Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon MineCooky » Mi 31. Mai 2017, 13:33

Du wirst weder beim Induktiven Laden, noch beim einstecken lassen schaffen die die Punkte immer am gleichen Platz an jedem Auto sind. Das hat schon mit dem Wechselakkus nicht geklappt. Muss es aber auch nicht.
Die Softwares (Laut Duden der Plural von Software) sind mittlerweile sehr gut, die erkennen auch mit Hilfe von Kamera und Radar wo die Dose ist. Müssen sie auch, schon allein weil das Auto nicht auf den Millimeter genau geparkt werden kann.

Wie wäre denn folgender Ansatz? Ging mir beim schreiben hiervon durch den Kopf:
Was, wenn ich mein Auto einfach in die Garage fahre und dann der Teller mit seiner Induktionsschleife mein Auto sucht und sich richtig plaziert? Ich stell mir da gerade einen (optisch) Saugroboter mit Kabel hinten raus und Spule oben drauf vor. Dann muss ich nicht extra zielen und die Spule sitzt immer gleichperfekt drunter.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon midimal » Mi 31. Mai 2017, 14:22

Zoelibat hat geschrieben:
Die gute Sache am induktiven Laden ist, dass es bequem ist. Man muss z.B. nicht mehr das dreckige Kabel aus- und einpacken. Einfach einparken und das Auto lädt von allein.

Es wäre einfach ein weiterer Vorteil für die eMobilität. An der Effizienz kann sich ja hoffentlich noch was verbessern.


No optimaler man bezahlt automatisch sobald sich der Wagen mit der Induktionsanlage "gepaired" hat und die Ladung gestartet wurde. Keine Karte mehr kein Kabel mehr - ohhh wie schön wäre das doch :o

Back to the Wirklichkeit:
Säulen entweder zugeparkt oder defekt oder keine der 30 Karten geht oder das Ladekabel ist zu kurz oder die Säule wurde einfach abgebaut :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5912
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon Zoelibat » Mi 31. Mai 2017, 15:06

Authentifizierung über das Auto und einer eindeutigen ID. Der Horror wegen Datenschutz, aber so herrlich einfach. :|
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3353
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon TMi3 » Mi 31. Mai 2017, 15:27

Naja, ob ich die RFID-Karte hinhalte oder das Auto über PLC eine ID schickt macht ja nicht so den Unterschied. Ich würde auch lieber ein Ladetoken auf einer Blockchain vom Auto übertragen lassen. Aber das erleb ich wohl nicht mehr ...
TMi3
 
Beiträge: 480
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon herrmann-s » Mi 31. Mai 2017, 15:59

wenn die verluste eh egal sind dann koennte ich ja auch einen laser nehmen und eine solarzelle beschiessen und damit das auto laden! :D

nee aber im ernst, das induktive laden soll eine schluesseltechnologie fuer meine zahnbuerste sein, aber im auto wuerde ich das nicht haben wollen.
ich finde es ein bisschen sinnfrei. wenn ich meine kiste laden will dann kann von miraus der tankdeckel automatisch aufklappen, aber mein gott, dann steck ich halt einen stecker rein. was solls.
herrmann-s
 

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon motion » Mi 31. Mai 2017, 19:37

Zoelibat hat geschrieben:
Die gute Sache am induktiven Laden ist, dass es bequem ist. Man muss z.B. nicht mehr das dreckige Kabel aus- und einpacken. Einfach einparken und das Auto lädt von allein.

Es wäre einfach ein weiterer Vorteil für die eMobilität. An der Effizienz kann sich ja hoffentlich noch was verbessern.


Vor allem ist das System auf öffentlichen Grund ein Vorteil. Wie sieht das aus, wenn irgendwann tausende E-Autos am Straßenrand per Kabel angeschlossen sind?

Aus Platzgründen ist es besser, wenn Autos autonom in Parkhäusern einparken.
Mit Induktion ist das möglich. Ansonsten müssten Angestellte bei jedem Auto das Kabel an- und abstecken.

carcoding hat geschrieben:
Würdest du 5000€ für ausgeben?


Wo wird dieser Preis kommuniziert?

Action Andy hat geschrieben:
Ich glaub auch, dass es einen Markt für Anstöpsel Roboter gibt. Und im Vergleich zum aktuellen Stand des Induktiven Ladens, sollte sich das doch sogar halbwegs schnell armortisieren. Bei 70% Wirkungsgrad vergeudet man doch einige kwh. Was natürlich hilfreich wäre, wäre eine standardisierte Position des Ladenanschlusses. Das gilt aber ja für die Spulen gleichermaßen.


Der Wirkungsgrad liegt bei >90%. Auch über das Kabel gibt es Verluste.
Diese Lösung eines Robotors erfordert aber viel Platz und in daher in vielen Garagen nicht umzusetzen.
Zuletzt geändert von motion am Do 1. Jun 2017, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
motion
 
Beiträge: 443
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon carcoding » Do 1. Jun 2017, 09:10

carcoding hat geschrieben:
Würdest du 5000€ für ausgeben?


Wo wird dieser Preis kommuniziert?



Die Frage ist nicht "Wo" sondern "Wann" :)
17-03-502
Benutzeravatar
carcoding
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:15

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon motion » Do 1. Jun 2017, 11:22

Gebe doch bitte die Quelle für deinen genannten Preis (5.000€) an.
motion
 
Beiträge: 443
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Induktives Laden - Ab 2018 auch im i3?

Beitragvon MineCooky » Do 1. Jun 2017, 13:00

Der wurde nirgends genannt. Das war eine retororische Frage um zu zeigen wie teuer das ist.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pendulum76, Weanarin und 14 Gäste