Lichtsensor extrem träge

Lichtsensor extrem träge

Beitragvon fotorei » So 4. Jun 2017, 16:04

Ich habe festgestellt, dass der Lichtsensor bei meinem i3 (ausgeliefert 05/2017) sehr träge ist. Fahre ich in einen Tunnel wird das Abblendlicht zwar sofort eingeschaltet. Wenn ich aber aus dem Tunnel rausfahre dauert es sehr lange, bis das Abblendlicht wieder automatisch ausschaltet. Und dies bei strahlendem Sonnenschein.

Meine Frage: Tritt bei anderen i3-Besitzern dieses Phänomen auch auf? Handelt es sich um ein Hardwareproblem oder hat es mit der Software zu tun?
BMW i3 94Ah BEV seit 01.05.2017
Renault Zoë Intens R90 seit 15.08.2017
Benutzeravatar
fotorei
 
Beiträge: 64
Registriert: So 5. Feb 2017, 20:47
Wohnort: Aargau, Schweiz

Anzeige

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon Chris1005 » So 4. Jun 2017, 16:08

Hi, ja ich hab das auch und bin noch am testen ob es sich per Software ändern lässt

Gesendet von meinem Samsung mit Tapatalk
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 23. Jun 2015, 17:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon TMi3 » So 4. Jun 2017, 16:09

Das ist absichtlich so, nach einem Tunnel kommt oft gleich wieder ein Tunnel. Die Ausschaltverzögerung soll ein zu häufiges ein- und ausschalten verhindern. Lässt sich durch Coding einstellen bzw. sollte das der BMW-Garagist auch können.
TMi3
 
Beiträge: 482
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon DeJay58 » So 4. Jun 2017, 16:25

Richtig. Das ist Absicht. Sonst jammern die Leute wieder wegen defekter Scheinwerfer.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon BMW EV » Mo 5. Jun 2017, 11:21

Genau , das ist eine Komforteinstellung für die Lebensdauer der Scheinwerfer.
Es kam mal ein Fersehbericht wo " Billigfabrikate" ständig bei mehreren Tunnels die Scheinwerfer immer aus und wieder einschalteten. Das geht zur Last der Leuchtmittel. Also ist es eine Verbesserung , nicht gleich aus zu schalten.
Ich würde das auch nicht ändern lassen. Das Licht stört ja keinen , eine Ausgaben für einen neuen LED Scheinwerfer schon.
Die sind zwar besser als Glühlampen , aber ständiges aus und an mögen die auch nicht.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 380
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon fotorei » Mo 5. Jun 2017, 11:23

Naja, es kommt halt auf die Intensität der Trägheit an. Gestern war es so, dass die Scheinwerfer erst ca. 2 Kilometer nach der Ausfahrt aus dem Tunnel ausgeschaltet wurden.

Bei meinem 10 Jahren 325xi, der auch einen Lichtsensor hat, kann ich die Empfindlichkeit des Sensors in drei Stufen selber festlegen.

Ich werde das bei Gelegenheit mal mit dem Freundlichen anschauen.
BMW i3 94Ah BEV seit 01.05.2017
Renault Zoë Intens R90 seit 15.08.2017
Benutzeravatar
fotorei
 
Beiträge: 64
Registriert: So 5. Feb 2017, 20:47
Wohnort: Aargau, Schweiz

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon geko » Mo 5. Jun 2017, 11:26

Ist es nicht vollkommen egal, ob die Scheinwerfer nach 1, 2 oder 3 km ausgeschaltet werden? Wichtig ist doch, dass sie zackig eingeschaltet werden!
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon Helfried » Mo 5. Jun 2017, 11:47

TMi3 hat geschrieben:
Das ist absichtlich so, nach einem Tunnel kommt oft gleich wieder ein Tunnel.


Da hat BMW doch einmal mitgedacht, ich finde die Verzögerung gut so.

Bei mir im Dorf sind tatsächlich zwei Tunnels hintereinander. Mein Ioniq checkt die Situation nicht richtig und deaktiviert das Licht dazwischen.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon Starmanager » Di 6. Jun 2017, 05:13

Das steht als Feature in der Anleitung. 2 Minuten bliebt es dann an.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1061
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Lichtsensor extrem träge

Beitragvon Chris1005 » Di 6. Jun 2017, 11:13

Das es an bleibt ist auch okay, nur find ich geht es sehr früh an. Bei mir unter fast jeder Brücke. Auch der Regensensor reagiert sehr früh. In der Programmierung gibt es die Auswahl Regenlichtsensor unempfindlicher und empfindlicher. Muss ihn mal dran hängen und versuchen ob es dann besser ist. Werd ich zusammen mit der neuen Aktion (wegen günstig Laden Probleme Fzg programmiert) machen.

Gesendet von meinem Samsung mit Tapatalk
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 23. Jun 2015, 17:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast