SPIEGEL Nr. 8

Re: SPIEGEL Nr. 8

Beitragvon JuergenII » Di 21. Feb 2017, 09:35

franmedia hat geschrieben:
wann hat eigentlich jeder verstanden, dass der Spiegel zum überwiegenden Teil den Mitarbeitern selbst gehört und inhaltlich kaum weiter von Axel Springer weg sein könnte, nur räumlich sind sie in der Nähe

Übertreiben wir jetzt nicht ein bisschen?

50,05 % Anteile hält die Spiegel-Mitarbeiter KG. Zwar haben die Erben ihre Sperrminorität damit verloren, die kann aber jederzeit von Gruner+Jahr - einer 100% Bertelsmann Tochter - wahrgenommen werden. Wobei man natürlich sagen muss, dass diese Konstellation einzigartig auf dem Medienmarkt ist.

Sieht also auf dem Papier recht gut aus, real und inhaltlich - Spiegel und Spiegel online - kann sich jeder dazu seine Gedanken machen.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: SPIEGEL Nr. 8

Beitragvon harleyblau1 » Di 21. Feb 2017, 11:11

Sperrminorität ist übrigens bei 25%+1 Aktie
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 675
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: SPIEGEL Nr. 8

Beitragvon franmedia » Di 21. Feb 2017, 11:44

Naja. Übertrieben ist es wohl nicht, aber wohl auch nicht ganz schlüssig. Geb ich zu. Aber was soll mit der Sperrminorität denn erreicht werden? Doch wohl keine inhaltliche Kontrolle oder Ausrichtung, oder?
franmedia
 
Beiträge: 657
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: SPIEGEL Nr. 8

Beitragvon JuergenII » Di 21. Feb 2017, 12:47

harleyblau1 hat geschrieben:
Sperrminorität ist übrigens bei 25%+1 Aktie

Was bei 25,5% locker erreicht ist...
franmedia hat geschrieben:
Aber was soll mit der Sperrminorität denn erreicht werden? Doch wohl keine inhaltliche Kontrolle oder Ausrichtung, oder?

Na was denn sonst? Alles andere ergibt ja keinen Sinn. Wer sich mal mit der Konzentration der Eigentumsverhältnisse im dt. Blätterwald und die Nähe zu diversen NGO's und regierungsnahen Stiftungen beschäftigt, dem kann übel werden.

Aber das ist jetzt absoluter O-Ton und sollte nicht weiter ausgeführt werden. Dafür gibt es andere Foren.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: SPIEGEL Nr. 8

Beitragvon graefe » Di 21. Feb 2017, 14:05

JuergenII hat geschrieben:

Sieht also auf dem Papier recht gut aus, real und inhaltlich - Spiegel und Spiegel online - kann sich jeder dazu seine Gedanken machen.

Wobei zwischen SPON und Spiegel ein himmelweiter Unterschied besteht. SPON braucht für sein Kostenlos-Angebot Klicks - egal von wem. Also muss sich SPON mit Clickbaiting Headlines und dumpfbatzigen Inhalten (Boulevard, Bundesliga, Bento, Sex etc.) um größtmögliche Reichweite bemühen - was der Qualität natürlich nicht gut tut.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HyperMiler und 2 Gäste