jetzt i3 kaufen oder nicht?

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon BMWFan » Mo 18. Apr 2016, 21:53

Meine Frau hat im letzten Jahr die Arbeitsstelle gewechselt und pendelt jetzt 2 x 90 km über die Autobahn. Ohne Rex wären wir zunächst aufgeschmissen gewesen, weil die Batterie hin und zurück nicht reicht und das Angebot an Ladestationen nach wie vor ein schlechter Witz ist... Jedenfalls hat der Arbeitgeber netterweise (!!!) nach 6 Wochen einen 16 A-Anschluss an den Parkplatz gelegt, und jetzt geht's voll elektrisch ohne Rexeinsatz weiter. Meine Frau würde trotzdem nie ohne Rex ins Auto einsteigen, weil sie flexibel bleiben und unterwegs nicht eine Minute wertvolle Freizeit opfern will. Täglich extra eine Ladestation anfahren, die dann vielleicht noch belegt ist oder nicht funktioniert, und im besten Fall dann noch mindestens 20 Minuten warten, kann auch ich mir nicht leisten. Klar wär's ohne Rex besser, aber auch die demnächst angebotene Batterie mit mehr Kapazität kann den Rex nicht ersetzen.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Anzeige

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon black_limo » Mo 18. Apr 2016, 22:45

Jürgen, der Unterhalt und Verschleißteile sind da nicht mit drin. Beides sollte sich bei dem Wagen aber in Grenzen halten, so wie ich gelesen habe. Ich habe heute eine 22 KW Wallbox mit festem Typ2 Stecker geordert die ich auf der Arbeit montieren darf, und den Strom gibt es dank 70 kW Photovoltaik Anlage vom Chef geschenkt! Habe bewusst eine 22 KW Box geordert da einige Mitarbeiter auch Interesse an einem E Auto hegen und sicherlich auch in den kommenden Jahren kaufen werden. So sind wir flexibel was das AC laden angeht. Mein i3 ist mit AC/DC Schnelllader ausgestattet. Zu Hause kann ich dann mit dem originalen Lader oder halt mit einem mobilen CEE auf Typ2 Lader notfalls nachladen. Sollte mit den 7 KW ja dann in 3 Stunden brauchbare Resultate ergeben. Muss nun noch bis Freitag auf den Wagen warten, das ist ja noch ewig würde mein Sohn jetzt wohl sagen (-:
Es macht natürlich einen Unterschied ob man den Wagen als einzigen Wagen fährt oder eben wie wir eh noch einen anderen für die 3 Kids benötigen. Ich hoffe dennoch das in den kommenden Jahren auch was brauchbares und bezahlbares in Richtung grosraum VAN kommt. Denn nichts lieber würde meine Frau jetzt tun als ihren Verbrenner gegen ein E Auto mit viel Platz und Reichweite zu tauschen. Sie wollte mir nach der Probefahrt mit dem i3 glatt ihren Diesel andrehen. Beide waren wir von der Fahrdynamik sehr angetan.
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103
black_limo
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:48

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon Sigi » Di 19. Apr 2016, 05:56

JuergenII hat geschrieben:
Sigi hat geschrieben:
Morgen muss ich Bescheid geben ob ich den i3 nehme oder nicht. Bin immer noch unschlüssig. Ich denke einfach das BMW da mehr ändert als nur den Accu und die Ladeleistung.
Gruss Sigi

Vielleicht hilft Dir ja der Artikel auf BimmerToday BMW i3 2017: Krüger bestätigt 50 Prozent mehr Reichweite. Die wissen eigentlich immer sehr gut Bescheid. Für Dich ist der vorletzte Absatz wichtig.

Juergen

Danke für den Link.
Es wird für mich echt schwierig. Es wird sich wohl erst beim Telefonat mit dem i3 Verkäufer entscheiden.
Ich kann mir schlicht nicht vorstellen, dass BMW nur 2 Sachen an dem Auto ändert (Batterie und Ladestärke). Schon oft haben sie bei den Modellupdates auch viele kleine Sachen geändert. Ich denke auch, dass es mit der Batterievergrösserung ein Leistungsupdate geben wird.
Dazu kommt, dass der Bericht vor der Model 3 Verstellung war. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Erfolg des Tesla Model3 auch bei BMW zu denken gibt.
Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon geko » Di 19. Apr 2016, 07:17

Ok. Nimm ihn nicht und denke dann nie wieder an dieses Angebot. ;)
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1281
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon Algo » Di 19. Apr 2016, 07:26

JuergenII hat geschrieben:
black_limo hat geschrieben:
(...)

Wenn man mit der Reichweite klar kommt, ist er wie schon weiter oben geschrieben wirklich geil zu fahren. Würde allerdings auf den DC Schnelllader noch verzichten. Lieber eine 22 kWh CEE Dose verlegen lassen und dort eine entsprechende AC Walbox mit unterschiedlichen Ladestärken anschließen. Denn auch mit 7,4 kW läd der i3 relativ schnell wieder auf - zumindest bis 80%.
(...)


Hmm ich dachte der DC-Schnellader ist an den AC-Schnelllader gekoppelt (oder kann man das mittlerweile getrennt ordern). D.h. bestellst du das DC-Schnelladen nicht mit lädt der i3 mit AC auch nur mit 3,7kW IMHO.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon black_limo » Di 19. Apr 2016, 08:31

So habe ich das auch verstanden, dass Beides nur zusammen geht.
Ich finde es auch sinvoll, AC für die Land und Wiesen Ladesäulen, und DC für die Autobahn.
Da die AC Säulen doch erheblich günstiger sind macht es keinen Sinn das ganze Geld für DC dort aus zu geben, wo sich die Leute eh lange aufhalten.

Und Sigi, kauf den Wagen nicht, in deinem Text ist so stark raus zu lesen, dass du dich sehr darüber ärgern würdest, wenn der "neue" i3 einige Gimmicks an Bord hätte, auf die du beim Kauf eines Gebrauchten verzichten müsstest.

Gestehe dir ein, dass du lieber einen neuen kaufen würdest als viel Geld bei einem Gebrauchten zu sparen.
Denn bis auf die Kapazität und die Ladestärke, wird der Unterschied bis auf einige Spielereien nicht sein.

Abschließend will ich noch sagen, dass du bei dem, was du sparst beim Gebrauchten, einen mobilen DC Lader kaufen kannst, und du dann einen deutlichen Vorteil an Bord haben kannst, wenn du ungeplant mal weiter weg musst. So stehen dir selbst beim i3 22 KW an jeder AC Säule zur Verfügung.

Ob du wirklich richtig wählst, siehst du wenn das Licht angeht.
Zuletzt geändert von Knobi am Di 19. Apr 2016, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103
black_limo
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:48

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon Lindum Thalia » Di 19. Apr 2016, 08:43

Nur nicht zögern , den soviel Top Ingeneurleistung wird im neuen nicht mehr verbaut sein .
Denn ein Leben ohne i3 ist möglich aber sinnlos . Ich kann nur sagen , ist einem Gokart gleich..
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon graefe » Di 19. Apr 2016, 08:51

Meinst Du, die fangen bei einem MOPF schon mit Sparmaßnahmen bei der Konstruktion an, also weniger massives Alu und weniger Carbon?! Das wäre für mich ein No-go! :shock:

Graefe
Zuletzt geändert von Knobi am Di 19. Apr 2016, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2265
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon Robert » Di 19. Apr 2016, 09:00

Wieso Leistungssteigerung beim Neuen ? Wieso nicht Leistungsreduktion für mehr Reichweite ? Nur mal so als Einwurf. Wer sagt das ? :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: jetzt i3 kaufen oder nicht?

Beitragvon black_limo » Di 19. Apr 2016, 09:16

Wie du siehst Sigi, keiner kann dir die Entscheidung abnehmen.
Teil uns deine Entscheidung mit, ich bin schon ganz gespannt. :?:
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103
black_limo
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:48

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste