Parkassistent

Re: Parkassistent

Beitragvon graefe » Do 16. Nov 2017, 13:18

Nach einem Jahr Parkassistent-Erfahrung muss ich sagen, das ich eher enttäuscht bin: die „erzieherischen Maßnahmen“ (Blinker setzen, Angurten) nerven nur. Der Parkassistent erkennt geeignete Lücken nur mäßig (und nur bei Schleichfahrt, was für folgende Autos eine Zumutung ist). Manchmal gibt er mitten im Einparkvorgang auf, tlw. ohne erkennbaren Grund, so dass ich weitermachen muss. Manchmal hat er sich aber auch überschätzt und die Lücke ist einfach zu klein. Andere Lücken erkennt er nicht, obwohl völlig ausreichend. „10cm vorne und hinten“ (s.o.)? Nie im Leben! Und einmal in der Lücke macht er viel zu viel „Feintuning“ (von wegen Einparken in drei Zügen), so dass ich am Schluss regelmäßig abbreche.
Insgesamt nur ein Spielzeug für Technik-Nerds, das ich immer wieder bestellen würde. :mrgreen:
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2388
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Anzeige

Re: Parkassistent

Beitragvon franmedia » Do 16. Nov 2017, 19:34

+1
Grüße ;-)
franmedia
 
Beiträge: 669
Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:14

Re: Parkassistent

Beitragvon Waldameise » Fr 17. Nov 2017, 07:17

Upps :o
Ich hatte schon vergessen, dass meiner einen Parkassistenten hat.
Ich bin auch der Meinung, das Teil ist völlig überflüssig.
Genauso wie das autonome Fahren, das nur auf der Autobahn und nur bei weniger als 60 km/h und mit beiden Händen am Lenkrad funktioniert.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 144
Registriert: Di 24. Jan 2017, 23:02

Re: Parkassistent

Beitragvon SirTwist » Fr 17. Nov 2017, 15:01

Den Assistenten gibt es doch eh nur im Paket mit Sensoren und Rückfahrkamera, oder? Ich würde auf diese beiden Ausstattungen niemals verzichten wollen...
SirTwist
 
Beiträge: 66
Registriert: So 27. Aug 2017, 11:37

Re: Parkassistent

Beitragvon Dirki3 » Fr 17. Nov 2017, 17:14

Beim i3s gibts den Parkassistenten gar nicht und PDC vorn und Rückfahrkamera einzeln. Sonst alles zusammen im Paket.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß, Dirk

BMW i3s seit 10.01.2018 :-)
Benutzeravatar
Dirki3
 
Beiträge: 153
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 11:42
Wohnort: Schmelz

Re: Parkassistent

Beitragvon psc » Sa 18. Nov 2017, 17:40

graefe hat geschrieben:
Und einmal in der Lücke macht er viel zu viel „Feintuning“ (von wegen Einparken in drei Zügen), so dass ich am Schluss regelmäßig abbreche.


Dumme Frage: Wie bricht man den Vorgang denn bitte ab? Ist mir bisher nicht gelungen (außer durch Ausschalten über den Start-/Stop-Knopf).
psc
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 23. Jul 2016, 17:36

Re: Parkassistent

Beitragvon treehacker » Sa 18. Nov 2017, 17:58

Einfach den Knopf loslassen
Zuletzt geändert von Knobi am So 19. Nov 2017, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Benutzeravatar
treehacker
 
Beiträge: 132
Registriert: So 12. Mär 2017, 18:31

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste