53 PET-Flaschen werden zu i3-Sitzpolstern

Re: 53 PET-Flaschen werden zu i3-Sitzpolstern

Beitragvon Schibulski » Mi 23. Jul 2014, 23:33

Also, jetzt sitzen wir schon ein halbes Jahr auf PET-Flaschen rum... und haben überhaupt NIX bemerkt! Technik die begeistert :P
Schibulski
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Anzeige

Re: 53 PET-Flaschen werden zu i3-Sitzpolstern

Beitragvon zitic » Do 24. Jul 2014, 00:22

Deef hat geschrieben:
Beim Leaf abgeguckt.

:roll: Als hätten sie sich das grundlegend ausgedacht. Gibt ja auch schon Sportschuhe etc. aus Plasticflaschen. Recycling auch bei konventionellen nichts ganz neues. Und ist konkret der Sitzstoff beim Leaf auch daraus? Der ist laut Nissan aus Bio PET, über das man ja geteilter Meinung sein kann(müsste man genauer den Produktionsprozess sehen). Recyletes steckt da in anderen(einfacheren?) Bereichen. Beim Focus Electric gibt es anscheinend auch PET-Polster. Man hat sich bei BMW wohl erst mal nachwachsende Naturfasern angeschaut(tendenziell wohl die beste Alternative), die aber wohl qualitativ nicht genügten.

Hier aber mal ein Link zur Quelle, um sich etwas gehaltvoller damit auseinandersetzen zu können : http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bmw- ... 77429.html
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: 53 PET-Flaschen werden zu i3-Sitzpolstern

Beitragvon macdiverone » Do 24. Jul 2014, 14:19

Fleecejacke?
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: 53 PET-Flaschen werden zu i3-Sitzpolstern

Beitragvon BMWFan » Do 24. Jul 2014, 18:01

Beim i3 ist das PET-Recycling Teil eines übergreifenden Konzeptes. Verwendung von Naturfasern und recyceltem Alu, natürlich gegerbtes Leder, Wasserkraft für die Carbonproduktion, Windkraft für die Autoproduktion, weniger Wasserverbrauch, Elektroantrieb.... Als Einzelmassnahme bringt die paar PET-Flaschen wenig. BMW macht es, weil es zum Gesamtkonzept passt, einfach verfügbar ist und den Preis nur minimalst anhebt. Für so ein Produkt gibt es eine Zielgruppe. BMW, bitte mehr davon !
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste