Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon Curio » So 18. Jan 2015, 22:40

Bitte nicht das Argument, dass das e-Auto nicht das einzige Fahrzeug ist oder sein kann.
Das mag bei einigen der Fall sein, bei anderen nicht - aber nicht die allgemeine Regel.

Bei BMW war vor der Markteinführung des i3 in der Tat von kostenlosen Leihfahrzeugen die Rede, nachher wurde es dann die beschriebene SIXT Karte mit Rabatt.

Bitte mal die anderen Marken, bei denen es ja scheinbar kostenlos ist - toller Service! - mal ein paar Details: Wie oft/wie lange pro Jahr bekommt man kostenlos welches Auto gestellt? Für welchen Zeitraum, 3 Jahre, 5 Jahre - "für immer"?
Ist das auch in der Fläche verfügbar oder nur in 10 Großstädten?
Wäre super, das mal zusammenzutragen - für den einen oder andern könnte das ein Argument pro e-Auto sein - und alle mal ein Vorteil, der Geld wert ist.
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Anzeige

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon Deef » Mo 19. Jan 2015, 07:04

Es kaufen außerdem kaum Privatleute Neufahrzeuge, die keine Vorführwagen oder Jahreswagen oder sowas sind. Nur für direkt beim Händler bestellte Neufahrzeuge gilt in der Regel dieses oft zitierte aber selten bis garnicht in Anspruch genommende Angebot.
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 770
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon i300 » Mo 19. Jan 2015, 11:38

JuergenII hat geschrieben:
Denn mal ganz ehrlich: Die meisten i3 Käufer haben noch einen fossilen Verbrenner in der Garage.
Juergen

Ganz ehrlich: NEIN (ca.18Tkm seit 04.2014 mit Rex ;) ) Nicht mal einen Rasenmäher
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon JuergenII » Mo 19. Jan 2015, 12:34

i300 hat geschrieben:
Ganz ehrlich: NEIN (ca.18Tkm seit 04.2014 mit Rex ;) ) Nicht mal einen Rasenmäher

Siehst Du i300, deshalb sprach ich ja auch von den "Meisten". Ein kleiner aber wichtiger Unterschied. ;)

Wir haben übrigens fast identische Monatslaufleistungen. Und in der Tat war auch bei uns der Bedarf nach einem fossilen Verbrenner bis jetzt nicht vorhanden. Allerdings wurde die Sixt Karte bereits positiv im Ausland eingesetzt.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon JuergenII » Mo 19. Jan 2015, 12:51

Deef hat geschrieben:
Es kaufen außerdem kaum Privatleute Neufahrzeuge, die keine Vorführwagen oder Jahreswagen oder sowas sind. Nur für direkt beim Händler bestellte Neufahrzeuge gilt in der Regel dieses oft zitierte aber selten bis garnicht in Anspruch genommende Angebot.

Und es gibt weitere Einschränkungen: Nissan und VW bietet diesen Service nur für 3 Jahre nach Erstzulasung an, wobei hier VW mit 30 Tagen im Jahr deutlich besser abschneidet als Nissan /Renault mit 14 Tagen.

Und bei Renault gilt das nur, wenn der Zoe bis 30. April diesen Jahres gekauft wird. Die nächste Frage, die sich stellt, ist dann der angebotene Clio tatsächlich das Auto für einen 14 Tagesurlaub mit der Familie??

Wirkliche mobile Konzepte würden anders aussehen. Da bietet BMW die ehrlichere Lösung. Zumal ich da auch nicht auf bestimmte Fahrzeugklassen beschränkt bin und auch zeitlich keine Limitierung habe. Hinzu kommt ja noch die DriveNow Möglichkeit in bestimmten Großstätten.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon i300 » Mo 19. Jan 2015, 20:31

Sicher ist es Nice to have, aber die Sixt-Goldkarte mit 10% Rabatt ist nunmal kein besonderes Angebot verglichen mit VW oder Renault. Man kommt auch günstiger daran als mit dem Kauf eines i3 - ich glaube es reicht eine DriveNow-Karte, die man z.T. kostenlos bekommt :) Es gäbe ja auch eine Platinum-Karte.. :mrgreen: und wenn man dann noch ein vernünftiges Auto (mind.Hybrid) mieten könnte...
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon jjj803 » Di 20. Jan 2015, 10:28

mir wurde für Österreich ein Rabatt bei Sixt von 20 % angeboten - ist ok, für die paar Fahrten im Jahr
jjj803
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 09:45

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon marfuh » Di 20. Jan 2015, 13:53

stimmt das Angebot ist Mist. Bekommt man mit jeder Lufthansa Miles and More Karte auch. Da hätte BMW ein wenig mehr bieten zu können. Zumindestens die ersten Jahre!
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon TOMbola » Di 20. Jan 2015, 15:54

Momentan gibt es bei Sixt 15%, also bloß nicht die Karte vorlegen. Der Rabatt ist gelinde gesagt ein Witz!
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Kostenloses Ausleihen von Fahrzeugen für Langstrecken?

Beitragvon i3Prinz » Mi 28. Jan 2015, 09:18

Ich war von der Sixt Karte auch überrascht. Ich hatte nämlich am Anfang mitbekommen, daß BMW Fahrzeuge zur Verfügung stellt. Ich finde das ein bißchen zweifelhaft und unehrlich. Die Krönung des Ganzen ist, daß ich über meinen Firmenaccount in der gleichen App zwei Profile sehe und die Konditionen über die Firma sind wesentlich besser als die des i3 Profils.
Nichtsdestotrotz sehe ich es als einen Baustein der Mobilität, der hier in einem Gesamtpaket angeboten wird. Besser als nichts...
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste