Radwechsel, Felgenschloss abgerissen

Radwechsel, Felgenschloss abgerissen

Beitragvon Paul468DX » Do 5. Apr 2018, 09:32

Hallo,
Oktober bis Ostern - Radwechsel stand an. Nun hat der Reifendienst mit dem Schlagschrauber das Felgenschloss, also diese codierte Nuß bündig abgeschert. Dann wurde es noch besser, normalerweise würde der Reifendienst jetzt ausbohren, darf er aber nicht wegen fehldender Hochvoltschulung...stimmt das?

Also Termin bei BMW NL und die Sommerräder hinten rein.

Das war angeblich nicht der erste i3 mit diesem Problem, klar für den Reifendienst ist es ein Materialfehler.

Hat jemand auch Erfahrungen mit der Thematik?

Was mir noch aufgefallen ist, zwei der vier Räder haben keine Felgenschlösser, sondern nur normale Radschrauben, ist das die Regel? Ich denke, das Risiko ist überschaubar, wer klaut schon die i3 Pizzaräder ;)

Ich würde die Räder gerne selbst wechseln, natürlich ohne Schlagschrauber, darf ich aber nicht, da Firmenwagen. Radwechsel strengstens verboten! Geht nur bei zertifizieren Fachbetrieben, alles klar...
Paul468DX
 
Beiträge: 189
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 14:21

Anzeige

Re: Radwechsel, Felgenschloss abgerissen

Beitragvon franmedia » Do 5. Apr 2018, 10:50

Paul468DX hat geschrieben:
klar für den Reifendienst ist es ein Materialfehler.

War das beim Losschrauben? Hört sich fast so an. Dann könnte es sein. Beim Festschrauben würde ich sonst eher auf deutlich zu hohes Drehmoment des Schlagschraubers tippen...
Nach dem ersten Reifenwechsel beim Schrauber, hab ich jedenfalls die Schrauben noch mal neu angezogen. Die waren viel zu fest.
franmedia
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:14

Re: Radwechsel, Felgenschloss abgerissen

Beitragvon Temporär » Do 5. Apr 2018, 12:53

Wenn der Reifendienst behauptet, er dürfte die Radschraube wegen fehlender Hochvoltschulung nicht ausbohren, hätte er auch gar nicht erst mit dem Wechseln der Reifen anfangen dürfen ! Ich würde in Zukunft diesen Reifenhändler meiden ...

Noch ein Tip, auch wenn er jetzt zu spät kommt: Die Felgenschlösser werden bei mir IMMER mit dem ersten Räderwechsel gegen normale Schrauben getauscht. Den Palaver mit den Schlössern habe ich nach diversen Erfahrungen satt. Dazu vermute ich mal, daß die Klaurate bei den i3-Trennscheiben-Rädern ohnehin nahe Null liegt.
Temporär
 
Beiträge: 115
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:35
Wohnort: westlich von Düsseldorf

Re: Radwechsel, Felgenschloss abgerissen

Beitragvon Fridgeir » Do 5. Apr 2018, 12:57

Paul468DX hat geschrieben:
Nun hat der Reifendienst mit dem Schlagschrauber das Felgenschloss, also diese codierte Nuß bündig abgeschert.


Boah, wenn ich das immer lese bekomme ich die Krätze. Schlagschrauber und Felgenschloss, da müsste den Schrauber der Schlag treffen :!:
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2883
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Radwechsel, Felgenschloss abgerissen

Beitragvon fuste65 » Do 5. Apr 2018, 13:00

Das hatte ich im Herbst. Beim Versuch die Sommerräder abzubauen, hat sich ein Felgenschloss so gewehrt, dass die Nuss verbogen wurde. Vom Reifendienst zu BMW gefahren und dort nach ca. 1,5 Std. einen frisch gewaschenen Wagen mit 4 Winterrädern und ohne Schösser zurückbekommen - kostenfrei - dennoch ärgerlich.

Warum die Standardfelgen überhaupt gesichert werden ist mir rätselhaft. Jetzt habe ich mir Gummieinsätze für den Wagenheber besorgt und wechsel in ein paar Tagen selbst zurück auf Sommerbereifung.

Gruß vom Main

Frank
Alles halb so schlimm ;)

BMW I3 60 REX
Benutzeravatar
fuste65
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 07:45
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Radwechsel, Felgenschloss abgerissen

Beitragvon Rita » Do 5. Apr 2018, 13:05

in den Reifendiensten schaffen halt überwiegend ungelernte Arbeiter und keine ausgebildeten Kfz Mechaniker(unter denen es auch Pfuscher gibt)

zudem schaffen die meist zu Akkord Bedingungen....da gibt's öfter mal Flurschaden.....ATU und ähnlich sind allerdings erheblich schlimmer

Rita
Rita
 
Beiträge: 354
Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42

Re: Radwechsel, Felgenschloss abgerissen

Beitragvon Paul468DX » Do 5. Apr 2018, 14:22

franmedia hat geschrieben:
[
War das beim Losschrauben? Hört sich fast so an. Dann könnte es sein. Beim Festschrauben würde ich sonst eher auf deutlich zu hohes Drehmoment des Schlagschraubers tippen...
Nach dem ersten Reifenwechsel beim Schrauber, hab ich jedenfalls die Schrauben noch mal neu angezogen. Die waren viel zu fest.


Ja das war beim Losschrauben, AAABBER, ich glaube die Ursache war das Festziehen mit dem Schlagschrauber, viel zu hohes Setz-Drehmoment.

Reifendienst kann ich nicht wechseln, da vom Arbeitgeber vorgeschrieben (Dienstwagen).

Da kommt immer ein saisonaler Wechseltsunami auf die Leute zu, Akkordarbeit, da spricht keiner deutsch. Auf die Frage was für ein Drehmoment für den i3 verwendet wird, sagte mir der Vorarbeiter 120 Nm - imho sind aber 140 Nm vorgesehen.
Paul468DX
 
Beiträge: 189
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 14:21

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste