i3 Rex Starterpaket

i3 Rex Starterpaket

Beitragvon Wolfram » Mo 5. Okt 2015, 19:46

Nachdem wir nun seit 1 1/2 Jahren mit unseren EVs bei meinem Vater (73 Jahre) vorgefahren sind hat er sich jetzt mal einen i3 Rex bestellt und bekommt ihn nächste Woche. Daheim will er an Schuko laden, ich konnte ihn überreden seine Hausinstallation von einem Elektriker überprüfen zu lassen. Verteilerdosen werden ausgetauscht + neue Schuko Dose in der Garage (Haus Bj. 1960)
Ansonsten ist er da völlig blauäugig und sagt er lädt bei Aldi.
Ein paar Dinge fehlen allerdings noch.

1.Winterreifen günstig
2. Typ 2 Ladekabel für unterwegs
3.Smartphone. Er hatte noch nie eins. Soll leicht zu bedienen sein, für große Hände geeignet, große Schrift weil er oft die Lesebrille vergißt und soll auch nicht viel kosten.
4. TNM Karte, Plugsurfing Anhänger und BEW Autostromvertrag hat er bestellt. (Er fährt relativ viel in ganz Deutschland). Hab ich was vergessen?

Was könnt ihr empfehlen?

Gruß Wolfram
BMW i3 seit 4/14
Wolfram
 
Beiträge: 91
Registriert: So 26. Jan 2014, 16:23

Anzeige

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon fridgeS3 » Mo 5. Okt 2015, 20:45

73? Respekt an Deinen Vater!
Ich habe bei den Winterreifen den Komplettsatz von Leebmann24 genommen
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon Tideldirn » Mo 5. Okt 2015, 21:04

Wegen dem Typ 2 Ladesäule würde ich mit dem Händler bzw. der Niederlassung reden.
Das muss bei einem neuen i3 einfach mit rausspringen.
Mein Verkäufer hat das ohne goßes Drama mit dazu gepackt.
Konnte sogar noch eine Schlüsselhülle dazu bekommen.
Aber auch sonst ist das BMW Kabel zu empfehlen. Preis Leistung ist TOP.
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 480
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon endurance » Mo 5. Okt 2015, 21:15

Lustig - Ladesäule muss drin sein und Du hast sogar eine Schlüsselhülle bekommen - anders herum wird ein Schuh draus. Ich hab nicht einen € Rabatt bekommen - wobei kurz nach Markeinführung die Situation ja eine andere war.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon Poolcrack » Mo 5. Okt 2015, 21:35

Respekt!
Die Preise für Ersatzteile und Zubehör sind verhandelbar. Beim i3 Ladekabel wirst Du kaum ein günstigeres als das BMW-Kabel finden, da es einphasig ist (und dadurch etwas leichter). Bei der Internetsuche würde ich die Teilenummer eingeben, das beschleunigt den Preisvergleich. Bei den Reifen nach der Größe suchen, aber Achtung: keine Notreifen für große SUVs nahmen, die gibt es auch in der 155er 19" Größe.
Falls Euer Stadwerk bei Ladenetz mitmacht, würde ich auch dort mal nachfragen, wie die Bedingungen sind eine Ladenetz-Karte zu erhalten.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon El-dag » Mo 5. Okt 2015, 21:37

@ fridgeS3
Wieso Respekt wegen 73 Jahren?
Wir müssen bis zum Alter von 68 arbeiten. Wenn wir dann man gerade 5 Jahre Rentner sind, bedeutet es Respekt vor uns zu haben weil wir dann noch Auto fahren?
Oder weil wir uns (noch?) ein Neu-Kfz neuer Technologie zulegen (obwohl wir 73 sind)?
Oder vermutest Du: 73 = Scheintod?
Ich verstehe Dich nicht.

Zum Winterräderkauf: Der Verkäufer gibt bei Neuwagenkauf sicher guten Rabatt auf Räder. Die unterliegen ja nicht der Skontierungsbremse beim i3-Kauf.
El-dag
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 21:18

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon Tideldirn » Mo 5. Okt 2015, 22:26

Dämliche Autokorrektur.
Ich meine natürlich das Typ 2 Ladekabel von BMW.
Dieses und die Hülle hab ich ohne großes Tamtam dazu bekommen.
Der Verkäufer sagte, dass so rund 200€ den Spielraum darstellen, den die Niederlassung geben kann.
War ein einfacher Vermerk. "Ladekabel ohne berechnung"
Aber mehr ging dann nicht :D
Fußmatten musste ich dann zahlen.
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 480
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon endurance » Mo 5. Okt 2015, 23:36

OK mein Weltbild ist wieder in Ordnung.
Mit 73 noch auf i3 umsteigen KANN durchaus eine Herausforderung sein - liegt aber auch daran was man vorher schon gemacht hat. Ich kenne beides noch mit >80 rüstig und Smartphonejunkie, aber auch Leute die nur Nummern abtippen können - Untermenüs etc. verwirren und führen zu "Supportanfragen".
Ich würde mich auf jeden Fall mit dem Navi und Ladesäulensuche vertraut machen oder wie man die Wattfinder App bedient. Wenn im Notfall Sprit genommen wird ist das aber auch weniger kritisch.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon fridgeS3 » Di 6. Okt 2015, 08:00

El-dag hat geschrieben:
@ fridgeS3
Wieso Respekt wegen 73 Jahren?


Ich meinte das ausschließlich positiv!! :shock:

Meine Eltern sind im gleichen Alter, beide würden sich so etwas "neuem" nicht zu wenden, ich finde das toll, wenn man auch in diesem Alter seine Aufgeschlossenheit Neuem gegenüber bewahrt hat.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: i3 Rex Starterpaket

Beitragvon Poolcrack » Di 6. Okt 2015, 14:46

fridgeS3 hat geschrieben:
Ich meinte das ausschließlich positiv!! :shock:

Meine Eltern sind im gleichen Alter, beide würden sich so etwas "neuem" nicht zu wenden, ich finde das toll, wenn man auch in diesem Alter seine Aufgeschlossenheit Neuem gegenüber bewahrt hat.

Genau in diesem Sinne meinte ich das auch.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste