Reifenauswahl i3

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon rengdengdeng » Fr 15. Dez 2017, 13:45

OK. Danke für die Hinweise - dann werde ich wohl auch (wieder) auf Winterreifen umsteigen. War ein kurzes Gastspiel mit den Pirelli Cinturato AllSeason ...
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >90 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit 07/18: 001-18-03-540
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 188
Registriert: Di 11. Mär 2014, 22:48
Wohnort: Niederbayern

Anzeige

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon umali » Fr 15. Dez 2017, 17:55

Warum? Weil die Pirelli nicht verfügbar sind?
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte-mobile-wb-diy-open-source-t32715.html
umali
 
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:32

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon cseres » Sa 16. Dez 2017, 16:41

Kim hat geschrieben:
Die Seite in Deinem Link kannte ich noch gar nicht.
Hat ja echt gute Angebote!
Meine Wahl wäre übrigens auf alle Fälle der Nokian... Winterreifen bauen können die Finnen, nur deren Handys sind halt nix. ;)
Den werde ich mir für nächsten Winter holen.
Danke für den Tip
Nokian hat auch R2 für i3: https://www.nokiantyres.de/winterreifen ... liitta-r2/

Ich bin zufrieden mit ihr. Hergestellt in Nokia, Finnland, zirka 20 km von mir.

Lähetetty minun TA-1004 laitteesta Tapatalkilla
cseres
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 22:48

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon Kim » Sa 16. Dez 2017, 18:58

Ohhh, der Hakkapeliitta für den i3 ?!?!
Das ist natürlich maximum Genial!

Update:
Hab gerade eine Emailanfrage an meinen Reifenhändler raus, ob er die besorgen kann.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon Christian_i3 » Mo 12. Feb 2018, 08:07

Guten Morgen!

Zum Thema Allwetterreifen und i3 94 Ah (ohne Rex) gibt es wohl keine neuen Erkenntnisse, oder? Gibt's einfacht nicht, wenn ich das richt verstanden habe :( ?

Viele Grüße!

Christian
Christian_i3
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 15:29

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon JuergenII » Mo 12. Feb 2018, 10:47

Kim hat geschrieben:
Meine Wahl wäre übrigens auf alle Fälle der Nokian... Winterreifen bauen können die Finnen,

Dem kann ich nur zustimmen. Musste nach 3 1/2 Wintern den Winterreifen vor ein paar Wochen wechseln. Der Nokian ist bei Schnee und Nässe super. Gefühlt deutlich besser als der Bridgestone. Wenn er jetzt lt. Starmanager auch noch länger hält wäre er der ultimative Winterreifen für den i3!
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 2152
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
Wohnort: z Minga

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon umali » Mo 12. Feb 2018, 14:06

Christian_i3 hat geschrieben:
Guten Morgen!

Zum Thema Allwetterreifen und i3 94 Ah (ohne Rex) gibt es wohl keine neuen Erkenntnisse, oder? Gibt's einfacht nicht, wenn ich das richt verstanden habe :( ?

Viele Grüße!

Christian

Ja - so sieht es aus - ein Trauerspiel. Trotz mehrfacher Anfragen bei 2 Herstellern kommt da einfach nichts. Vielleicht dürfen die seitens BMW keine Allwetterreifen mehr für den i3 bauen.
Ein HV-Fahrzeug muss ja zum Reifenwechsel eigentlich in die HV-Werkstatt. Da kann man schön Umsatz generieren, was mit Allwetterrädern entfallen würde. Nachhaltigkeit sieht allerdings anders aus.
VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte-mobile-wb-diy-open-source-t32715.html
umali
 
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:32

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon JuergenII » Mo 12. Feb 2018, 17:21

umali hat geschrieben:
Ein HV-Fahrzeug muss ja zum Reifenwechsel eigentlich in die HV-Werkstatt. Da kann man schön Umsatz generieren, was mit Allwetterrädern entfallen würde. Nachhaltigkeit sieht allerdings anders aus.
VG U x I

Die Vorschrift für das Wechseln der Reifen ist doch eher ein Witz! Man kommt dabei nicht mit HV Bereichen in Kontakt. Wenn das Gesetzt ist, müsste man auch das Scheibenwasser nur in der Fachwerkstatt wechseln dürfen. Und wie sieht es mit dem Auffüllen des Reifendrucks aus? Streng genommen müsste das ja auch in der HV Werkstatt erledigt werden.

Mich wundert bei dem ganzen Regel-Wahn, das man in ein Elektroauto so ohne weiteres einsteigen darf. Ohne Schutzhandschuhe und - stiefel dürfte man sich doch gar nicht dem Fahrzeug nähern......... :roll:
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 2152
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
Wohnort: z Minga

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon umali » Mo 12. Feb 2018, 18:23

Schon klar - am Rad ist wirklich nichts unter Hochspannung. Ich hebe den i3 ja auch DIY mit der Hebebühne. Man kann auch den HV-Rettungsstecker entsichern und dann dürfte außer im Akku sonst nirgends HV anliegen.
btw: Das Ding (HV-Rettungsstecker) ist, gelinde gesagt, eine Fehlkonstruktion. Als Feuerwehrmann würde ich den im Einsatz glatt abschneiden. So ein Gefummel macht doch kein Mensch in einer Notsituation.

Nur Allwetterreifen möchte ich trotzdem fahren, um mir diesen zeitraubenden Akt komplett zu sparen. Für ein reines Stadtauto, was bei vielen Nutzern im Flachland seltenst mit Schnee konfrontiert wird, sehe ich nur Vorteile. Bei den Amis sind die 4-Season-Reifen Standard - nur in Deutschland ist es ein Problem.
Aber deshalb selbst eine Reifenfabrik bauen? Besser wäre, die Amireifen zu importieren.

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte-mobile-wb-diy-open-source-t32715.html
umali
 
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:32

Re: Reifenauswahl i3

Beitragvon Dumbo » Mo 4. Jun 2018, 08:16

ich frage ob für einen i3 60Ah ohne Rex mischbereifung sinnvoll ist

Kann mir das jeman erklären.

Wenn ich 50% Lastverteilung habe sollte dann nicht die Bereifung gleich sein

lg
Dumbo
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 12:05
Wohnort: Essen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste