Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon jonny007 » Mi 2. Sep 2015, 17:10

Liebe Leute,

habe meinen i3 nun fast genau ein Jahr und ca. 10.000 begeisternde km hinter mir.
Doch was ich soeben erlebt habe, war überhaupt nicht begeisternd:
Komme von einer Autobahnstrecke, zügig gefahren (140-150km/h) in die Firma, das war um 12:06 Uhr.
Restreichweite angezeigt im Auto UND auf der App: 6%, Restkm: 5.
Auto abgestellt, KEINE Verbraucher vergessen o.ä.
Um ca. 17:00 steige ich ins Fahrzeug - und nichts geht mehr. D.h. Navi, Radio schon - aber Restreichweite = ---
D.h. ich kann/konnte die 3km nicht mehr nach Hause fahren und stehe jetzt hier.
Wie um alles in der Welt darf DAS passieren ?

Wir hatten angenehme 21-24 Grad während der Fahrt, den Akku hab ich währenddessen über Servicemenu ausgelesen: MaxKapa: 19.8 kWh, Temp: 31 Grad.
Okay, durch die flotte Fahrt könnte der Akku abgekühlt sein und jetzt haben wir 18 Grad und Regen.
Aber deshalb ein Verfall um 6% ?? Hatte ich noch nie im ganzen Jahr und verunsichert mich SEHR, wenn man sich nicht darauf verlassen kann. :shock:

Bis auf einen versäumten privaten Termin (ärgerlich und unangenehm) ist es ja noch glimpflich ausgegangen:
Unter dem Gespött von Kollegen schoben sie mich die 100m über den Parkplatz zu einer Außen-Schukosteckdose... Könnt Ihr Euch sicher bildlich vorstellen und denken, wie es mir dabei ging... :evil:

Meiner Frau darf ich das gar nicht erzählen :oops: - ihre anfängliche Skepsis bzgl. Reichweitenangst wäre vielleicht nur bestärkt und vor allem das Vertrauen in die Technik massivst erschüttert. :roll:

Irgendwelche Ideen ?

Ein sehr enttäuschter Jonny
Zuletzt geändert von jonny007 am Mi 2. Sep 2015, 18:04, insgesamt 3-mal geändert.
jonny007
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 20:47
Wohnort: Graz / Österreich

Anzeige

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon jonny007 » Mi 2. Sep 2015, 17:13

12 Uhr 6.PNG

17 Uhr.PNG
Zuletzt geändert von jonny007 am Mi 2. Sep 2015, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
jonny007
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 20:47
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon Tho » Mi 2. Sep 2015, 17:14

Außentemperatur stark gefallen?
Erklärt aber eigentlich keine 5%..
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5424
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon jonny007 » Mi 2. Sep 2015, 17:43

Nein, ich schrieb ja oben... ca. 21-24 Grad (kann es nicht mehr genau sagen) und um 17:00 hatten wir 18 Grad.
Jetzt Regen, zu Mittag war bewölkt.
Ich würd es vielleicht noch verstehen von +37 Grad auf -20 Grad oder so... aber die paar Grad Differenz.
Naaa, das kann es ja auch nicht sein.

Was ich überlege: Der Akku hatte 31 Grad, also "relativ" warm. Vielleicht lief nach dem Abstellen die Klimatisierung des Akkus noch so lange nach ? Aber erstens wären 6% Verbrauch heftig und zweitens wäre es dämlich die so zu programmieren, daß die den Akku komplett leert.

Wie gesagt: zwischen den Bildern oben wurden 0 (in Worten: Null) Meter gefahren. Und nur 5 Stunden lagen dazwischen.
Man sieht sogar auf dem oberen Bild, daß ich mich kurz vor Abfahrt nochmal vergewissert habe, ob ich eh noch nach Hause komme (Abfrage war um 16:32 Uhr). 21 min später war das Auto der Meinung komplett leer zu sein. Das spricht also eher gegen meine Theorie, daß die Akku-Klimatisierung zu Mittag noch nachlief - und beweist auch, daß KEINE Verbraucher (Licht, Radio, usw.) von mir vergessen wurden.
Zuletzt geändert von jonny007 am Mi 2. Sep 2015, 18:14, insgesamt 3-mal geändert.
jonny007
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 20:47
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon feuerwagen » Mi 2. Sep 2015, 17:46

Ich glaube das ist ein normales Problem mit Akkus. Die Ladeanzeige ist keine Füllstandsanzeige. Sie ist eine Abschätzung aufgrund von Zellspannungen. Der Bordcomputer kann wohl einfach nicht zwischen fast leer und ganz leer unterscheiden.
Nach Ausschalten und wieder Einschalten war er wohl der Meinung jetzt ist halt leer.
Daraus kann man nur lernen nie mit fast leerem Akku einfach auszuschalten. Sondern nur in der Nähe einer Dose und gleich wieder laden.
feuerwagen
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 18:34

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon jonny007 » Mi 2. Sep 2015, 17:52

@feuerwagen: Du magst recht haben... nur: ich konnte mich bisher voll auf diese Anzeigen verlassen, war damit sehr zufrieden. Es kam mehr als einmal vor, dass ich z.B. noch 7km Reichweite (bzw. reden wir besser von z.B. 7 % SOC) hatte und noch ohne Problem 2 Strecken zu je 3 km fuhr.
Noch NIE hat sich der SOC beim Stehen einfach von selbst reduziert. Jedenfalls sicher nicht um ganze 6% !
Ich würd ja nix sagen, wenn er z.B. 4 Wochen steht und dann z.B. 1% weniger anzeigt bzw. "verliert".
jonny007
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 20:47
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon Major Tom » Mi 2. Sep 2015, 18:14

Vielleicht eine blöde Idee:
Hast du die Vorklimatisierung auf eine Taste des Schlüssels programmiert?
Hast du zufällig (ohne Absicht) die Vorklimatisierung mit dem Schlüssel aktiviert?
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 990
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon jonny007 » Mi 2. Sep 2015, 18:19

Finde Deine Idee prinzipiell nicht so blöd...
Ja, hab ich (erst vor kurzem) auf die Schlüsseltaste gelegt.
Schlüssel lag aber am Schreibtisch, nicht eingesteckt - das hätte schon ein spastischer Anfall sein müssen mit anschließender Amnesie... :-) Von daher - eher: Nein, glaub ich nicht.... Aber ist ein berechtigter Einwand !
Schade, dass man (vermutlich) die Historie nicht auslesen kann, was da passierte.
jonny007
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 20:47
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon mitleser » Mi 2. Sep 2015, 18:28

Ich kenne dieses Phänomen auch von meinem Volt. Es liegt definitiv nicht an irgendwelchen Verbrauchern, die im Nachlauf den Akku leersaugen. Wie feuerwagen schon sagte, bei Neustart kann der BC nicht zwischen fast leer und komplett leer unterscheiden. Sehr ärgerlich für dich.
Ioniq seit 05/2017 -> geile Karre :!: noch dazu 0 Probleme >15tkm
Model3Tracker| Germany: Regular (Store before unveil): MODEL 3 SB | AWD | Black | 18 Aero | PUP |AP
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1291
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon BMW EV » Mi 2. Sep 2015, 18:30

Das wird sich wohl hinterher nicht klären lassen. Aber an der unteren Grenze ist es eben so eine Sache. Vielleicht ist die Klimaanlage zur Abkühlung gelaufen und wenn im Betrieb nur eine Zelle an die Grenze zum abschalten kommt , schützt sich das Auto und will eben geladen werden.
Wir sind bis jetzt nur einmal bis zu 3km Restreichweite gefahren und haben direkt an einer Ladesäule ausgemacht.
Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 374
Registriert: Di 9. Sep 2014, 10:59
Wohnort: Triebischtal

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arpad68, Redox, wub-driver und 13 Gäste