Reifen - Kraftstoffeffizienz?

Reifen - Kraftstoffeffizienz?

Beitragvon bastel42 » Mi 26. Aug 2015, 14:41

Hi Leute,
bin auf der Suche nach Winterreifen für meinen i3 über einen Shop gestolpert der Originalreifen Bridgestone Blizzak LM-500RDC anbietet und darunter steht EU-Reifenlabel: Kraftstoffeffizienz: C, Nässehaftung: B.

Nie vorher gehört.
B und C hören sich nicht so toll an. Gibt es da für den i3 auch was besseres?


Wenn ich die Daten 155/70 R19 in Google eingebe bekomme ich z.B. einen Nokian WR D4 mit B/A, aber Nokian - nie gehört, hört sich nach Handy an, kommt angeblich auch aus Finnland :mrgreen:

Wie wichtig sind diese Daten?
Benutzeravatar
bastel42
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 19. Mai 2015, 11:30

Anzeige

Re: Reifen - Kraftstoffeffizienz?

Beitragvon harleyblau1 » Mi 26. Aug 2015, 14:57

Hallo Bastel,

ich persönlich finde ja B und C schon ziemlich gut, aber das ist nur meine Meinung. Allerdings empfehle ich Dir bei Winterreifen nicht so sehr darauf zu achten, da die Einstufungen nur für Sommerreifen gemacht wurden.
Schaue lieber in den einschlägigen Tests nach, welcher Reifen dort wie bewertet wurde und leite Deine Entscheidung daraus ab.
Um bei Deinem Beispiel zu bleiben, halte ich den Bridgestone persönlich für den besseren Reifen. Nokian hat sich mittlerweile aber auch ein wenig etabliert und ist kein billiger Import Reifen (aber auch nicht das non plus Ultra) ;-)
Im Winter ist m. E. auch der Grip wichtiger als der Verbrauch, da wäre dann ein Conti nicht zu verachten.

Schau einfach mal durch.

Viele Grüße und Erfolg
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 675
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Reifen - Kraftstoffeffizienz?

Beitragvon i3Prinz » Mi 26. Aug 2015, 20:49

Nokia hat ja ursprünglich Gummistiefel hergestellt... Vielleicht besinnen sie sich ja wieder auf ihr Kerngeschäft...
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Reifen - Kraftstoffeffizienz?

Beitragvon campomato » Mi 26. Aug 2015, 21:53

Also Nokias ist ein namhafter skandinavischen Reifenhersteller, der schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich vor allem Winterreifen, aber auch gute Sommerreifen herstellt.
Ich habe schon auf einigen meiner Autos immer wieder mal Nokian-Winterreifen gefahren, bin nie enttäuscht worden. Auch deren Sommerreifen haben mir immer gut gefallen.
Mein bald eintreffender i3 wird auf jeden Fall Nokian-WInterreifen bekommen, keine Frage.
Da habe ich von den "großen " Herstellern schon schlechteres unterm Hintern gehabt.

Groetjes
campomato
 
Beiträge: 111
Registriert: Di 14. Jul 2015, 09:33

Re: Reifen - Kraftstoffeffizienz?

Beitragvon DeJay58 » Mo 31. Aug 2015, 07:40

Nokian ist wirklich alles nur nicht unbekannt. Das Beste ist es halt nicht.
Das B und C Label ignoriere ich und lese Tests, die es für die i3 Reifen allerdings nicht gibt. Meiner Erfahrung nach sind die originalen ganz ok, könnten aber besser sein.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3785
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Reifen - Kraftstoffeffizienz?

Beitragvon campomato » Mo 31. Aug 2015, 20:05

Da wird dir jeder Reifenhändler sagen, dass großzügiges Sponsoring bei der Bewertung berücksichtigt wird. Soviel zu Reifentests.
Wie der Volksmund sagt: Wer gut schmiert, der gut fährt. :mrgreen:
campomato
 
Beiträge: 111
Registriert: Di 14. Jul 2015, 09:33

Re: Reifen - Kraftstoffeffizienz?

Beitragvon EMOTION » Do 3. Sep 2015, 20:49

Ich bin von den Bridgestone überhaupt nicht überzeugt. Die ersten Winterreifen sind nach einer Saison mit ca. 18000 km nicht mer als Winterreifen zu verwenden, da das Profil auf knapp unter 4 mm gekommen ist. Ich hab ihn dann noch als Sommerreifen gefahren (7000 km), aber da war er erwartungsgemäss auch nicht so gut. Jetzt ist er bei < 1mm angekommen. :shock:
Gerade vorgestern habe ich 2 neue Nokian WR D4 bestellt und werde diese nun mal testen. Nokian ist eine recht bekannte Marke hier in Skandinavien und hat eigentlich immer ganz gute Testergebnisse bekommen. Siehe http://www.Reifentest.com, das ist sozusagen der http://www.Spritmonitor.de für die Reifen.

Ich bin wohl sowas wie ein Vielfahrer und habe in 15 Monaten 50000 km mit dem i3 abgespult. Das gleiche habe ich die Jahre davor mit dem A2 gemacht und da haben Reifensätze meist ca. 40000 km gehalten. Das Problem sind die etwas zu überwältigenden Kräfte an den Hinterrädern des i3. Ich werd mich wohl disziplinieren müssen!
i3 60Ah REX 06/2014 - 06/2017 = 120.000 km
i3 94Ah REX 06/2017 -
Audi A2 Bj 2000 = 310.000 km
Benutzeravatar
EMOTION
 
Beiträge: 201
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 16:20
Wohnort: Westküste Schweden

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste