schlafen die ?

Re: schlafen die ?

Beitragvon steuerzahler » So 23. Mär 2014, 13:50

Danke, sieht so aus als ob ich meine Cityparkplätze in Zukunft auch noch mit i3-Fahrern teilen muss :cry:
Benutzeravatar
steuerzahler
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 10:13
Wohnort: Bern

Anzeige

Re: schlafen die ?

Beitragvon meiringen12 » So 23. Mär 2014, 13:53

steuerzahler hat geschrieben:
meiringen12 hat geschrieben:
Guten Tag, habe heute gesehen das BMW Schweiz eine Kooperation mit Park&Charge eingegangen ist. Natürlich habe ich gleich eine Email an Park&Charge geschrieben da in der Schweiz eigentlich nur CEE Stecker im Netz vorhanden sind :lol:


Hallo
Ich habe auf die schnelle nichts gefunden über eine Kooperation BMW mit P&C.
Auch finde ich keine Charge now Ladesäulen in der Schweiz.
P&C spricht doch nicht die BMWi-Kunden an oder?
Könnte es sein, dass du da etwas verwechselst?
Ich bin jedenfalls zufrieden mit P&C mit super Ladeplätzen im Zentrum.
Gruss von einem Fluencefahrer


Ich kann dich verstehen, dass es für dich passt aber in der Stadt bräuchte ich nur selten eine Säule, da ich zuhause das Auto wieder aufladen werde (für 8 km hin und zurück brauche ich beim Shopping trip keine Lademöglichkeit. Wenn ich mitten in Zürich einkaufen würde, fahre ich mit dem Zug dahin weil die Parkgebühren teils immens hoch sind) Mir währe es viel wichtiger wenn auf den überlandstrassen/am fusse eines Passes/Autobahnen ein vernünftiges CCS Netzt aufgebaut wird...alles andere ist für mich nice to have....
ps: so wie ich den Fluence kenne besitzt der ja keine wirkliche schnellladung daher bist du sicher zufrieden mit dem was geboten wird....aber für die Allgemeinheit die jetzt ein modernes E-Auto sich zulegen wird ist der Zustand des Netzes ungenügend und zu kompliziert....
ps2: hier in Luzern wirst du lange nach einem p&c platz suchen den es hat nur einen ausserhalb der Stadt. Da bietet der örtliche Anbieter bessere Plätze und das mit Typ2 bis 32A mit SMS Bezahlung.
meiringen12
 
Beiträge: 37
Registriert: So 23. Dez 2012, 16:11
Wohnort: Meiringen

Re: schlafen die ?

Beitragvon meiringen12 » So 23. Mär 2014, 13:55

ja ich weis bei P&C parkt man kostenlos :arrow: :)
meiringen12
 
Beiträge: 37
Registriert: So 23. Dez 2012, 16:11
Wohnort: Meiringen

Re: schlafen die ?

Beitragvon rollo.martins » So 23. Mär 2014, 15:02

Ich hatte BMW kürzlich nach einem entsprechenden Facebook Posting diese Frage gestellt. Man hat versprochen, es abzuklären, aber eine Antwort kam trotz mehreren Schubsern nicht. Die haben wohl einfach keine Ahnung.
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: schlafen die ?

Beitragvon TeeKay » So 23. Mär 2014, 17:39

Die Betreiber von P&C-Ladeplätzen bieten die Ladung kostenlos an und kaufen sogar noch auf eigene Kosten die Box von P&C. Nutzt es und freut euch oder geht einfach weiter. Aber arrogante Nachfragen verbunden mit der Forderung nach CCS sind einfach nur fehl am Platz. Insbesondere vor dem Hintergrund der parallel laufenden Umfrage in diesem Unterforum, bei der es um den Preis ging, den der i3-Fahrer für eine 50kW-CCS-Ladung bereit ist zu zahlen. Angesichts der dort genannten Zahlungsbereitschaften von 2 bis 5 Euro pro Ladung könnt ihr ewig warten, bis ihr ohne REX an einem Tag weiter als 250km kommt. Für den Preis kauft der P&C-Betreiber nicht einmal den verladenen Strom ein, geschweige denn die dazu passende Ladesäule.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: schlafen die ?

Beitragvon meiringen12 » So 23. Mär 2014, 17:59

TeeKay hat geschrieben:
Die Betreiber von P&C-Ladeplätzen bieten die Ladung kostenlos an und kaufen sogar noch auf eigene Kosten die Box von P&C. Nutzt es und freut euch oder geht einfach weiter. Aber arrogante Nachfragen verbunden mit der Forderung nach CCS sind einfach nur fehl am Platz. Insbesondere vor dem Hintergrund der parallel laufenden Umfrage in diesem Unterforum, bei der es um den Preis ging, den der i3-Fahrer für eine 50kW-CCS-Ladung bereit ist zu zahlen. Angesichts der dort genannten Zahlungsbereitschaften von 2 bis 5 Euro pro Ladung könnt ihr ewig warten, bis ihr ohne REX an einem Tag weiter als 250km kommt. Für den Preis kauft der P&C-Betreiber nicht einmal den verladenen Strom ein, geschweige denn die dazu passende Ladesäule.


Also so weit ich weiss bezahlt man bei p&c eine Jahresgebühr...ich denke da is nix mit kostenlos...
Ich finde wenn die leute die wahl haben für 8euro 10fr ccs zu laden dann würden die meisten das auch bezahlen...denn viele werden das schnellladen doch nur gelegentlich benutzen da man die meiste zeit im 20/50 km radius rumkurft...oder nicht?
meiringen12
 
Beiträge: 37
Registriert: So 23. Dez 2012, 16:11
Wohnort: Meiringen

Re: schlafen die ?

Beitragvon TeeKay » So 23. Mär 2014, 18:18

Die Betreiber der P&C Ladeplätze bekommen vom Jahresentgelt aber nichts, das geht alles in die P&C "Zentrale" und bleibt auch dort.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: schlafen die ?

Beitragvon rollo.martins » So 23. Mär 2014, 18:35

Ich bin froh um p&c, da kann ich mit meiner crohm Box problemlos laden, ohne dass andere stören ;-)

Was mit der Kohle passiert, würde mich jetzt aber schon wundern. Also zumindest kostenlos die anderen Stationen nutzen kann man ja schon als Teilnehmer, oder?

BMW: Geht doch bitte mal auf Facebook zu bmwi Zürich und hakt nach bei dem Thema! Da ist ein Posting drin, sollte noch vorhanden sein.
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: schlafen die ?

Beitragvon TeeKay » So 23. Mär 2014, 18:45

OK, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil: Man kann sich entweder eine kostenlose Vignette schicken lassen oder die Stromkosten vom BSM ersetzen lassen. Weshalb der BSM den Strom sponsert - auch den Eigenverbrauch des P&C-Ladehaltbetreibers - habe ich aber nicht rausfinden können.

An der Grundaussage rüttelt das Finanzierungsmodell trotzdem nicht: Bei der aktuellen Finanzierungsstruktur ist die Forderung nach CCS absurd. Das widerspricht auch der Auffassung der P&C Organisatoren. Sie haben ein Modell von der idealen Ladeinfrastruktur, die dem hier im Forum immer wieder geäußerten sehr nahe kommt: viele schmalbrüstige AC-Ladeplätze überall für die Ladung über Nacht oder während der Arbeitszeit als erste Ebene und wenige DC-Lader für Überlandfahrten als darauf aufbauende zweite Ebene. P&C versteht sich als Organisator der ersten Ebene.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: schlafen die ?

Beitragvon Spürmeise » So 23. Mär 2014, 19:22

TeeKay hat geschrieben:
Die Betreiber von P&C-Ladeplätzen bieten die Ladung kostenlos an und kaufen sogar noch auf eigene Kosten die Box von P&C. Nutzt es und freut euch oder geht einfach weiter.

... volle Zustimmung!
Spürmeise
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste