Schwerer Unfall mit i3

Schwerer Unfall mit i3

Beitragvon fabbec » Di 4. Nov 2014, 10:46

mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

Re: Schwerer Unfall mit i3

Beitragvon amk » Di 4. Nov 2014, 11:02

Also ich hab ja in meiner Tätigkeit im Rettungsdienst seinerzeit jede Menge schwerer Crashs gesehen. Aber die Bilder (waren hier auch schonmal gepostet worden) stammen nie und nimmer von einem seitlichen Impact mit 70 Km/h.

Mit knapp 70 km/h soll der US-Amerikaner im Elektroauto von einem anderen Auto seitlich gerammt worden sein. Weder der Fahrer noch das im Fond sitzende Kind seien dabei verletzt worden, schreibt Bimmertoday.


Das mag sein, das der i3 selber 70 Km/h schnell war, als er seitlich getroffen oder gestreift wurde. Aber bei einem seitlichen Rammstoß mit einem Fahrzeug mit durchschnittlichem Gewicht würde der i3 komplett anders aussehen. Garantiert: bei einer so plötzlichen lateralen Beschleunigung fliegen als erstes alle möglichen Teile aus der Karosse, deren Trägheit diesem Impuls nicht folgen können (Verkleidungsteile etc.), vermutlich sogar die hinteren angeklebten Fenster. Auch das Carbon Live-Modul (?) ist nach so einem Impact nicht mehr zu brauchen.
http://youtu.be/e2prYaASjqI?t=57s
Thats reality...
i3 Rex - es funktioniert...
amk
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:54

Re: Schwerer Unfall mit i3

Beitragvon frauhansen » Do 6. Nov 2014, 13:42

So viel schlimmer sehen die im verlinkten YouTube Video aber nun auch nicht aus...
frauhansen
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 10:56


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste