Smartphone und der i3

Smartphone und der i3

Beitragvon voltaire » Mi 12. Nov 2014, 12:32

Moinsen, liebe E-Mobilisten!

Da ich heute der Neue hier im Forum bin, verprügelt mich bitte nicht gleich, falls die Frage bereits in einem anderen Thread beantwortet wurde

Seit einiger Zeit beschäftigt mich das Thema E-Mobilität - zum Einen weil es m.E. unsere zukünftige Art und Weise der Fortbewegung sein wird und zum Anderen, weil nächstes Jahr ein neues Auto her muss. Da wir seit einiger Zeit eine PV-Anlage betreiben, bietet sich ein Elektromobil geradezu an. Da ich mich schon eine Weile hier im Forum herumtreibe, habe ich auch schon viele Infos erhalten - vom Steckerchaos über zu wenige, nicht funktionierende oder zugeparkte Ladestationen, bis zur Reichweite der Autos etc. etc.
Was ich bisher aber nicht kapiert habe, ist Folgendes: Wie verbindet sich das Smartphone mit dem Auto, per WLAN oder GSM? Z.B. BMW i3. Ist dann Connected-Drive-Services für 350.-€ erforderlich? Und wie ist das bei anderen Herstellern?

Herzlichen Dank an alle Foristen für eine Antwort und für alle bisherigen Beiträge, die sehr lehrreich und informativ sind.

Gruß
VOLTaire
voltaire
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 09:34

Anzeige

Re: Smartphone und der i3

Beitragvon fbitc » Mi 12. Nov 2014, 12:46

Herzlich Willkommen hier
Das Smartphone verbindet sich in der Regel per Usb oder Bluetooth mit dem Fahrzeug
Ich denke aber, du meinst die Funktionen, die man per App am Smartphone nutzen kann. Ladezustand, Klima usw.
Da brauchst du einen Internetzugang.
Das Auto selbst nutzt eine SIM Karte und sendet seine Daten an einen zentralen Server. Dort werden die Daten aufbereitet und du kannst per App deine Informationen abrufen und wiederum Befehle an dein Fahrzeug senden

Von Mitsubishi weiß ich, dass es auch eine wlan Kopplung gibt. Da funktioniert die zB Ladestandsabfrage nur, wenn du in Reichweite des Auto Wlans bist.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3771
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Smartphone und der i3

Beitragvon voltaire » Mi 12. Nov 2014, 12:58

Danke!

Ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Gemeint war natürlich die Steuerung des Fahrzeugs von außen, sprich Klimatisierung, Ladezustand prüfen, verriegeln etc.
Beim i3 muss man also irgendwo eine SIM-Karte reinstecken, oder?

Gruß
VOLTaire
voltaire
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 09:34

Re: Smartphone und der i3

Beitragvon franmedia » Mi 12. Nov 2014, 13:18

Genau. Jeder i3 hat ne SIM-Karte eingebaut. Die wird auch für die Notruf-Funktion verwendet. Dein Smartphone verbindet sich nicht direkt mit deinem i3, sondern mit einem BMW-Server, der dann das Relais zum Auto bildet. Damit sind dann alle Daten auch in München bekannt.
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Smartphone und der i3

Beitragvon voltaire » Mi 12. Nov 2014, 14:13

Danke für die Antworten!
Ist die SIM-Karte serienmäßig oder abhängig vom Connected-Drive-Paket?
voltaire
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 09:34

Re: Smartphone und der i3

Beitragvon BMW EV » Mi 12. Nov 2014, 14:18

Die SIM ist immer drin.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 384
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _dirk, endurance, Rita und 13 Gäste