der Garage natürlich kein Problem. Die Leistung der Standheizung beim Schuko-Anschluss ist definitiv zu gering für eine Enteisung.

Da habe ich VÖLLIG andere Erfahrungen mit meinem i3 gemacht! Es dauert ca. 1 Minute, dann sind schon die ersten Löcher ins Eis geschnitten. Nach 4 Minuten ist die halbe Scheibe schon eisfrei. Selbst wenn nachts Schnee gefallen ist, taut der weg, ich bin seit Januar jeden Tag in ein warmes, völlig enteistes und aufgetautes i3-Auto gestiegen.
Kann es sein, dass bei Dir generell was kaputt ist? Hast Du die Wärmepumpe oder nur das klassische Heizelement?
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Standheizung / Vorkonditionierung

Beitragvon achimha » Mo 3. Mär 2014, 12:49

green_Phil hat geschrieben:
Es dauert ca. 1 Minute, dann sind schon die ersten Löcher ins Eis geschnitten. Nach 4 Minuten ist die halbe Scheibe schon eisfrei. Selbst wenn nachts Schnee gefallen ist, taut der weg, ich bin seit Januar jeden Tag in ein warmes, völlig enteistes und aufgetautes i3-Auto gestiegen.
Kann es sein, dass bei Dir generell was kaputt ist? Hast Du die Wärmepumpe oder nur das klassische Heizelement?


Habe die Wärmepumpe. Ist bei Dir die Option "Standklimatisierung" an? Ist Deiner an einer Schukosteckdose oder einer Wallbox? Ich habe noch nicht den Unterschied zwischen "Klimatisieren zur Abfahrtszeit" und "Standklimatisierung" verstanden.
achimha
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 18. Feb 2014, 12:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Standheizung / Vorkonditionierung

Beitragvon green_Phil » Mo 3. Mär 2014, 13:08

Die Option "Standklimatisierung" ist ja eigentlich nur aktivierbar, wenn man im Fahrzeug sitzt.
Die "Vorklimatisierung" ist programmierbar, wenn man im Fahrzeug sitzt.
Vorklimatisieren kann man aber auch per App-Knopfdruck, da besteht kein Unterschied zu einer programmierten Vorkonditionierung.

Ich meine, dass es auch keinen (leistungsbezogenen) Unterschied zwischen Standklimatisierung und Vorklimatisierung gibt. (Richtig?)

Bei mir hing er den tiefsten Winter über nur an Schuko, inzwischen nuckelt er an einer Wallbox. Der Wechsel hat aber keine Unterschiede bei den Vorklimatisierungsergebnissen gebracht.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Standheizung
    von amk » Mo 1. Dez 2014, 12:52
    4 Antworten
    772 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TeeKay Neuester Beitrag
    Mo 1. Dez 2014, 15:49
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Poolcrack und 10 Gäste