Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon Elektrisierend » Mi 16. Jul 2014, 23:13

Ich kann das leider nur bestätigen. Ich hatte schon diverse Fahrzeuge, aber das Dashboard des i3s spiegelt sich sehr stark in der Frontscheibe und "blendet" den Fahrer, was eigentlich sehr lästig ist. Bei anderen Fahrzeugen mit dunkelgrauer oder schwarzer Armaturenabdeckung konnte ich eine solch starke Spiegelung nicht nachvollziehen.
Ich weiss auch nicht woran das liegt, da die Faserfilzabdeckung doch eigentlich nicht hell ist. Aber wahrscheinlich liegt es an den einzelnen hellen Fasern?!
BMW 440i Cabrio als Fun- und Arbeitsfahrzeug
Porsche Panamera Turbo als Langstreckenwagen
Elektrisierend
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:44
Wohnort: Innerschweiz

Anzeige

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon BGL-I3 » Do 17. Jul 2014, 05:16

Habe die Ausstattung Lodge, (fast) weißes Leder obenrum. Bei mir treten keine störenden Spiegelungen auf! Jedenfalls nicht merklich mehr als in anderen Fahrzeugen.

Wer hier aus persönlichem Unbehagen oder so deutliche Probleme mit Spiegelungen hat, sollte mal das hier probieren:
resources/image/1547
(Das bin nicht ich! Das ist ein Bild aus einem anderen Thread hier aus 2013...) ;-)
BMW i3 BEV 6/2014, BMW i Wallbox pure 4,6kW Typ2, 3 PV-Anlagen mit 94, 28 & 11kWp, BMW R nineT
Benutzeravatar
BGL-I3
 
Beiträge: 80
Registriert: So 29. Jun 2014, 14:02
Wohnort: Berchtesgadener Land

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon macdiverone » Do 17. Jul 2014, 10:06

Elektrisierend hat geschrieben:
Ich kann das leider nur bestätigen. Ich hatte schon diverse Fahrzeuge, aber das Dashboard des i3s spiegelt sich sehr stark in der Frontscheibe und "blendet" den Fahrer, was eigentlich sehr lästig ist.


Sicher, dass du einen i3 und keine ZOE fährst? 8-)

Ich kann diese Aussage keinesfalls bestätigen (für die ZOE, die ich leihweise in der Übergangszeit gefahren habe, sehr wohl, da spiegelt sich selbst die rabenschwarze Nacht...)
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon kai » Do 17. Jul 2014, 10:26

p.hase hat geschrieben:
am besten das cockpit wie bei der ZOE mit einem wasserbasierenden acryllack schwarzmatt streichen. perfekt abkleben, dann streichen. sieht kein mensch und es wird nie wieder spiegeln. ZOE-fahrer lassen zum teil das ganze cockpit ausbauen - würd ich nie tun. abkleben und walzen - fertig. am besten 50% verdünnen und 2-3 anstriche. so wirds am besten und sieht aus wie ab werk.


Na ja wir kennen aus dem Forum EINEN, der das mit dem Armaturenbrett Ausbau gemacht hat, von 1530 ZOEs in Deutschland. Vielleicht sind es dann auch zwei oder meinetwegen eine Handvoll in Deutschland. Aber das ist die absolute Minderheit.

Die meisten kaufen sich eine Polfilterbrille und gut ist.
renault-zoe-allgemeines/polarisierungs-brille-gegen-spiegelungen-in-der-frontscheibe-t1993.html

Heller Innenraum hat bei 30 Grad AT in der Sonne auch was.
Das bedeutet weniger Aufheizen, weniger Klimaanlage, mehr Reichweite.

Kauft euch doch ne Polfilterbrille.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon green_Phil » Fr 18. Jul 2014, 09:58

Elektrisierend hat geschrieben:
Ich kann das leider nur bestätigen. Ich hatte schon diverse Fahrzeuge, aber das Dashboard des i3s spiegelt sich sehr stark in der Frontscheibe und "blendet" den Fahrer, was eigentlich sehr lästig ist. ?!

Oh cool, i3-Bashing. Ist doch Unfug, sowas zu schreiben. Oder hast Du eine Hornhautverkrümmung und Dich blendet generell alles? Die Spiegelungen im i3 sind nicht vorhanden, bei ungünstigener Sonnenkonstellation maximal unerheblich und keinesfalls stark störend. Tut mir leid, aber was Du schreibst ist, mit Verlaub, absoluter Unfug.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon Hasi16 » Fr 18. Jul 2014, 10:11

+1
von stark zu sprechen ist wirklich übertrieben...
Hasi16
 

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon chrispeter_pdm » Fr 18. Jul 2014, 15:08

So, damit die Spekulationen hier ein Ende haben. Ich habe mal ein Bild aus dem I3 gemacht. Da kann sich jeder selbst ein Eindruck verschaffen.
Dateianhänge
20140717_143333.jpg
Spiegelungen
chrispeter_pdm
 
Beiträge: 146
Registriert: So 23. Feb 2014, 06:47

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon green_Phil » Fr 18. Jul 2014, 15:17

Ein schönes Foto an einem sonnigen Tag vor einer dunkelgrünen Hecke ganz nach rechts außen. Eher eine ungüstige Situation für ein geringes Auftreten von Spiegelungen. Ich werd auch mal ein Foto machen ;)

Und wie man sieht, sogar das absolut toppschwarze Lüftungsgitterplastik sieht man. Die (mehr oder weniger störenden) Reflektionen sind also nicht bedingt durch die Farbe (im Gegenteil, die matte Oberfläche der Pflanzenfaster wirken eher positiv auf die Sicht), sondern durch den Winkel der Scheibe.

Übrigens: Schöner Winkel zum Fotographieren - wo ist Dein Kopf beim Fahren?
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon iOrca » Fr 18. Jul 2014, 15:32

Danke chrispeter. Ich finde das Foto sehr gut.
Bei dunklem Hintergrund spiegelt es logischerweise am stärksten. Das sind die Situationen, bei denen z.B. Fussgänger zu spät erkannt würden.
Aber: wenn eine solch geringfügige Spiegelung ein Grund für einen Unfall wäre, würde ich mich fragen, ob die Aufmerksamkeit wirklich zu 100% auf die Strasse und die Verkehrssituation gerichtet war. (eigene Erfahrung)

Grüsse und ein sonniges i3-Weekend
BMW i3 ohne REX, seit 9/2014, 90-120Km pro Tag
Benutzeravatar
iOrca
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 21:53
Wohnort: Schweiz

Re: Spiegelungen in der Windschutzscheibe?

Beitragvon macdiverone » Fr 18. Jul 2014, 15:36

Na ja, in einer vergleichbaren Situation fotografiere ich Ähnliches aber auch quer durch die gesamte AUDI-Palette (sorry, im Alter lässt die Erinnerung nach und ich bin die letzten Jahre nur AUDI gefahren. Dafür aber einige mit großen Scheiben...) :lol:

Wer wirklich Spiegelungen sehen will muss sich mal mit der Französin an einem hellen Sommertag (im Gegenlicht!) liieren. 8-)

Da möchte ich nun wirklich nicht der im Weg stehende Fußgänger sein...
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste