Kaufhilfe

Kaufhilfe

Beitragvon phhere » Di 20. Feb 2018, 11:29

Hallo zusammen,
Ich plane die Anschaffung eines gebrauchten i3. Die Klärung von Heizungsfragen sind mir sehr wichtig. Leider fällt es mir schwer die Zusammenhänge hierbei genau zu verstehen. Ich werde wohl keine Wallbox anschaffen wollen. Das Auto steht dann nachts draussen am Ladekabel. Eine Standheizungsfunktion ist dann ein Muss für mich. Unterscheiden sich dabei die Modelljahre 2014,15 und 16? .Welche Ausstattungsoptionen muss ich habem, welche sind zusätzlich möglich? Was kann davon ein Fahrzeug ohne Waermepumpe?
phhere
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 12:47

Anzeige

Re: Kaufhilfe

Beitragvon backblech » Di 20. Feb 2018, 11:50

Bezüglich Heizung gibt es keine Unterschiede in den Modelljahren.
Ich empfehle Wärmepumpe (nur bei BEV möglich) für den 60Ah auf jeden Fall. Nach Klimatisierung kann ich 30 - 40km im EcoPro+ Modus fahren ohne zu heizen. Alles andere kostet deutlich Reichweite.

Ich habe mir noch ein Ersatz geholt, falls das Ladekabel kaputt gehen sollte. Sonst steht das Auto.
BMW i3 60Ah seit 04/17
backblech
 
Beiträge: 434
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Dirki3 » Di 20. Feb 2018, 11:53

Du solltest ein Auto mit Sitzheizung nehmen, dann wird auch der Akku vortemperiert, wenn eine Abfahrtszeit festgelegt wird und das Auto am Strom hängt. Die Vorheizfunktion für den Innenraum hat jeder i3. Wärmepumpe sollte man haben, dann verbraucht die Heizung weniger Strom, wohl nur ein drittel.
Gruß, Dirk

BMW i3s capparisweiß (94 Ah) seit 10.01.2018
BMW i3s fluid black (120 Ah) bestellt am 06.11.2018.... zur Entdieselung der Göttergattin :-)
Benutzeravatar
Dirki3
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 10:42
Wohnort: Schmelz

Re: Kaufhilfe

Beitragvon phhere » Di 20. Feb 2018, 12:16

Was bedeutet BEV?
Heißt das das ich also mindestens Sitzheizung haben muss?
Sind die i3 denn alle online und über die App dann steuerbar für die Heizungsfunktion?
phhere
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 12:47

Re: Kaufhilfe

Beitragvon LocutusB » Di 20. Feb 2018, 12:37

BEV: Battery Electric Vehicle
In diesem Zusammenhang zur Unterscheidung zu dem i3 mit Range Extender REX.

Den Innenraum kannst Du auch ohne Sitzheizung und Wärmepumpe vorheizen lassen.
Bei der Ausstattung Sitzheizung ist ebenfalls eine Akkuheizung verbaut. Ein leicht vorgeheizter Akku verschleißt weniger und die Verluste beim Fahren sinken. Die Sitzheizung ermöglicht zusätzlich die Innenraumtemperatur niedriger zu fahren ohne zu frieren.
Die Wärmepumpe kann den Innenraum effizienter heizen und erhöht die Reichweite. Zusätzlich wird beim Vorheizen weniger Strom aus dem Akku benötigt und dieser muss beim Vorklimatisieren dann weniger nachgeladen werden. Gerade bei niedrigeren Ladeleistungen, z.B. an Schuko spielt dies eine Rolle.

Alle i3 sind über die App steuerbar, ausser der Erstkäufer hat die Dienste explizit sperren lassen.
BMW i3 - EZ 02/14 - 100tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 06/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1440
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Dirki3 » Mi 21. Feb 2018, 05:16

Um es noch etwas komplizierter zu machen... bei den Modellen mit Range Extender gibts die Wärmepumpe nicht.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß, Dirk

BMW i3s capparisweiß (94 Ah) seit 10.01.2018
BMW i3s fluid black (120 Ah) bestellt am 06.11.2018.... zur Entdieselung der Göttergattin :-)
Benutzeravatar
Dirki3
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 10:42
Wohnort: Schmelz

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Christian_i3 » Mi 21. Feb 2018, 07:30

Ach, diese Heizungssache, die verwirrt mich einfach (und auch einige i3-Verkäufer, glaube ich).

Aber man kann den i3 im Innenraum auch vorheizen, ohne dass er an der Steckdose hängt, richtig? Und das auch ohne Sitzheizung und Wärmepumpe?

Viele Grüße!

Christian
Christian_i3
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 14:29

Re: Kaufhilfe

Beitragvon wub-driver » Mi 21. Feb 2018, 08:55

Hi Christian

Ja, egal ob der i3 an der Steckdose hängt oder nicht, ein vorheizen via App oder Web-Portal oder Fernbedienung ist möglich.
Wenn Du einen kaufst, dann nimm trotzdem Sitzheizung und Wärmepumpe, es macht einfach mehr Sinn.
Besonders im Winter sparst Du mit der Wärmepumpe Energie und gewinnst damit an Reichweite. Wenn Du nachts lädst, und zur Abfahrtzeit vorklimatisierst, dann kommst du in ein warmes Auto und kannst ohne Heizung (oder mit wenig Heizung) fahren und kommst damit deutlich weiter.

Grüsse

Christian
Benutzeravatar
wub-driver
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 10. Okt 2017, 12:11
Wohnort: Zürichsee

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Christian_i3 » Mi 21. Feb 2018, 12:16

Hi Christian,

Dankeschön! Dann noch die Frage, ob ich die Standheizung auch ohne die Connected Services von extern einschalten kann? Oder kann ich dann nur im Fahrzeug selbst programmieren?

Dankeschön vorab :)
Christian_i3
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 14:29

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Dirki3 » Mi 21. Feb 2018, 12:57

Von extern geht's nur über die APP oder das web Interface... wie soll das ohne auch gehen? Die APP sendet ja nicht direkt ans Auto, sondern die Kommandos laufen über den Server von BMW.
Gruß, Dirk

BMW i3s capparisweiß (94 Ah) seit 10.01.2018
BMW i3s fluid black (120 Ah) bestellt am 06.11.2018.... zur Entdieselung der Göttergattin :-)
Benutzeravatar
Dirki3
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 10:42
Wohnort: Schmelz

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AQQU und 12 Gäste