Sinn der Option - Staufahren

Re: Sinn der Option - Staufahren

Beitragvon geko » Mo 16. Okt 2017, 12:24

Es wird automatisch gelenkt im Stau. Das System funktioniert nur auf der Autobahn sowie bis Vmax 60 km/h. Dann sehr zuverlässig, außer bei gelber Straßenmarkierung im Baustellenbereich.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Sinn der Option - Staufahren

Beitragvon schaggo » Do 19. Okt 2017, 16:07

geko hat geschrieben:
(...) bis Vmax 60 km/h( (...)

In den Anfangszeiten des i3 war das ja nur bis 40km/h. Wann fand die Umstellung statt? Oder hat das mit neuerer SW geändert? Siehe hier:
Schibulski hat geschrieben:
Leider funktioniert diese bahnbrechende Innovation nur bis Tempo 40.


Jimmylein hat geschrieben:
Wieviel abständ hält der i3 denn zu den vorrausfahrenden Autos? (...) Auf der Autobahn ist es ja mitlerweile eh so dass die überholenden 3 Meter vor einem rein fahren. Bremst der i3 dann da ständig?

1. Es stehen 3 Distanz-Settings zur Verfügung, fern-mittel-nah, steuerbar vom Schalter am Lenkrad aus.
2. Ja, Drängler quittiert das System mit einem Abbremser und hält anschliessend die neue Distanz ein, oder bei Unmöglichkeit, die neue Situation korrekt einzuschätzen, mit Pausieren der Funktion.
Benutzeravatar
schaggo
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 08:55

Re: Sinn der Option - Staufahren

Beitragvon fridgeS3 » Do 19. Okt 2017, 20:09

schaggo hat geschrieben:
In den Anfangszeiten des i3 war das ja nur bis 40km/h. Wann fand die Umstellung statt? Oder hat das mit neuerer SW geändert? Siehe hier:
Schibulski hat geschrieben:
Leider funktioniert diese bahnbrechende Innovation nur bis Tempo 40.


meiner Meinung nach mit dem Softwareupdate letztes Jahr im Sommer (16-07-501 oder so ähnlich)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Sinn der Option - Staufahren

Beitragvon schaggo » Do 19. Okt 2017, 21:05

@fridgeS3 Also alles Software, nicht Hardware? Jeder je verkaufte i3 mit entsprechender Option und Softwarestand beherrscht die 60km/h?
Benutzeravatar
schaggo
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 08:55

Re: Sinn der Option - Staufahren

Beitragvon fridgeS3 » Do 19. Okt 2017, 21:20

schaggo hat geschrieben:
@fridgeS3 Also alles Software, nicht Hardware? Jeder je verkaufte i3 mit entsprechender Option und Softwarestand beherrscht die 60km/h?
Da meiner 09/2013 gebaut wurde, ja jeder.

Gesendet von meinem SGP512 mit Tapatalk
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Sinn der Option - Staufahren

Beitragvon LocutusB » Fr 20. Okt 2017, 12:13

schaggo hat geschrieben:
@fridgeS3 Also alles Software, nicht Hardware? Jeder je verkaufte i3 mit entsprechender Option und Softwarestand beherrscht die 60km/h?

Ja, fand ich sehr nett, dass meiner Bj 02/2014 per Software auf die 60km/h angehoben wurde. Ist im Berufsverkehr ein deutlicher Unterschied zu den 40km/h.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1159
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bellut, V8-2-i3 und 10 Gäste