i5

i5

Beitragvon xado1 » So 20. Okt 2013, 20:22

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Re: i5

Beitragvon Twizyflu » So 20. Okt 2013, 22:01

Top, BMW!

Je mehr kommt, desto mehr wirds wahrgenommen und desto mehr ist BMW auch in der Hinsicht gebunden :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: AW: i5

Beitragvon Chris » Mo 21. Okt 2013, 06:08

Solange BMW nicht den selben Fehler macht wie Audi und sich mit zahlreichen Ankündigungen (und anschließendem Dementi) unglaubwürdig macht.
Erstmal müsste BMW mit dem CDU Spendengeldfall Klarheit schaffen.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: i5

Beitragvon Twizyflu » Mo 21. Okt 2013, 09:42

Ich glaube, der i5 ist schon länger in der Mache.
Bin aber gespannt ob und wann sie was ankündigen
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: AW: i5

Beitragvon Super-E » Di 22. Okt 2013, 11:02

Chris hat geschrieben:
Solange BMW nicht den selben Fehler macht wie Audi und sich mit zahlreichen Ankündigungen (und anschließendem Dementi) unglaubwürdig macht.
Erstmal müsste BMW mit dem CDU Spendengeldfall Klarheit schaffen.


Die Spenden kamen meines Wissens nach ja nicht von BMW, sondern von den Hauptaktionären, die damit deren Investment absichen wollen. Aber auch diese Familie ist dem Erfolg des i3 wohl nicht abgeneigt. Meines Wissens nach haben die ja ordentlich in SGL (Kohlefaser) investiert, oder? Und BMW hat ja wohl eindrucksvoll bewiesen, dass sie den Ankündigungen Taten folgen lassen.

zum i5: nach den Interviews weiß man eigentlich gar nichts. BMW konzipiert wohl, aber es ist ja wirklich noch alles offen! Es ist ja bisher nur klar, das der i5 größer ist al der i3, und kein Sportwagen wie der i8. Wow.
Die Form (Limo/Crossover/Van-artig) ist also noch nicht klar und die Motorisierung (Elektro/Rex/Hybrid) auch nicht. Worüber reden wir hier jetzt nochmal? ;-)

Ich hoffe nur, dass sie die neue i-Brand nicht verwässern. In einen i5 gehört maximal ein Rex. Für Hybridversionen können sie ja einen X1 elektrifizieren...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1257
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: i5

Beitragvon Twizyflu » Di 22. Okt 2013, 11:49

Naja der i8 ist schon Hybrid.
Somit hat das die i serie schon.
Ich tippe auf ein Pendant zum model s
3er / 5er bmw artig nur elektrisch.
Motor oder so aus dem i3.
Oder stärker und mit mehr Akku.

Preis: über 50.000 ^^
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: AW: i5

Beitragvon Karlsson » Di 22. Okt 2013, 13:01

Das will ich aber hoffen, dass der i5 nen RE bekommt - das ist für mich DER Punkt für den i3. Auch wenn der wahrscheinlich das Teil mit der höchsten Marge am i3 ist und ich es dämlich finde, dass er nicht in die Heizung integriert ist.
Ein i5 sollte auch weitere Fahrten absolvieren können.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: i5

Beitragvon Twizyflu » Di 22. Okt 2013, 13:48

Ja aber wenn sie es dem tesla s entgegensetzen wollen dann sollten sie wohl eher schauen, dass sie mehr Akkus und somit mehr Reichweite zusammenbringen.
Der Tesla Model S mit 85kWh ist da ja wirklich top.
Auch der mit 60 ist schon sehr gut.
Aber ich glaube auch eher dass sich bmw da eine stufe niedriger platziert.
Eben so im Bereich 50.000.

Ich wäre ja endlich mal für eine mittelklasse Limousine vom schlage 3er BMW / C Klasse nur eben elektrisch.
250 bis 300km.

Top.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: i5

Beitragvon Super-E » Di 22. Okt 2013, 14:01

Twizyflu hat geschrieben:
Naja der i8 ist schon Hybrid.Somit hat das die i serie schon.


Stimmt.

Na gut. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ein Fahrzeug der Klasse eines i5 nur rein elektrisch kommt. Da kann man froh sein, wenn es überhaupt eine rein elektrische Variante gibt. Aber auch die Frage ob Rex oder Hybrid ist schon spannend. (Bevor jetzt einer meckert: Rein nach Definition ist ein Fahrzeug mit Rex auch ein Hybrid - der Unterschied liegt im schlechteren Wirkungsgrad des Rex, da Bewegungsenergie in Strom und dann wieder zurückgewandelt wird. Hilft leider nur bedingt, dass der das im besten Bereich der Kennlinienfeld des Motors geschieht) Damit wären wir schon gleich bei der Gretchenfrage. Will ich das Fahrzeug für Langstracken mit Verbrenner tauglich machen -> Direkthybrid. Soll es wie beim i3 ein Reservekanister sein, der tunlichst nicht täglich gebraucht werden soll -> Rex.

Je nachdem ist dann auch die rein elektrische Reichweite ausgelegt. Hybrid eher kleiner, Rex eher größer. Dementsprechend ist für mich eine "Rexversion" ein richtiges Elektrofahrzeug. Ein Hybrid irgendwie nicht... (ich weiß, dass das unlogisch ist)

Vielleicht macht man hier auch auf x-drive ala i8 und spendiert einen Hybridallradantrieb. So könnte man auch "M" Fahrer gewinnen ;-).

Das der Motor stärker wird als beim i3 lass Dir garantiert sein. Den i3 Motor nehmen die höchstens dann, wenn es ein Hybrid wird und sie so zu einer höheren Systemleistung kommen. Die werden sicher nichts verkaufen, was KW mäßig unter dem Tesla S ist. Schon rein aus Marketinggründen.
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1257
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: i5

Beitragvon Twizyflu » Di 22. Okt 2013, 16:15

Ob es ihnen nur gelingt ist die Frage.
Ich mag BMW so eigentlich sehr.
Mir gefallen die Autos und sie sind (immerhin) derzeit mehr engagiert als die anderen kommt mir vor wobei opel sich ja schon mal ins zeug gelegt hat mit dem ampera und VW langsam wohl realisiert wer da aus den USA angerollt kommt.
Haben sie wohl nicht gehört weil Elektro :P

Nur bis BMW da vielleicht durch ist hat Elon schon seine Supercharger überall stehen und viele Käufer mobilisiert.

Aber wir werden ja sehen. Man darf die deutschen natürlich nicht unterschätzen. Ich hoffe dennoch, dass Tesla sich bei uns etabliert.
Nicht nur weil die einfach cool sind und Elektromobilität leben sondern weil es auch Arbeitsplätze schafft und einfach eine neue Generation Auto für uns bedeutet.

Wieso Mercedes, die ja an Tesla beteiligt sind und sich sogar Teile liefern, da nicht aktiv kooperiert und so gemeinsam mit Tesla den Markt angreift, verstehe ich nicht. Aber gut bin kein Betriebswirt. Die wollen wohl ihre eigene Marke forcieren.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DeJay58, flieger_flo und 24 Gäste