Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon DeJay58 » Di 6. Jan 2015, 09:03

Vor einiger Zeit schon habe ich folgende Beobachtung gemacht und ich hab keine Ahnung woran es liegt und ob es wirklich so ist, oder nur ein Software Bug...:

Vielen hier ist ja bestimmt schon aufgefallen, dass der i3 wenn man in mit der Stellung "N" rollen lässt (wenn keine Verbraucher eingeschaltet sind) konstant, geschwindigkeitsunabhängig, einen Verbrauch von meist 0,9 kWh/100km anzeigt. Das erschien mir schon immer sehr unlogisch, dass sich das bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten nicht ändert. Manchmal allerdings bemerkte ich einen niedrigeren Verbrauch, zum Beispiel 0,3 kWh/100km bei 50 km/h und der änderte sich auch und war dann auch bei 0,0 kWh/100km bei 100 km/h.

Nun bin ich am Anfang vom Winter drauf gekommen wie man zwischen den beiden Anzeigen "umschalten" kann. Nämlich wenn ich vor dem Schalten in "N" rekuperiere dann kommt die zweite, logische Anzeige. Hab ich vorher Last, dann die unlogische.

Das kann man sogar ändern in dem man ganz kurz (eine halbe Sekunde oder weniger), wenn man auf der unlogischen Anzeige ist, auf "D" und wieder zurück auf "N" schaltet. Das spürt man gar nicht, aber er erkennt die Reku und geht sofort auf die logische Anzeige.

Irgendwelche Ideen? Ist das mit neuerer Software nicht mehr so? Dass wirklich weniger verbraucht wird kann ich mir nicht vorstellen (obwohl, möglich wäre es, das irgend ein Aggregat nicht abgeschaltet wird). Aber ob er auch den scheinbar niedrigeren Verbrauch in den Durchschnittsverbrauch einrechnet? Das konnte ich noch nicht herausfinden.

Vielleicht hat ja mal jemand Lust das mit der aktuellen Software zu versuchen. Geht natürlich nur ohne Heizung usw.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon 1234567890 » Mi 7. Jan 2015, 12:37

Ist jetzt wildeste Spekulation, aber eventuell macht die Ladung der 12V-Batterie den Unterschied. Es könnte sein, dass die beim Rekupieren mit geladen wird, um die doppelten Ladungsverluste zu vermeiden (Reku -> Hochvolt -> Spannungswandler -> 12V). Wenn nicht mehr rekupiert wird, wird die 12V Ladung vermutlich nicht sofort aus dem Hochvoltsystem wieder einsetzen, sondern erst wenn die Kapazität unter die Ladeschwelle sinkt.
1234567890
 
Beiträge: 305
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon i3Prinz » Mi 7. Jan 2015, 13:52

Ich sag' jetzt mal: Nein
Der Emotor erzeugt eine höhere Spannung, von daher muß immer auf 12V heruntergewandelt werden...
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon DeJay58 » Mi 7. Jan 2015, 14:10

War auch mal meine Theorie. Glaub ich aber nicht. Weil es immer so ist. Also irgendwann müsste der 12V Akku auch mal voll sein und nicht mehr geladen werden. Außerdem erklärt das auch nicht warum ich bei 100km/h den gleichen Verbrauch auf 100 km haben sollte wie bei 30 km/h.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon Starmanager » Do 8. Jan 2015, 10:03

Der 12V Akku wird konstant geladen um bei einem Notfall die wichtigesten Dinge zu versorgen.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1055
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon DeJay58 » Do 8. Jan 2015, 10:35

Das erklärt aber nicht die konstante Anzeige bzw. Spricht sogar gegen diese. Und wenn er voll ist nimmt er auch keinen Strom auf.
Die Frage ist ja wie die unterschiedlichen Verbräuche zustande kommen und wie sich die Geschwindigkeitsunabhängige Verbrauchsanzeige erklären lässt außer durch einen Softwarefehler.

Oder anders rum: Was braucht bei 100km/h im Leerlauf 900W und warum kann ich diesen Verbraucher deaktivieren wenn ich von einer Rekuphase in den Leerlauf schalte?
Und zusätzlich: Warum sind es bei 50 km/h laut Anzeige nur 450W Verbrauch im ersten Fall?
Das ist doch nicht logisch und mich wundert dass das noch niemanden aufgefallen ist
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon rengdengdeng » Do 8. Jan 2015, 17:59

... aufgefallen schon, aber nix dazu gesagt :-/ weil ich das auch nicht versteh.
Diesen ganzen hochgerechneten Werten aus Bordcomputer und App kann man doch nicht 100% trauen. Sie basieren auf ungenauen Messwerten und haben uns unbekannte Algorithmen.
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >70 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon endurance » Do 8. Jan 2015, 20:29

same here - außerdem bin ich zu faul permanent die Gänge zu wechseln. hab das nur mal interesshalbe gemacht und bin nicht schlau draus geworden.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon JuergenII » Fr 9. Jan 2015, 08:52

Hat eigentlich von den "Segelspeziallisten" schon mal einer konkret nachgerechnet, wie viel Strom man sich dabei tatsächlich spart?

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon DeJay58 » Fr 9. Jan 2015, 09:30

Das kann man so nicht sagen weil es auf das Streckenprofil ankommt.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Helfried, Tideldirn, treehacker und 13 Gäste