Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon herrmann-s » So 11. Dez 2016, 17:18

dann sollte bmw den i3 mal mit carbon bremsen ausstatten, das waere konsequent ;)

(die muesste man dann aber auch beheizen oder nicht?)
herrmann-s
 

Anzeige

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon TMi3 » So 11. Dez 2016, 17:21

Die funktionieren aber erst ab ein paar Hundert °C Betriebstemperatur vernünftig. Für ein Strassenfahrzeug ist das nichts, da muss man ggf. auf einen Kohlefaser-Keramik-Verbundstoff ausweichen aber auch dafür würde ich keinen Mehrpreis zahlen wollen.
TMi3
 
Beiträge: 482
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon franmedia » So 11. Dez 2016, 19:05

Beim i3 reicht es auch schon, immer wieder mal mit voller Batterie schneller zu fahren als nötig und am Ende beherzt vom Gas zu gehen. Dann wird die nicht mögliche Rekuperation durch automatisches Bremsen ersetzt. Da hört man dann auch, dass am Rost geschmirgelt wird.
franmedia
 
Beiträge: 657
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon SaschaG » So 11. Dez 2016, 19:44

Echt? Ich dachte, dass die Bremsen nur genutzt werden, wenn man sich das Bremspedal benutzt.
SaschaG
 
Beiträge: 420
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon Knobi » So 11. Dez 2016, 20:12

Nöö, es ist genau wie franmedia es beschreibt. Damit immer die gleiche Verzögerung da ist und du nicht überrascht wirst..
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 715
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon endurance » So 11. Dez 2016, 21:38

die gleiche Verzögerung hat er gefühlt zumindest nicht.
Setzen die Bremsen ein, wenn das letzte Segment in der Rekuanzeige leuchtet?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon Knobi » Di 13. Dez 2016, 07:05

Ja, wenn du den letzten breiteren Balken meinst.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 715
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon i3Prinz » Di 13. Dez 2016, 07:16

Ich würde einfach ein paar Mal während der Fahrt die elektrische Handbremse betätigen, dann schmirgelt sich das schon ab...
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon MineCooky » Di 13. Dez 2016, 08:14

PSchmid hat geschrieben:
Hab bereits probiert, durch mehrmalig starkes Bremsen (auch ein paar Vollbremsungen).


Ein Geniestreich Deine Vollbremsungen, außer das die Reifen abnutzt passiert da nix. Da schleifst ja nic von der Bremsscheibe, die steht ja dann fest.... :roll:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Rost auf den hinteren Bremsscheiben

Beitragvon 1234567890 » Di 13. Dez 2016, 08:44

MineCooky hat geschrieben:
Ein Geniestreich Deine Vollbremsungen, außer das die Reifen abnutzt passiert da nix. Da schleifst ja nic von der Bremsscheibe, die steht ja dann fest.... :roll:
Das zeig mir mal bitte wie du das machst. Solange du die Sicherung für das ABS nicht ziehst steht da nichts! Und im Volksmund ist Vollbremsung nicht gleich Blockierbremsung sondern meint einfach beherztes Treten in die Eisen, wie man es bei sportlicher Fahrweise gerne am Autobahnende macht.

Dass sich im Winterhalbjahr schnell Rost bildet ist normal. Bremsscheiben enthalten einen hohen Eisenanteil, damit der Stahl nicht zu Rissen neigt. Eisen+Salz+Sauerstoff=Rost

Wie hier schon jemand geschrieben hat einfach bei langsamer Fahrt gelegentlich die Parkbremse aktivieren und der Rost an den Hinterrädern ist weg.
1234567890
 
Beiträge: 307
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pousa13 und 8 Gäste