i8 beim Händler gesichtet

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon Hasi16 » Mi 16. Jul 2014, 12:21

Ich glaube, dass ein i8-Käufer auffallen will. Ob der Verbrauch bei 2 oder 7 Liter liegt ist dabei recht egal. Jedem Käufer wird klar sein, dass der Verbrauch im Jagd-Modus extrem hoch sein wird.
Zudem wird jeder i8 immer an der Steckdose hängen, weil dann die Batterie nicht entlädt. Häufiges Problem von Sportwagenbesitzern (also die richtigen Sportwagen, die im Jahr nur 2000 km gefahren werden - nicht der "alltagtaugliche Cayenne) ist doch, dass der Wagen nicht mehr anspringt, weil er über Monate nicht gefahren wurde.

Hier wird immer so getan, als ob man mit den Wagen ganz normal nutzt... Daher steht der Wagen auch nicht in Konkurrenz z. B. zum Tesla, weil nicht die gleiche Zielgruppe (Erstwagenkäufer) angesprochen wird.

Zu lesen, dass BMW hier beim Verbrauch "lügt und betrügt" finde ich daher voll daneben. Ebenso wie den WM-Vergleich. Seid doch mal stolz auf so eine tolle Ingenieursleistung made in Germany!

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon BMWFan » Mi 16. Jul 2014, 12:35

rollo.martins, falls du es noch nicht gemerkt hast, der i3 Rex ist ein plug-in-Hybrid. Und ich stecke ihn so oft wie möglich rein, und komme damit auf eine elektrische Quote von ca. 97 %. Theoretisch kann man den i3 Rex nur mit Benzin fahren. Es gibt aber sicherlich nicht einen Rex-Käufer, der sich so verhält, wie du das hier beschreibst, und dem erst nach Jahren auffällt, dass ein Stecker dran ist... Die weit überwiegende Mehrheit der i3 Rex-Käufer wird sogar, wenn immer möglich, elektrisch fahren, ganz einfach aus Überzeugung und weil es Spass macht. Deiner Meinung nach sind aber 90 % aller plug-in-Käufer gar nicht am elektrischen Betrieb interessiert und damit entweder Ignoranten oder Idioten. Es ist aber so, dass die Plug-ins erst vielen ermöglichen, überhaupt elektrisch zu fahren, so dass die ganz wichtig für die elektrische Zukunft sind. Versuch dich bitte mal konstruktiv mit Argumenten einzubringen.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon redvienna » Mi 16. Jul 2014, 12:41

So die Testergebnisse aus 3 Autozeitschriften !

AMS Bei defensiver Fahrweise wurden 2,6 l Verbrauch erreicht AMS Verbrauchsrunde 5,9l Testverbrauch 7,5l

AZ 7,8l

AB Nr.27 Sparfahrt 4,5l Testverbrauch 5,6 mit E-Anteil / ohne E-Anteil 7,2l

AB Nr. 28 5,6 l
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon Rudi L. » Mi 16. Jul 2014, 12:48

rollo.martins hat geschrieben:
Plugin-Hybrid ist ein Furz, der in der Praxis kaum genutzt wird. Einziger Vorteil der ganzen Übung ist, dass man ab und zu etwas rekuperieren kann und dann etwas Saft hat, der nicht aus dem Benzin kommt... Wie schon heute bei den normalen Hybriden.

Aber dafür bekommt man ja schön Fördergelder für die Industrie...



Sauber auf den Punkt gebracht. Und der letzte Satz erklärt warum diese Krücke überhaupt existiert.

Das BMW lügt und betrügt würde ich so nicht unterschreiben, allerdings etwas nicht zu sagen ist auch nicht gerade seriös.
Rudi L.
 

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon redvienna » Mi 16. Jul 2014, 12:52

Hier spricht der Hersteller:

http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte ... 65885.html

Bei Vollgas 12l.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon franmedia » Mi 16. Jul 2014, 13:03

Oh, da hab ich ja was losgetreten. Sorry. Wollt ich gar nicht. Ich finde es auch relativ egal, ob der i8 2, 5 oder 8 l/100km verbraucht.

Was mir nur aufgefallen war, war die laxe Art des Marketings mit solchen Zahlen umzugehen. Wenn ich behaupte: 2 ist die Antwort und dann weist mir einer nach: 5 ist die Antwort, dann ist es für mich schwer nachzuvollziehen, wie man daraus folgern kann, dass es eine Bestätigung der eigenen Position ist.

Aber geht vielleicht nur mir so...und damit hat das BMW Marketing dann ja doch nen guten Job gemacht :(
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon Hasi16 » Mi 16. Jul 2014, 13:06

Rudi L. hat geschrieben:
Sauber auf den Punkt gebracht. Und der letzte Satz erklärt warum diese Krücke überhaupt existiert.

Ach ja, da kommt wieder das Zoe-Störfeuer... Ein i3 Rex ist Quatsch und man lädt den Wagen nie, sondern wundert sich, dass der Tank so schnell leer ist. Genau!
Und das alles nur, weil BMW Fördergelder abgreifen wollte. Ja ja...

Und jetzt mal ein Beitrag, warum ich keinen reinen BEV kaufen durfte: http://www.danzei.de/archives/4542

"Diesen Wahnsinn machen wir nicht!" - Verständlich...

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon Rudi L. » Mi 16. Jul 2014, 13:12

Hasi16, ich dachte Du ignorierst mich?

Zur Erläuterung, meine Einlassung bezog sich auf den i8 und spiegelt meine Sichtweise wieder.
Nicht auf den i3, der ist technisch konsequent und stimmig. Sieht nur bißchen merkwürdig aus, aber das ist ja gewollt und natürlich Geschmacksache.

Man könnte ja tatsächlich über den i8 konstruktiv diskutieren aber, wer ne BMW Brille aufhat ..... :roll:
Rudi L.
 

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon BMWFan » Mi 16. Jul 2014, 13:53

Rudi L., vorher hast du noch voll zugestimmt, dass plug-in-Hybride ein Furz sind, der in der Praxis kaum genutzt wird. i3 und i8 sind beide Plug-ins, der i3 technisch konsequent und stimmig, der i8 aber offensichtlich das Gegenteil. Ich denke, dass beide technisch konsequent und stimmig sind und Erfolg haben werden. Dazu passt die Meldung, dass BMW mit Samsung einen Milliardenvertrag unterschrieben hat. Rudi L.: Fahr weiter Zoe, das passt für dich, und überlass anderen die BMW i.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: i8 beim Händler gesichtet

Beitragvon Rudi L. » Mi 16. Jul 2014, 14:02

BMWFan hat geschrieben:
. i3 und i8 sind beide Plug-ins


Ich wiederhole mich ungern aber noch einer mit BMW Brille, der noch dazu technische Unterschiede nicht erkennt. De facto also keine Ahnung hat. :roll:
Rudi L.
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste