Ladekabelverriegelung?

Re: Ladekabelverriegelung

Beitragvon i3Prinz » Mo 12. Dez 2016, 10:31

Der Titel ist reißerisch und hat mit dem Vorgang nichts zu tun und sollte geändert werden. Sonst mach ich den nächsten Thread auf mit dem Titel 'Sex im i3' und schreibe dann über meine Entriegelungsprobleme... :mrgreen:
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Anzeige

Re: Ladekabelverriegelung

Beitragvon imievberlin » Mo 12. Dez 2016, 11:33

Genau das mein ich auch. Wir wollen uns doch nicht auf das Niveau vom Springerverlag begeben.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Ladekabelverriegelung?

Beitragvon Jogi » Mo 12. Dez 2016, 11:47

Ihr habt Recht.
Threadtitel geändert.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3162
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Ladekabelverriegelung?

Beitragvon geko » Mo 12. Dez 2016, 12:16

Getestet an der "München Umland"-Säule am Rathaus Oberhaching: Während des Ladens verriegelt auf beiden Seiten. Kurz nach Erreichen von 100% Freigabe des Steckers bei der Säule, jedoch weiterhin verriegelt beim i3.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1281
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Ladekabelverriegelung?

Beitragvon jollyjinx » Mo 12. Dez 2016, 20:19

@gecko welche i3 Version hast Du denn ?

Werde morgen versuchen an der Starnberger s-Bahn Ladesäule das nochmals verifizieren.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Mehr als 19tkm i3 (BEV-94Ah). Keine Lademöglichkeit auf der Arbeit oder zu Hause - und es geht doch :-)
NEFZ,EPA und WLTP Effizienz- sowie Reichweitenberechnung auf https://github.com/jollyjinx/EV-Range
Benutzeravatar
jollyjinx
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:58
Wohnort: Münchner Land (Taufkirchen)

Re: Ladekabelverriegelung?

Beitragvon geko » Mo 12. Dez 2016, 20:43

Getestet mit einem i3 94 Ah BEV
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1281
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Ladekabelverriegelung?

Beitragvon jollyjinx » Mo 12. Dez 2016, 22:29

geko hat geschrieben:
Getestet mit einem i3 94 Ah BEV


Hmm komisch. Ich habe gerade eben die ladesäule in Oberhaching ausprobiert und da blieb der Stecker locked am Auto und offen an der Säule - so wie sollte. Werde morgen noch die in Starnberg ausprobieren. Evtl liegt es am Remote vorklimatisieren ?


Sent from my iPhone using Tapatalk
Mehr als 19tkm i3 (BEV-94Ah). Keine Lademöglichkeit auf der Arbeit oder zu Hause - und es geht doch :-)
NEFZ,EPA und WLTP Effizienz- sowie Reichweitenberechnung auf https://github.com/jollyjinx/EV-Range
Benutzeravatar
jollyjinx
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:58
Wohnort: Münchner Land (Taufkirchen)

Re: Ladekabelverriegelung?

Beitragvon jollyjinx » Di 13. Dez 2016, 12:19

Also ein weiterer Test an der Ladestation am Starnberger S-Bahnhof hat mir Klarheit verschafft:

Wenn der Wagen voll geladen ist, bleibt das Ladekabel erstmal verriegelt. Der Stecker an der Ladesäule wird freigegeben. Soweit so gut.

Sobald man allerdings 'Preconditioning' über die Connected Drive Applikation auslöst, wird der Stecker am Auto freigegeben. Das ist natürlich suboptimal wenn man 10 Minuten vorher das Preconditioning auslöst und dann zum Wagen läuft.
Mehr als 19tkm i3 (BEV-94Ah). Keine Lademöglichkeit auf der Arbeit oder zu Hause - und es geht doch :-)
NEFZ,EPA und WLTP Effizienz- sowie Reichweitenberechnung auf https://github.com/jollyjinx/EV-Range
Benutzeravatar
jollyjinx
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:58
Wohnort: Münchner Land (Taufkirchen)

Re: Ladekabelverriegelung?

Beitragvon i3Prinz » Di 13. Dez 2016, 12:40

Das Aufheizen des Akkus? Das funktioniert nur, wenn man das Stunden vorher aktiviert, mit 10 min. vorher ist da nix... Oder ist das Aufheizen des Innenraums gemeint?
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Ladekabelverriegelung?

Beitragvon jollyjinx » Di 13. Dez 2016, 12:48

i3Prinz hat geschrieben:
Das Aufheizen des Akkus? Das funktioniert nur, wenn man das Stunden vorher aktiviert, mit 10 min. vorher ist da nix... Oder ist das Aufheizen des Innenraums gemeint?


Keine Ahnung was damit gemeint ist, das heisst in der Applikation 'Preconditioning' :

IMG_9730.jpg
Preconditioning
Mehr als 19tkm i3 (BEV-94Ah). Keine Lademöglichkeit auf der Arbeit oder zu Hause - und es geht doch :-)
NEFZ,EPA und WLTP Effizienz- sowie Reichweitenberechnung auf https://github.com/jollyjinx/EV-Range
Benutzeravatar
jollyjinx
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:58
Wohnort: Münchner Land (Taufkirchen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bladerunner11056, eSmart und 12 Gäste