Standheizung

Standheizung

Beitragvon amk » Mo 1. Dez 2014, 12:52

Hallo zusammen,

ich würde gerne die Funktion "Standklimatisieren" als Ersatz für die "echte" Standheizung in unserem vormals gefahrenen Verbrenner nutzen. Aufgabenstellung: Hund muss manchmal länger als 30 Minuten im Auto warten und zur Zeit wird's für eine Kurzhaar-Rasse ordentlich schnell frisch...

Die originale Funktion vom i3 reicht ja nur für maximal 30 Minuten, danach müsste die Funktion von außen per App wieder reaktiviert werden. Geht - ist aber nicht elegant und geht nicht, wenn am Aufenthaltsort kein GSM verfügbar ist. Daher die Frage - wir würdet ihr das lösen?
Ich sehe 2 Wege:
    - VCDS/OBD Kodierung: Wenn man den weiß, wo der Wert gespeichert ist, könnte man es mit einer Modifikation versuchen. Oder
    - Fahrbereitschaft nicht ausschalten, Fahrzeug von außen verriegeln und hoffen, das der Hund nicht alleine seine Favourite-Destinations anfährt... Fremdnutzung oder Einbruch kann angesichts der Art des Hundes zuverlässig ausgeschlossen werden :mrgreen: Unschön an dieser Lösung: weitere Verbraucher ziehen Last und das Tagfahrlicht lässt sich - im Gegensatz zu anderen Marken übrigens - auch nicht deaktivieren. Sieht also blöd aus und ich glaube, ganz legal ist diese Lösung auch nicht

Das die Heizerei ordentlich Kapazität frisst ist mir klar, das ist aber ausdrücklich bei diesem Anwendungsfall kein Problem.
Hat jemand eine Idee?

Dankeschön...
amk
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:54

Anzeige

Re: Standheizung

Beitragvon TeeKay » Mo 1. Dez 2014, 13:48

Wie wäre es damit: http://www.ebay.de/itm/Autoheizluefter- ... 1292276942

Wenig elegant, aber bis die Batterie leer ist, funktioniert sie einwandfrei, schnell, stromsparend und länger als 30min. Du müsstest nur einmal zuhause testen, wie lange der Heizlüfter laufen kann, bis die Spannung der 12V-Batterie zu gering ist, um das Schütz zur Traktionsbatterie zu öffnen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Standheizung

Beitragvon Starmanager » Mo 1. Dez 2014, 14:24

TeeKay hat geschrieben:
Wie wäre es damit: http://www.ebay.de/itm/Autoheizluefter- ... 1292276942

Wenig elegant, aber bis die Batterie leer ist, funktioniert sie einwandfrei, schnell, stromsparend und länger als 30min. Du müsstest nur einmal zuhause testen, wie lange der Heizlüfter laufen kann, bis die Spannung der 12V-Batterie zu gering ist, um das Schütz zur Traktionsbatterie zu öffnen.


Na ja bei 300 W ist das wie ein laues Windchen bei richtiger Kaelte.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1061
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Standheizung

Beitragvon amk » Mo 1. Dez 2014, 14:33

Ja, diese kleinen und größeren Heizerchen kenne ich wohl.
Aber den tatsächlichen Output kann man locker vergessen - selbst bei dem recht kleinen Innenraum vom i3 und 300 Watt Leistungsaufnahme bedeutet flotte 25A Last auf der Steckdose. Außerdem ist damit ist die "Starterbatterie" des i3 innerhalb kürzester Zeit leer...

Die einzig sinnvolle Lösung scheint mir zu sein, die originale Heizfunktion des i3 dauerhaft "gängig" zu machen - und dafür würde ich eine Lösung suchen?
i3 Rex - es funktioniert...
amk
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:54

Re: Standheizung

Beitragvon TeeKay » Mo 1. Dez 2014, 15:49

Wenn der Innenraum schon aufgeheizt ist, reichen 300W. Ich hatte letztes Jahr im Winter bei -11° im schlecht gedämmten C-Zero das Problem, dass der große Heizlüfter zu warm wurde. Der verbrauchte auf der niedrigsten Einstellung rund 600W und ich musste das Fenster öffnen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste