Mein Fazit nach einem Jahr i3 ohne Rex

Re: Mein Fazit nach einem Jahr i3 ohne Rex

Beitragvon BMW EV » Mi 14. Okt 2015, 09:02

Hallo Hamburger..

Schön zu lesen. Ja , am Anfang sah es nicht so aus , als ob Du lange i3 fahren würdest.
Auch unserer ist nun 1 Jahr alt.
Wir sind nie liegen geblieben.
Haben eine lange Tour im Februar von Nähe Dresden in den Ruhrpott , dann an die Nordsee und von dort aus nach Hause gemacht. Die Rückfahrt war die längste Strecke an einem Tag mit 648km. Nur Schnelllader , 9 Uhr in Aurich gestartet nach Oldenburg dort einen Stadtbummel mit Einkauf und letztendlich dann "auf große Fahrt" 13 Uhr weiter und gegen 22 Uhr Zuhause.
Es geht , aber eigentlich ist er ja das Auto für das Nähere Umfeld zur Arbeit usw.
Man hat sich an das Auto gewöhnt , nie Reichweitenangst und nur ein kleineres Problemchen.
Genauer gesagt die Meldung : Ladeleistung zu gering " habe ich erst letztes Wochenende wieder in Tschechien gesehen. Das an einer Steckdose , wo er von paar Stunden problemlos geladen hat.
Aber auch dafür habe ich ja meine Lösung: Auto abstecken , Ladestrom auf 6 A einstellen , Auto anstecken dann fängt er immer an mit laden und nach Ladebeginn die Stromstärke auf den gewünschen Wert hochschalten. Das hat immer funktioniert.

Die Akkugröße reicht uns ( sonst hätten wir ihn ja nicht gekauft ) mehr ist natürlich immer schön.
Aber wir sind sehr zufrieden mit dem Auto , der Service in der BMW Werkstatt Dresden ist super und somit rundherum zufrieden.
Wir wollen ihn sehr lange fahren.

Viele Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 384
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Anzeige

Re: Mein Fazit nach einem Jahr i3 ohne Rex

Beitragvon Naumbürger » Do 15. Okt 2015, 23:46

Danke, das ist doch mal ein ermutigendes Fazit. Mein erstes Jahr mit dem i3 beginnt in Kürze - nach einigen Probefahrten im Vorfeld, da war mein BMW-Händler stets kulant. Erstes Zwischenfazit: Nicht ohne REX - aber ich lebe ja auch im Osten :) Zweites Zwischenfazit: Richtiges Timing ist alles. Kaum hatte ich den i3 bestellt, kam das Dieselgate. Und ich fahre noch einen Passat ;) So wird man über Nacht zum Propheten ... Was mir gerade jetzt und in den nächsten Wochen blüht, halte ich in einem Blog auf Tumblr fest #maidrei. Mal vorbeischauen. Fotos, Videos etc. gibt's aber erst, wenn mein eigener i3 vom Band gerollt ist.
Naumbürger
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Jul 2015, 02:14
Wohnort: Leipzig, Naumburg a. d. Saale

Re: Mein Fazit nach einem Jahr i3 ohne Rex

Beitragvon -Marc- » Fr 16. Okt 2015, 18:55

Juhu :D

Ich hab mir schon sorgen gemacht ;)

Hab mit Kai Bei der eRuda schon über dich gesprochen wegen deinem i3

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2181
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Mein Fazit nach einem Jahr i3 ohne Rex

Beitragvon Hamburger Jung » Fr 16. Okt 2015, 20:40

Hallo Marc,

ich weiß noch, wie Du meine erste große Fahrt, die Überführung, begleitet hast ;)

Kai habe ich neulich in Hamburg gesehen, aber er schaut nicht in jeden Peterwagen :)
Sorgen muss man sich nicht machen. Ich bin hier eher ein stiller Leser geworden. Mich nervt so manches gehabe ich hier mit "mein Auto ist aber besser weil...".

Ich hoffe aber, das ich es dieses Jahr schaffe zum treffen zu kommen. Dieses Jahr war mein Dienstherr der Meinung das ich lieber zum Dienst darf.

Und wenn ich die akuelle Lage anschaue, sehe ich fürs nächste Jahr auch schwarz.


@all

Die Batterie ist mir im Moment auch groß genug. Klar "bigger is better", aber mir reicht es. Wenn ein Upgrate kommt, dann würde es wohl ohne mich laufen. Das Geld spare ich mir für später, wenn der Akku mal schwächer wird.

Heute übrigens gerade geschaut, die max Kapazität ist immer noch bei 19,8 KW.


Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste