Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon umali » Mi 30. Aug 2017, 14:37

jonn68 hat geschrieben:
Diesel Standheizung? Man kan eine klassische Webasto oder Erbersbächer einbauen? Wo ist dann der Tankß


Lies mal hier:
bmw-i3-batterie-reichweite/frunk-raus-standheizung-rein-t11795.html
Ich habe auch so etwas vor, da der alte 60Ah i3 im Winter doch etwas an Reichweite krankt. Diesel deshalb, weil Benzin oder Ethanol TÜV-Abnahmeprobleme wegen der leichteren Entzündbarkeit nach sich ziehen würden. Wenn es gelingt, eine kleine Diesel-Standheizung samt Minitank statt des Frunk einzubauen, wäre ich zufrieden.

@midimal
Im Sommer bringt eine WP m.E. nichts - genauso wenn es kälter als -10°C ist. Aber in Deutschland bist Du mit den Übergangszeiten genau in dem Bereich, wo die WP sinnvoll ist.

VG U x I
umali
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Anzeige

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » So 5. Nov 2017, 18:19

Diesel Standheizung?

Komfort hin, Reichweite her. Das geht für mich gar nicht :? Bin froh, vom fossilen Energieträger weg zu sein.

Habe allerdings aufgrund meines Nutzungsprofils auch keine Reichweitenprobleme.
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 2. Nov 2017, 07:20

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon umali » So 5. Nov 2017, 20:14

Hier geht's weniger um Komfort als um harte facts - Liegenbleiben mangels Reichweite hat wohl mehr mit ON/OFF oder 0/1 zu tun als mit ein wenig Rumbibbern in der Kälte.

Wer im Umbruch zur E-Mobilität Schwarz/Weißdenken an den Tag legt, verzögert m.E. den Umbruch.
Eine reichweitenverlängernte Dieselstandheizung hilft auch Leuten mit weniger Investmentoptionen auf ein EV umzusteigen. Im Vergleich zu einem immer noch sauteuren Rex ist die SH minischädlich und günstig.

Eine WP (und um die geht es hier) hat dummerweise einen immer kleiner werdenden Wirkungsgrad je kälter es wird. Irgendwann arbeitet nur noch der vollelektrische PTC. Die WP spielt ihren Vorteil in den Übergangszeiten aus. Da muss man ja auch keine SH laufen lassen.

Aber wer's rein elektrisch bei hoher Reichweite haben will - bitte - kann ja gern zum Tesla greifen.
VG U x I
umali
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon DeJay58 » So 5. Nov 2017, 21:18

Ich fuhr drei Jahre ohne Wp. und jetzt mit. Kein merkbarer Unterschied wenn man nicht extra darauf achtet
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon umali » So 5. Nov 2017, 23:19

Das hätte ich jetzt auch vermutet. Die WP ist keine Wunderwaffe.
Ein paar Vergleichswerte zwischen EV ohne und mit WP wären interessant.
VG U x I
umali
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon DeJay58 » So 5. Nov 2017, 23:28

Welche Vergleichwerte wenn ich keinen Unterschied in der Reichweite merke?
Einen kann ich Dir geben: Die normale Heizung braucht ungefähr 5,5 kW unter Volllast, die WP deutlich weniger, müsste ich erst nachsehen wenn ich morgen fahre.
Dafür heizt die Wp schlechter. Ich muss deutlich höher aufdrehen um die gewünschte Temperatur hu erreichen. Auch kommt mir vor bläst es weniger warm aus den düsen. Das könnte ich mal im Vergleich messen. Hätte beide Autos zur Verfügung.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon umali » So 5. Nov 2017, 23:35

Ja das wäre gut, wenn Du da mal prüfen könntest. Nicht jeder hat 2x i3 zur Verfügung ;) .
Gerade das subjektive Wärmeempfinden ist schwer zu bewerten.
VG U x I
umali
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon DeJay58 » Mi 8. Nov 2017, 16:19

Ich hab jetzt mal geschaut wieviel Strom die WP benötigt und man kann das so nicht sagen. Bei 6 Grad Außentemperatur und kaltem Innenrau, hat sie bei der Einstellung 21 Grad 1,5 kW gebraucht, bei 23 Grad 3,3 kW und bei 25 Grad 5,5 kW. Beim letzten wurde anscheinend schon zugeheizt mir der herkömmlichen Heizung.

Also der Verbrauch ist sehr Einstellungs- und vielleicht Temperaturabhängig und ich kann nach diesem ersten Versuch keine Aussagen darüber treffen. Kann aber eh jeder selbst auch testen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon umali » Mi 8. Nov 2017, 18:54

Mmh - P_el geht ja ganz schön nach oben, aber ich denke auch, dass der PTC-zuheizt.
Besser wäre im Fahrbetrieb zu messen und nicht in der Startphase. Da ist seitens BMW sicher alles auf schnell Warmmachen getrimmt.
VG U x I
umali
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Lohnen sich 660 EUR für die Wärmepumpe?

Beitragvon DeJay58 » Mi 8. Nov 2017, 19:11

War eh nach 10min Fahrt. Grade am Anfang würde die WP was bringen bei kurzen Fahrten.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eikel und 12 Gäste