Optimaler Reifendruck Sommerpneus

Optimaler Reifendruck Sommerpneus

Beitragvon marc_sommer » Di 8. Apr 2014, 20:30

Hallo zäme
Was ist der optimalste Reifendruck bei den Sommerpneus? 3 bar?
Danke für konstruktive Antworten
Marc
marc_sommer
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:27

Anzeige

Re: Optimaler Reifendruck Sommerpneus

Beitragvon endurance » Di 8. Apr 2014, 20:55

Abend
>Die Druckangaben für freigegebene Reifengrößen befinden sich auf der Fahrerseite an der hinteren Tür.

Hätte jetzt kurz geschaut wenn meiner vor der Tür stehen würde.

Also ich habe jetzt bei gleicher Reifendimension und Fahrzeuggewicht noch nicht wirklich unterschiedliche Drücke genutzt. Zumindest nicht wenn man von einem vergleichbarem Untergrund sprich Straße ausgeht. Den i3 sehe ich jetzt nicht im Gelände...

Im inet habe ich folgende Werte gefunden - kann ein i3 Besitzer bestimmt mal prüfen:
Reifendruck der Vorderreifen : 2.3 bar
Reifendruck der Hinterreifen : 2.8 bar
Reifendruck der Vorderreifen (stark beladene Fahrzeuge) : 2.5 bar
Reifendruck der Hinterreifen (stark beladene Fahrzeuge) : 3 bar
Zuletzt geändert von endurance am Di 8. Apr 2014, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Optimaler Reifendruck Sommerpneus

Beitragvon Twizyflu » Di 8. Apr 2014, 20:57

Also ich habe bei meinem ZOE - nur um das allgemein kurz anzuschneiden - statt der 2,6 bar (bei 17 Zoll Felgen/Reifen Michelin Primacy 3) 2,9 bar reingetan.

Ein wenig mehr lässt ihn besser rollen, der Abrollwiderstand sinkt, aber der Verschleiß erhöht sich ab einem gewissen Maß dann.

Ich kann aber damit leben, bei meiner geringen km-Laufleistung.
Dateianhänge
druck.JPG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Optimaler Reifendruck Sommerpneus

Beitragvon RegEnFan » Di 8. Apr 2014, 21:22

Ich kann die Angaben von endurance bestätigen. So steht es auf der hinteren Tür der Fahrerseite.
Die Frage für mich ist ob ein wenig höherer Druck als angegeben sinnvoll ist. Bei meinen vorherigen Autos bin ich immer mit höherem Druck als angegeben gefahren. Da war das Fahrwerk aber auch nicht so straff abgestimmt.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: Optimaler Reifendruck Sommerpneus

Beitragvon endurance » Di 8. Apr 2014, 21:35

Ich würde immer den Druck fuer stark beladen nehmen. Und wenn wirklich voll nochmal 1-2 zehntel mehr.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste