Mein Reichweitentest i3 vs. e-Golf

Re: Mein Reichweitentest i3 vs. e-Golf

Beitragvon Hasi16 » So 26. Apr 2015, 10:54

endurance hat geschrieben:
Wo steht dass der i3 mehr verbraucht? Er verbraucht weniger, hat aber einen kleineren Akku (stand heute).

Ähnlich bei der B-Klasse: nach eigenen Messungen kommt man 30 % weiter, verbraucht aber dauernd 50 % mehr Energie.

Bei meiner Probefahrt mit dem eGolf dachte ich mir:
- die geringe Leistung des Motors ist nix für mich
- ein Golf ist und bleibt ein Golf
Der Händler behauptete bei mir, dass der i3 nur mit dem eLupo vergleichbar ist. Er war ruhig, als meine Frau ihn sofort auslachte und sagte, dass er als Autoverkäufer eigentlich mehr Ahnung von Autos haben sollte als sie... ;)

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

Re: Mein Reichweitentest i3 vs. e-Golf

Beitragvon Lindum Thalia » So 26. Apr 2015, 10:58

Da kann ich nur zustimmen , auch bei mir ist der Verbrauch unter 10 kwh/100km .
Ich komme immer so auf 180 bis 200 km mit einer Ladung.
Also fahren und sich freuen
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Mein Reichweitentest i3 vs. e-Golf

Beitragvon Tideldirn » So 26. Apr 2015, 11:10

Weniger verbraucht hat der e-Golf nicht. Dank größerem Akku (ca. 4 kWh) kommt er einfach weiter.
Den i3 hab ich dann noch leer gefahren und bin auf 142,1 km mit 1 km Rest gekommen.
Den e-Golf konnte ich nicht komplett leer fahren. Alleine schon aus Zeit Gründen.
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 483
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: Mein Reichweitentest i3 vs. e-Golf

Beitragvon NotReallyMe » So 26. Apr 2015, 12:19

Es ging um den Verbrauch bei höheren Geschwindigkeiten. Der ist beim E-Golf geringer als beim I3, weil er eine kleinere Stirnfläche hat.

Und nochmal der Versuch: Hat jemand mit einem E-Golf im Raum Köln, Düsseldorf, Aachen einmal Lust für einen direkten Vergleichstest? Wir können das Programm dann in zwei Varianten splitten: Einmal Autobahn und ein anderes Programm Landstrasse/Stadt.
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1494
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Mein Reichweitentest i3 vs. e-Golf

Beitragvon redvienna » So 26. Apr 2015, 12:46

Ehrlich gesagt finde ich den Vergleich eher sinnlos, da praktisch immer das Auto mit dem größeren Akku weiter kommt. Vor allem wenn ähnlich gefahren wird.
Ok der i3 mag Überland mehr verbrauchen dafür ist er im Stadtgebiet sparsamer.

Die Akkugröße und der Normverbrauch sind schon sehr konkrete Indikatoren wie weit man kommt.

Der Rest ist wie bei Verbrennern der geübte Pedalfuß.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste