i3 tiefergelegt

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon imievberlin » Mo 2. Nov 2015, 12:07

Sieht gut aus !
Warst du schon zur MFK ?
Wieviel mm bist du jetzt effektiv runter gekommen ?

Grüße René
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon Apple » So 20. Dez 2015, 14:41

Noch zufrieden mit der tieferlegung?
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 365
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon stan71 » So 2. Apr 2017, 14:17

Hallo zusammen
ich wollte hier in der Schweiz die H&R-Tieferlegungsferdern kaufen, ich hatte sie schon bezahlt und dann hab ich vom Lieferanten erfahren, dass die Federn für das 94Ah-Modell nicht geeignet bzw. nicht zugelassen sind :-(.
Es soll aber noch ein passendes Feder-Set raus kommen, Zeitpunkt nicht bekannt.

Gruss Martin
Benutzeravatar
stan71
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:35

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon harleyblau1 » So 2. Apr 2017, 16:13

Hi.
Wie hat denn der Händler das begründet?
Wäre evtl wichtig zu wissen.
Danke.
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon stan71 » So 2. Apr 2017, 18:18

...angeblich wegen dem höheren Gewicht des neuen Akkus
Benutzeravatar
stan71
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:35

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon TMi3 » So 2. Apr 2017, 18:36

Die Federn sind vermutlich beim DTC für das 60Ah-Modell geprüft und zertifiziert worden. Dass muss für das 94Ah-Modell noch mal gemacht und vor allem nochmal bezahlt werden ...
TMi3
 
Beiträge: 482
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon endurance » So 2. Apr 2017, 20:19

Genau - Gewicht des Akkus ist eher vorgeschoben, einfach nur die Formalien noch nicht erfüllt.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3369
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon stan71 » So 2. Apr 2017, 20:48

TMi3 hat geschrieben:
Die Federn sind vermutlich beim DTC für das 60Ah-Modell geprüft und zertifiziert worden. Dass muss für das 94Ah-Modell noch mal gemacht und vor allem nochmal bezahlt werden ...

Ein DTC-Gutachten ist angeblich für die 3cm Tieferlegung nicht erforderlich, eine Eignungserklärung des Herstellers reicht aus um den Umbau in der Schweiz zugelassen zu erhalten.
Benutzeravatar
stan71
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:35

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon harleyblau1 » So 2. Apr 2017, 21:41

Die typengenehmigung ist bei beiden die gleiche
e1*2007/46*1213*
Geht also dann also um die zul. Achslasten!?
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: i3 tiefergelegt

Beitragvon TMi3 » Mo 3. Apr 2017, 06:08

Das hängt vermutlich vom Kanton ab, was die am Strassenverkehrsamt sehen wollen.
TMi3
 
Beiträge: 482
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: klsschmitt und 12 Gäste