Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon babyblum » Di 14. Mär 2017, 14:38

Der zeitliche Faktor spielte bei mir auch keine Rolle: nachdem ich gewartet hatte, wurde der Wert nicht übernommen und a bei der letzten Übernahme habe ich sofort geladen, ohne das Fahrzeug zu verschließen und ohne vorher oder nachher zu warten, der Wert wurde im Anschluss (!) an den beendeten Ladevorgang übernommen.
D.h. erst als ich die Ladung abgebrochen habe und anschließend nochmal in die App geschaut habe, war der neue Wert vorhanden.

@NotReallyMe
Dass die Anzeige beim 94Ah allerdings auch nur bis 200km geht, genauso wie bei meinem Alten, macht die Sache allerdings etwas weniger interessant.
Ich bin naiverweise davon ausgegangen, dass jedes Modell 60Ah und 94Ah mit und ohne REX jeweils eine eigene Statistik hätte... :roll:
babyblum
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Anzeige

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon NotReallyMe » Di 14. Mär 2017, 20:17

Ja, die Modellvarianten haben eine getrennte Statistik, aber leider alle auf 200 km an der Achse unten begrenzt. Vielleicht wollte BMW vermeiden, dass wir EDevil like unsere I3s durch die Landschaft schieben um immer neue Reichweitenrekorde in der App zu setzen ^^.
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1492
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon Starmanager » Di 14. Mär 2017, 20:40

Wenn die Reichweitenanzeige nicht richtig funktioniert sollte man vielleicht mal ein paar Mails an den Kundenservice schicken... sie nehmen sich in der Regel die Zeit und fragen nach und schreiben Tickets an die Entwicklungsabteilung... vielleicht haben wir ja Glueck dass es bald funktioniert..
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1061
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon harleyblau1 » Mi 15. Mär 2017, 10:07

Moin zusammen,
Nachdem ich eure Anmerkungen gestern gelesen habe, wollte ich das nochmal probieren.
Ich habe seit Okt '16 keinen Reset im Portal durchgeführt. Setze nur im Auto den Reise BC monatlich zurück.
Habe diesmal mehr als ne halbe std gewartet, da ich die Zeit vergessen hatte.
Einmal vor dem Laden, einmal nach dem Laden.
Bei mir hat es wieder so funktioniert, wie ich es erwartet hatte.
Über 200 km am Stück hatte ich noch nicht, deshalb kann ich zu der Grenze in der i Remote App nichts sagen.
IMG_4001.PNG

IMG_4002.PNG
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 675
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon wrzlpfrmft » Mi 15. Mär 2017, 10:51

Starmanager hat geschrieben:
Wenn die Reichweitenanzeige nicht richtig funktioniert sollte man vielleicht mal ein paar Mails an den Kundenservice schicken...


Gute Idee! Schon erledigt.

BMW i Kundenbetreuung hat geschrieben:
Die angegebenen 200 Kilometer beziehen sich auf unsere in den Verkaufsunterlagen kommunizierte praxisnahe Reichweite für den BMW i3 mit 94 Ah und sollen als Richtwert dienen.

Eine Erhöhung ist nicht angedacht. Ihren Wunsch geben wir jedoch gerne an die Kollegen aus der Fachabteilung weiter.


Martin
i3 94 Ah nonREX, Protonic Blue, seit 20.10.16
wrzlpfrmft
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:00
Wohnort: Bad Aibling

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon endurance » Mi 15. Mär 2017, 14:10

so ein quark - dann hätte es bisher nur 140km beim i3 60AH geben dürfen - faule ausrede :(
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon INRAOS » Mi 15. Mär 2017, 18:03

Das ist ja wirklich quatsch.

Wenn schon eine Vergleichs-Möglichkeit mit der Community, dann müssen doch auch alle (verfügbaren) Werte berücksichtigt werden.

In der Anzeige 'Alle Fahrten: Elektrisch gefahrene Strecke kumuliert' steht ja auch (z.Z.) ein Höchstwert von 73.626 km. Das ist doch auch kein von BMW festgelegter Wert, sondern die Laufleistung irgendeines i3, der auch mit der App angemeldet ist.

Sehr Schade, dass BMW nicht in der Anzeige 'Gefahrene Strecke mit einer Ladung' die wirklich per App ermittelten Höchstwerte nimmt, sondern bei 200 km abschneidet :evil:

Die Begründung mit der 'kommunizierten praxisnahen Reichweite' ist ja wohl sehr dürftig. Ich finde es sehr OK, wenn BMW die 200 km als praxisnah wirklich so kommuniziert , aber die Community in der App ist doch etwas vollkommen anderes .

Hoffentlich ändern die das noch
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 14.000 km vollelektrisch gefahren
INRAOS
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon LocutusB » Do 16. Mär 2017, 13:02

Für den 60er sind ja auch nicht die 200km das Problem, sondern dass man nicht über 168 oder 169 km kommt ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1159
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Maximal elektris h gefahrene Strecke

Beitragvon Homer » Fr 17. Mär 2017, 10:21

babyblum hat geschrieben:
@Homer
Das hatte ich bei diversen Ladevorgängen vorher auch schon so gemacht, aber die elektrisch gefahrene Strecke wurde nicht übernommen.
Und bei der DC-Ladung hatte ich das Fahrzeug vor Ladebeginn nicht verschlossen.
Wie lädst du das Fahrzeug in der Regel, wenn die gefahrene Strecke übernommen wird?


Bisher immer AC 22kw respektive 7,4kw.
Aber ich muss zugeben, dass zwischen verschließen und laden immer mindestens 5min lagen, wenn der Wert mal übernommen wurde.
BMW i3 (60er), macht einfach Spass...
Bild
Homer
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 06:27

Re: Maximal elektrisch gefahrene Strecke

Beitragvon savefuel » Fr 31. Mär 2017, 18:35

BMW gibt die 'NEFZ-Reichweite' des i3 (mit 27.2 kWh nutzbarer Energie) mit 300+ km an (je nach Radgrösse).
Wir haben's ausprobiert:
Baar-Ricken-Wasserfluh-Appenzell-Oberriet-Sargans-Sattelegg-Ratenpass-Steinerberg-Mettmenstetten-Baar
303 km mit 3000 m HD / 26.4 kWh (97 Batterie-Prozente) / ø 51 km/h, Temp. 12°C bis 24°C, ohne Klima aber mit NAV
Verbrauch gemäss BC: 9.5 kWh / Verbrauch errechnet: 8.71 kWh / Fahrstil Hypermiling mit Nutzen der 'N' Funktion am Automatik-Drehgriff / LKW-Tempo auf CH-Autobahn (85 km/h über 42 km).
Quod erat demonstrandum
savefuel
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 23:24

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste