Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon DeJay58 » Mi 2. Sep 2015, 22:46

Die Restreichweite ändert sich dauernd. Der SOC üblicherweise nicht.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3670
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon i300 » Mi 2. Sep 2015, 23:00

Mich hat schon mehrfach gewundert, dass ich bei unter 10% aber auch schon bei über 10% eine Warnung bekommen habe, wenn ich per App die Abfahrzeit geändert/ gelöscht habe, dass diese Aktion den Akku-Ladezustand weiter belasten wird...
Die Meldung nach dem Abstellen (per SMS + eMail!), den i3 zu laden kommt außerdem regelmäßig.
Offensichtlich ist der Bereich unter 10% sehr sensibel - ansonsten wäre die Warnung doch unverhältnismäßig ...
Ich habe nach einer längeren Fahrt auch schon erlebt, dass der Soc über Nacht von 6 -7 (weniger geht beim Rex ja kaum) auf 3 oder 3,5 gefallen ist. Es kamen währenddessen 13 SMS mit der Aufforderung zum Laden ... :roll:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1293
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon DeJay58 » Mi 2. Sep 2015, 23:02

In letzter Zeit bekam ich keine SMS mehr
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3670
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon i300 » Mi 2. Sep 2015, 23:08

Bei iOS muss man jeder App erlauben, Mitteilungen zu senden (was bei den meisten nicht ratsam ist) - wobei die SMS ja wohl eher vom BMW-Server kommen...? Ladeabruch-Mitteilung habe ich leider auch nicht mehr bekommen :?
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1293
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon i3Prinz » Do 3. Sep 2015, 11:14

Seit dem SW Update März 2015 ist mir aufgefallen, daß manchmal das Balancing SOC verschlingt, zwar nicht viel, aber bemerkbar. Eine wichtige Änderung, weshalb ich auch auf dieses Update bestanden habe, war die sinkende Maximalkapazität durch einen nicht ausbalancierten Akku und dieses Problem wurde offenbar behoben.

Der Akku soll nicht über 30°C warm werden und mit der Kühlung muß auch früh genug begonnen werden, da der große 250 Kilogramm schwere Block die Temperatur relativ langsam ändert. Ich kann mir gut vorstellen, daß nach einer Autobahnfahrt im Sommer nachgekühlt wird. Der Kompressor nimmt in der Spitze wohl 4,5 kW.

Wenn man an die Leergrenze des Akkus herangeht, braucht man sich aber nicht wundern, daß etwas schiefgeht, das ist kalkuliertes Risiko und sollte dann mannhaft getragen werden.



*edit* Max.Leistungsaufnahme korrigiert
Zuletzt geändert von i3Prinz am Do 3. Sep 2015, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 696
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:17

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon jonny007 » Do 3. Sep 2015, 11:19

"mannhaft getragen" - der war gut :lol:
Mir fiel gestern dazu nur ein: "Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen..."

Die Situation gestern war jedenfalls bei meinen "lieben, skeptischen" Kollegen leider keine Werbung für die Elektromobilität im Allgemeinen und für BMW im speziellen, das kann ich sagen. :roll:
jonny007
 
Beiträge: 158
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 20:47
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon DeJay58 » Do 3. Sep 2015, 11:59

Das war bislang überhaupt kein Risiko! Da kann Er echt nix dafür. An die Nühlung glaub ich nicht, das wäre aufgefallen beim Aussteigen. Außerdem kühlt er zuerst mal mit dem Lüfter. Wie schon geschrieben bei ausgeschsltetem, nicht ladendem Auto hab ich noch nie eine Kühlung gehört.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3670
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon feuerwagen » Do 3. Sep 2015, 12:47

jonny007 hat geschrieben:
"
Die Situation gestern war jedenfalls bei meinen "lieben, skeptischen" Kollegen leider keine Werbung für die Elektromobilität im Allgemeinen und für BMW im speziellen, das kann ich sagen. :roll:



Da muss man (oder frau) "mannhaft" durch. Natürlich wird gespottet, ich "erheitere" mich auch über jeden Stinker auf dem Pannenstreifen mit offener Motorhaube.
Und es ist ja noch nie jemand mit leerem Benzintank auf der Strecke geblieben, oder?
feuerwagen
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 18:34

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon Hasi16 » Do 3. Sep 2015, 13:43

i3Prinz hat geschrieben:
Wenn man an die Leergrenze des Akkus herangeht, braucht man sich aber nicht wundern, daß etwas schiefgeht, das ist kalkuliertes Risiko und sollte dann mannhaft getragen werden.


Das sehe ich anders, 5 % sind nicht "leer".

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Liegengeblieben... nach 5h Abstellen mit 6% SOC !

Beitragvon PowerTower » Do 3. Sep 2015, 13:57

niceguy hat geschrieben:
...naja. Das ist erschreckend einfach. Alle Zellen werden so weit entladen (durch verheizen der Energie), bis sie das Ladeniveau (= Zellspannung) der schwächsen Zelle (= am weitesten entladene Zelle) erreicht haben. Die einzige Zelle die dabei nicht entladen wird ist diese eine schwächste. Die Zelle die am meisten entladen wird ist die vollste.

Alle am Markt befindlichen Fahrzeuge führen top balancing durch. Das heißt beim Laden werden die Balancierwiderstände der einzelnen Zellen bei erreichen der Ladeschlussspannung zugeschaltet. Das von dir beschriebene bottom balancing wird nur von Pfuschern in der Bastlerszene durchgeführt und hat sich zum Glück und mit Recht in der Automobilbranche nicht durchgesetzt.

Entladene Zellen durch weiteres entladen anzugleichen ist völliger Murks. Das ist für die Lebensdauer der Lithium-Ionen Akkus nicht zuträglich und man erhält auch keinen sonstigen Vorteil.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3948
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste