Probefahrt BMW i3

Probefahrt BMW i3

Beitragvon Oly_B » Di 17. Dez 2013, 19:52

Heute war es endlich soweit, dass ich eine einstuendige Probefahrt mit dem BMW i3 machen konnte. Es war wieder eine komplett neue Erfahrung, obwohl schon einige eMobile (BMW ActiveE, Renault Zoe, Nissan Leaf) oder Hybrids (Toyota Prius+, Lexus IS300h, Volvo V60 PlugIn) ausprobiert hatte.

Am meisten beeindruckt hat mich die Spontanitaet mit der BMW i3, obwohl im ECO Pro+ Modus unterwegs, zu fahren waren. Das war mehr als nur mitschwimmen im Stadtverkehr. Natuerlich bietet der Comfort-Modus deutlich mehr Power, nur ist die in der Stadt kaum nutzbar.

Mir fiel die extrem direkte Lenkung auf, die auch die Agilitaet unterstuetzt. Gleichzeitig absolut stabliler Geradeauslauf. Der Komfort war trotz teilweis poltriger Strassen sehr gut und auch die Verarbeitung war sehr gut, kein Knistern oder Klappern.
Das Platzangebot war fuer einen Kleinwagen gut. Die Bedienung einigermassen schnell und selbsterklaerend, wahrscheinlich bedingt durch die verschiedenen Versuchsfahrten in der letzten Zeit.

Das Konzept ist meiner Meinung nach gut und konsequent umgesetzt, insbesondere im Vergleich mit den anderen Versuchsfahrzeugen. Auch ist die Weiterentwicklung vom ActiveE beim Fahren spuerbar.

Das einzige, was mich noch zaudern laesst, ist die Preisgestaltung von BMW. Nicht nur das Fahrzeug selbst, sondern auch sinnvolle energiesparende Kompente sind mit einem impossanten Preisschild versehen.

Na ja, update folgt, sobald die Entscheidung gefallen ist.

Berthold
Benutzeravatar
Oly_B
 
Beiträge: 103
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon multipladoc » Di 17. Dez 2013, 20:13

kaufen , Berthold, kaufen :-)
multipladoc
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 12:39

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon Carsten » Di 17. Dez 2013, 20:17

Oly_B hat geschrieben:
Das einzige, was mich noch zaudern laesst, ist die Preisgestaltung von BMW. Nicht nur das Fahrzeug selbst, sondern auch sinnvolle energiesparende Kompente sind mit einem impossanten Preisschild versehen.


Also die Preise hast Du Dir doch hoffentlich schon vor der Probefahrt mal angesehen :?: :!:
Und trotzdem hast Du Dich in die Kiste gesetzt und hast sie getestet. Und es hat Dir gefallen. Und was spricht dann noch dagegen? 8-)
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon Wackelstein » Fr 3. Jan 2014, 16:57

Ich habe mich (für meine Lebensgefährtin, die eventuell ein neues Auto sucht (ok, auch für mich selbst, weil ich jedes greifbare E-Mobil mal fahren möchte :D )) für die Probefahrt angemeldet. Ok.

Nur hätte ich da noch eine Frage: Wir sind in ca. 1 Monat ein paar Tage in Erding bei München. Da bietet es sich an, direkt bei BMW in München vorbei zu schauen. Meine Frage an euch lautet nun:

Kann man bei BMW in München, d.h. beim BMW-Museum, ganz spontan eine Probefahrt machen? Oder gibt's irgendwo anders in München eine BMW-Niederlassung bzw. einen Händler, bei dem eine spontane Probefahrt möglich ist?
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 505
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon Mei » Fr 3. Jan 2014, 17:36

Wackelstein hat geschrieben:
.....
Kann man bei BMW in München, d.h. beim BMW-Museum, ganz spontan eine Probefahrt machen? Oder gibt's irgendwo anders in München eine BMW-Niederlassung bzw. einen Händler, bei dem eine spontane Probefahrt möglich ist?


Hallo,

es scheint beim i3 mehr Andrang zu sein als bei anderen Autos. Oder auch nicht.

In Nürnberg sind 4 Probefahrten zu festgelegten Zeiten möglich.
8:00, 11:00, 14:00, 17:00

Wir sind spontan vorbeigefahren und hätten zwei Termine haben können.
14:00 mit REX oder 17:00 ohne REX.

Wir haben 14:00 mit REX genommen, da wir schon um 12:00 da waren. Also nur zwei Stunden warten.
Haben allerdings zwischendurch das Pedelec von BMW probegefahren ;)

Ich weis nicht ob das normal ist, dass es nur 4 Probefahrten pro Tag gibt.
Vielleicht damit der Kunde auch ausführlich beraten wird.
Der Verkäufer war sehr freundlich.

Jedenfalls hatten die eine 50kW Ladestation.

Wackelstein, wenn Du nicht entäuscht bist, wenn es keine Probefahrt gibt, dann fahr einfach mal dort vorbei.

Grüße
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon Mei » Fr 3. Jan 2014, 19:02

GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon Oly_B » Sa 1. Feb 2014, 17:08

Nun, hier der zusagte Update.
Noch im Dezember 2013 habe ich die Bestellung eines BMW i3 unterschrieben.

Die Wartezeit bis Maerz ueberbruecke ich nun mit der 2. Phase dieses Projekts.
1) Aufbau der Ladeinfrastruktur zu Hause insbesondere mit der moeglichen Einbindlung der Solaranlage auf dem Dach
2) Versicherung fuer den BMW

Berthold
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kWh pro 100km), WallB-E 22kW
Blog: http://www.sunke-wedel.de
Benutzeravatar
Oly_B
 
Beiträge: 103
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon marfuh » Sa 1. Feb 2014, 20:33

Oly_B hat geschrieben:
Nun, hier der zusagte Update.
Noch im Dezember 2013 habe ich die Bestellung eines BMW i3 unterschrieben.

Die Wartezeit bis Maerz ueberbruecke ich nun mit der 2. Phase dieses Projekts.
1) Aufbau der Ladeinfrastruktur zu Hause insbesondere mit der moeglichen Einbindlung der Solaranlage auf dem Dach
2) Versicherung fuer den BMW

Berthold


Wallbox?
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon JuergenII » Sa 1. Feb 2014, 21:33

Oly_B hat geschrieben:
Nun, hier der zusagte Update.
Noch im Dezember 2013 habe ich die Bestellung eines BMW i3 unterschrieben.

Die Wartezeit bis Maerz ueberbruecke ich nun mit der 2. Phase dieses Projekts.

Berthold, wie wäre es mit der dritten Phase?

1)Werksbesuch in Leipzig
2) BMW i3 eDrive Experience

Ist unterhaltsam und vor allem bei Punkt 2 kann man mal ohne Konsequenzen die S*u rauslassen. :mrgreen:


Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Probefahrt BMW i3

Beitragvon Oly_B » So 2. Feb 2014, 15:48

@Marfuh:
Ja, ich werde eine Wallbox installieren. Allerdings definitiv nicht die von BMW, da die von mir erwartete Funktionalitaet erst mit der Wallbox Pro wohl verfuegbar ist.

ich tendiere momentan zu einer Wallbox von Wallb-e (http://wallb-e.jimdo.com/). Gleichstromladung fuer zu Hause ist noch nicht erschwinglich, ausserdem wuerde m.E. eine Schnellladung auch den geplanten Batteriespeicher fuer die Solaranlage ueberfordern.

Berthold
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kWh pro 100km), WallB-E 22kW
Blog: http://www.sunke-wedel.de
Benutzeravatar
Oly_B
 
Beiträge: 103
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pendulum76 und 9 Gäste