Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon i300 » Fr 9. Jan 2015, 16:16

Ich vermisse eine Taste, die das segeln bequemer macht. Sie könnte z.B. In der bisher ungenutzten Achse des Gangwahlschalters untergebracht sein und bewirken, dass nach Betätigen gesegelt wird, bis die Geschwindigkeit zu diesem Zeitpunkt unterschritten oder um max. X km/h überschritten wird. Dann sollte automatisch sanft auf die Fahrstufe D umgeschaltet und der Tempomat reaktiviert werden.
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon fdl1409 » So 11. Jan 2015, 10:00

Hab dieses Phänomen schon mal vor ein paar Monaten ( am 1. Juli ) in einem anderen Faden ausführlich beschrieben. Mache das auch so, wenn ich längere Strecke rollen will gehe ich kurz in die Reku.
Wenn alle sonstigen Verbraucher ausgeschaltet sind flickert die Anzeige um 0,6 kWh/100km bei ca. 70 km/h. Wenn ich kurz in der Reku war sind es nur noch etwa 0,1 kWh/100km. Das deutet auf einen Verbraucher von gut 300 Watt hin, der durch das kurze Antippen der Reku abgeschaltet wird.

Es hat NICHTS mit dem Laden des 12V Akku zu tun. Ich fahre gelegentlich eine Strecke, die ein so perfektes Gefälle hat daß man für ca. 5km mit Tempo 70 rollen lassen kann. Hab das zum ersten Mal im Sommer ausprobiert. Dachte nach einer Weile wird die Anzeige auf den höheren Wert gehen, denn meine erste Vermutung war auch ein taktender Betrieb der 12V Ladung.
Aber nein, es ändert sich daran nichts. Habe ich oben auf dem Berg zuletzt das Gas berührt vor dem Umschalten in den Segelbetrieb dann bleibt der Verbrauch auf der ganzen Strecke von immerhin einigen Minuten bei dem höheren Verbrauch. Habe ich umgekehrt zuletzt die Reku berührt dann bei dem niedrigen Verbrauch. Schaltet man weitere Verbraucher dazu wie z.B. Licht und Sitzheizung dann erhöht sich in beiden Betriebsarten der Verbrauch um z.B. 0,3 kWh/100km. Man kann das jederzeit hin- und herschalten durch kurzes Antippen von Reku bzw. Gas.

Ich hätte gerne eine Segeltaste am Lenkrad, mit der ich durch Knopfdruck in den Segelbetrieb komme. Natürlich in den sparsameren Modus. Der Segelbetrieb müßte zu beenden sein durch eine erneute Betätigung des Segelknopfes oder Antippen des Gaspedals oder Antippen der Bremse. Bei jedem dieser 3 Manöver muß der Segelbetrieb sofort beendet sein. Es darf da keine Verzögerung geben für den Fall daß man mal plötzlich bremsen muß.

Habe schon mal überlegt, ob man mit dieser Beobachtung an BMW herantritt. Es scheint hier einen recht signifikanten Verbrauchsunterschied zu geben, je nachdem ob man zuletzt auf Gas oder Bremse war. Und zwar einen anscheinend unnötigen Mehrverbrauch, wenn zuletzt das Gas berührt wurde, was sehr viel häufiger vorkommt.
300W würde bei mir und meinem mittleren Verbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit mehrere Prozent bei Verbrauch und Reichweite ausmachen.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:35

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon DeJay58 » So 11. Jan 2015, 10:16

Ich glaub noch immer an einen Softwarefehler der Anzeige. Merkst Du den Unterschied dann auch a) am angezeigten Durchschnittsverbrauch und b) an der Reichweite wenn Du Dein langes Gefälle nutzt - mal so und mal so? So weit konnte ich das selbst noch nicht testen.

Warum ich außerdem an ein SW-Problem glaube ist die Tatsache, dass sich die normale Verbrauchsanzeige unter N (also ohne vorher Reku) nicht Geschwindigkeitsabhängig ändert was sie aber bei einer Anzeige von /100km müsste. Ich nehme an das ist bei Dir auch so, oder?

Vielleicht spreche ich das am Dienstag ja an bei BMW, obwohl ich bei einem Werkstatttermin diesbezüglich wenig Sinn erkennen kann.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon fdl1409 » So 11. Jan 2015, 10:26

Ich denke schon daß die Anzeige geschwindigkeitsabhängig ist. Wenn ich langsamer fahre ist der Verbrauch in der Anzeige höher.

Glaube nicht an einen Softwarefehler. Das Verhalten ist ja ansonsten plausibel. Schalte ich z.B. beim Segeln nach Reku beide Sitzheizungen an dann steigt die Anzeige von 0,1 auf 0,4 kWh/100km. Der Unterschied zwischen den beiden Segelarten bleibt etwa gleich, soweit man das beobachten kann.

Ob es einen Unterschied im Gesamtverbrauch und Reichweite gibt kann ich nicht herauslesen, dafür ist der Verbrauch in beiden Segelarten zu gering.

Die Werkstatt wird das nicht beantworten können, da muß man schon an die Entwickler selbst heran. Kann mir gut vorstellen daß die das gar nicht wissen.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:35

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon Starmanager » So 11. Jan 2015, 11:15

Aber die 12V Geraete die verbaut sind laufen ja immer weiter auch wenn man sie nicht braucht. Das Multimedia Sytem, der Body Controller und div. 100 kleine Schaltungen sind zu Eurer Sicherheit immer online. Selbst nach dem Ausschalten des Fahrzeugees laufen einige Verbraucher weiter bis sie dann vom Bodycontroller beendet werden. Daher ist der Verbrauch normal und die Anzeige spielt einem einen Streich. Um da zu kontollieren muesste man am Hochvoltspeicher den Strom mit einer Amperezange messen und dokumentieren Alles andere sind wohl nur Vermutungen.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1061
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon DeJay58 » So 11. Jan 2015, 11:32

fdl1409 hat geschrieben:
Ich denke schon daß die Anzeige geschwindigkeitsabhängig ist. Wenn ich langsamer fahre ist der Verbrauch in der Anzeige höher.


Ganz sicher? Bei mir ist es nämlich nicht so (außer in der Nach-Reku-Variante)! Egal ob ich mit 30 km/h auf N segle oder mit 100 km/h er zeigt mir konstant 0,8 oder 0,9 kWh/100km an oder eben mehr, aber auch konstant, wenn Verbraucher eingeschaltet werden. Unter 0,8 kWh/100km sah ich noch nie auf der Anzeige in dem Fall. Sobald ich aus der Reku in N schalte ist es bei doppelter Geschwindigkeit der halbe Verbrauch und noch dazu deutlich weniger.
Eventuell könntest das Du und andere mal überprüfen ob das auch bei Euch so ist. Wobei ich mir sicher bin schon im Forum darüber gelesen zu haben (sogar was dazu geschrieben hab ich, denke ich). Ich dreh da auch gerne ein Video davon, wenn wer möchte. Zum Vergleichen.

@Starmanger: Ich verstehe nicht was Du genau sagen willst. Dass ein Verbrauch vorhanden ist, ist klar. Aber der müsste doch konstant sein, egal ob man zuerst rekuperiert oder nicht, oder? Dazu kommt eben mein Phänomen, dass sich der Verbrauch pro 100km nicht geschwindigkeitsabhängig ändert in der einen Art und es schon tut in der anderen Art.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon Starmanager » So 11. Jan 2015, 11:45

Messen ist die Devise. Was nuetzt mir ein Boardcomputer der beim Rekupieren unterbrochen wird und dann irgendeinen Wert anzeigt? Einen echten Verbauch messen geht nur mit der Amperezange oder ueber OBD wo die Techniker und Entwickler dann Zugriff auf den BodyController haben der dann die echte Auskunft gibt. Daher ist alles andere Spekulation.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1061
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon DeJay58 » So 11. Jan 2015, 12:33

Wer sagt dass der bc unterbrochen wird? Er zeigt einen realistischeren und vorallem bei mir auch logischen Wert ja erst dann an wenn vorher rekuperiert wird.
Schön wäre deswegen einmal den Vergleich, am besten mit Video, von anderen i3 Fahrern zu bekommen.
Aber das hat schon beim Thema "maximale Rekuperation" nicht funktioniert. Ich hab immer noch das einzige Video dazu auf Youtube. :(
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon i300 » Mo 12. Jan 2015, 15:50

Was ja auch nicht plausibel ist: die Verbrauch-Schaukel geht in den Charge-Bereich als wenn ich rekuperiere, wenn ich die Bremse trete in Stellung "N" :shock: . Die Momentanverbrauchsanzeige zeigt aber einen Verbrauch wie bei N üblich. Das ist doch erst seit dem Update in der vergangenen Woche - oder?
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Segelverbrauch unterschiedlich (wählbar)

Beitragvon DeJay58 » Mo 12. Jan 2015, 16:05

Nein das war schon immer so. In N wird nicht rekuperiert, bin ich mir ziemlich sicher. Das heißt die Verbrauchsanzeige müsste das richtige anzeigen nur diese "Schaukel" tut seltsam.
Man würde die Reku nämlich merken wenn es rutschig ist, weil sie da ja aussetzt. Und es wäre auch nicht viel Reku möglich weil beim Bremsen ja die Hinterachse entlastet wird.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tobacco und 4 Gäste