Rabatt beim BMW i3 94ah

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon gilesflieger » Di 31. Mai 2016, 23:37

herrmann-s hat geschrieben:
bei meiner konfiguration waren es vorher 46000 euro und jetzt auch noch trotz subvention. das "wie" ist mir dann egal.

Wirklich, effektiv bekommst Du doch € 2000 zusätzlich vom Staat, der Rest ist gleich geblieben, also müsstest Du doch eigentlich zumindest etwas besser wegkommen. Beim Thema das dies die Anzahl der tatsächlich verkauften i3 dadurch nicht so stark steigen wie wir uns das wünschen muss ich Dir Recht geben, das sehe ich auch so.

Bei mir reduzierte sich der Preis bei fast gleicher Konfiguration dadurch dass ich mit der 94Ah Version keinen Rex mehr brauche und die Förderung bekomme von knapp € 50.000 auf jetzt 42.xxxx. Ja ich weiss, effektiv spare ich nur 2000 €, aber ich bin damit in einer Preisregion mit der ich leben kann, 50.000 empfand ich für einen zugegeben genialen Kleinwagen trotzdem zu teuer

Aber das ist nur meine Meinung.

Gruss gilesflieger
gilesflieger
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 23:45

Anzeige

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Blitz » Mi 1. Jun 2016, 23:15

Lindum Thalia hat geschrieben:
Wem der i 3 zu teuer ist , kann ja einen Zoe oder so kaufen , ist wohl billiger aber kein Spass..Also aufhören mit jammern wegen der lumpigen paar Euronen .


Muss ich widersprechen: Zoe ist doch Spass. Und bei dem Preis bekommt noch einen E-Smart dazu!
Emission impossible
Zoe Intens weiss seit 27.9.13, REW 11 kW Box, PV 10 kWp neu und 1,4 kWp alt (20 J)
Blitz
 
Beiträge: 222
Registriert: Do 25. Jul 2013, 22:24
Wohnort: Deutschland 72415 Grosselfingen

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Spacekiwi » Mi 10. Aug 2016, 12:32

Hallo,

kann hier jemand die ca. 9000 Euro Rabatt bestätigen, die glaub ich im Spiegel-Forum von einem i3 Käufer auf den Bruttolistenpreis von 46500 Euro von BMW auf ein Neufahrzeug gewährt wurden?`
Sind das 1500 Euro Innovationsprämie plus 4000 Elektromobilätsprämie plus 3500 Händlerrabatt?

Kann jemand bestätigen, dass diese Rabattierung beim Händler drin ist?
Spacekiwi
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 09:13

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon herrmann-s » Mi 10. Aug 2016, 12:49

ja das stimmt schon mit den 2000 euro aber meine wunschvorstellung deckt sich nicht im geringsten mit der realitaet. ich haette es konsequent gefunden die 3500 euro innovationspraemie stehen zu lassen da sie ja eh mit optionen verknuepft ist + die 2000 vom staat und dann nochmal die 2380. ;)

das waere ein argument und auch ein signal gewesen die e-mobilitae auch im hause bmw zu foerdern und haette die kommunikation in der oeffentlichkeit etwas geaendert.

aber jetzt ist es irgendwie beim alten geblieben medial. wirklich schade!

und nein spacewiki kann ich nicht bestaetigen. da wurde scheinbar alle wieder in einen topf geworfen ohne dass das vernuenftig recherchiert wurde.
herrmann-s
 

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon graefe » Mi 10. Aug 2016, 13:37

BMW hat die Innovationsprämie immer zeitlich limitiert. Spätestens mit dem neuen i3 hätte man diese auch ganz einfach streichen können - da hätte man auch nichts sagen können. Insofern: Der i3 wird dank Umweltbonus günstiger, BMW hält sich mit dem streichen der Inno-Prämie schadlos, also eine Win-Win-Situation. ;)
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2241
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon herrmann-s » Mi 10. Aug 2016, 13:55

ja sicherlich ist alles richtig was du sagst. was mich aber halt einfach stoert, dass man einfach nicht zu poette kommt mit dem ganze. meines erachtens geht das nur mit einem gesamtpaket. bmw nagt ja sicherlich auch nicht am hungerhaken.
als die politik die praemie angekuendigt hat da wurde in der gesamten presse darueber berichtet. ob gut oder schlecht ist in dem fall wurscht, aber es wurde wenigstens mal der breite oeffentlichkeit (sogar meine oma wurde darauf aufmerksam) bekannt gemacht.
das ganze verpufft einfach so. natuerlich ist bmw nicht das einzige modell am markt und auch eher das luxus e-modell aber dennoch. man muss auch mal ein bisschen kreide schlucken.
ist aber eben recht tricky wenn man 99% der autoflotte mit verbrenner noch verkaufen moechte, geb ich zu.
hautppunkt ist aber letztlich der staat. der muss endlich mal ernst machen!
norwegen machts vor und es gibt massnahmen die nicht unbedingt viel geld kosten wuerden.
das aergert mich einfach sorry.
herrmann-s
 

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Tikno » Mi 10. Aug 2016, 16:12

Nein, kann die 9000€ nicht bestätigen.

Folgende Ermäßigung ist möglich:
1. Innovationsprämie: 1500€ Voraussetzung ist die Buchung gewisser Pakete
2. Förderung BMW Anteil: 2380€
3. Förderung KFW Anteil: 2000€

Es gibt also einen maximalen Rabatt auf den Listenpreis von 5880€, was ich ganz ordentlich finde.
Benutzeravatar
Tikno
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:42
Wohnort: 76863 Herxheim

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Temporär » Mi 10. Aug 2016, 17:47

@Spacekiwi: Der i3 wird von den Händlern gegen eine feste (?) Provision im Auftrag von BMW i verkauft. Ich glaube nicht, daß da ein Händler so Mir-nichts-dir-nichts 3500,-- EUR (also knapp 8% vom Listenpreis) zusätzlich nachläßt. Ich vermute, da hat jemand nicht gepeilt, daß die 1500,-- EUR die "alten 3500,-- EUR" (Innovationsprämie) sind, es ist mißverständlich geschrieben oder da steckt noch ein anderer Deal dahinter, der nicht kommuniziert wird. Tikno hat es oben richtig aufgelistet, wobei ggf. noch ein Behindertenrabatt von 750 EUR (brutto) machbar ist.
Temporär
 
Beiträge: 97
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:35
Wohnort: westlich von Düsseldorf

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon AlexDD » Mi 10. Aug 2016, 22:09

Tikno hat geschrieben:
Es gibt also einen maximalen Rabatt auf den Listenpreis von 5880€, was ich ganz ordentlich finde.


Na ja, vorher gab' es 3.500€ Bonus. Jetzt nur noch 1.500€ Bonus und 4000€ Förderung. Von "Rabatt" kann man da weder noch sprechen. Das ist ganz klar eine Preiserhöhung um 2.000€! Andere Hersteller waren da deutlich fairer. Ich finde das extrem bedauerlich und für mich war das ein entscheidender Grund, dass es kein zweiter i3 wird.

Alex.
Tesla Model S 90D in Deep Blue Metalic, BMW i3 Rex in Solarorange, 20kWp PV, 50kWh Stromspeicher mit Notstrom
Benutzeravatar
AlexDD
 
Beiträge: 227
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 21:59

Re: Rabatt beim BMW i3 94ah

Beitragvon Apple » Do 11. Aug 2016, 07:03

AlexDD hat geschrieben:
Tikno hat geschrieben:
Es gibt also einen maximalen Rabatt auf den Listenpreis von 5880€, was ich ganz ordentlich finde.


Na ja, vorher gab' es 3.500€ Bonus. Jetzt nur noch 1.500€ Bonus und 4000€ Förderung. Von "Rabatt" kann man da weder noch sprechen. Das ist ganz klar eine Preiserhöhung um 2.000€! Andere Hersteller waren da deutlich fairer. Ich finde das extrem bedauerlich und für mich war das ein entscheidender Grund, dass es kein zweiter i3 wird.

Alex.


Ich finde es vollkommen richtig, was BMW macht. Die Innovationsrämie gab es ja nur, da die staatliche Förderung ja lange Zeit ungewiss war. Und im großen Ganzen habe ich doch jetzt 2380 € mehr Prämie.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 359
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste