i3 für Große?

i3 für Große?

Beitragvon J_W » Sa 4. Apr 2015, 13:49

Hallo @ll
Unser nächster i-Händler ist weiter weg. Wie ist das Platzangebot beim i3 für Personen ausserhalb der Norm (198cm 135 kg)
Wie ist der Einstieg, Lenkradhöhe, Beinfreiheit etc.? ist bei ganz zurück gestelltem Sitz noch Platz für einen Hintermann?
Optisch sieht der I ja höher aus, was auf gute Kopffreiheit hindeutet.

Gruss
Jörg
eRockit (human hybrid), E-Up (2015) ,Smart 44 (03/18), KTM Mighty, Bluegen, 2018 I-Pace
J_W
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:13

Anzeige

Re: i3 für Große?

Beitragvon e-lectrified » Sa 4. Apr 2015, 14:40

Hi, ich bin sicher nicht groß genug (1,84 m), um mitreden zu können, vom Gewicht her jedoch, kann ich da durchaus mithalten ;-) ... ich habe da sehr gut reingepasst, da es vorne sehr geräumig zugeht. Aber ohne, dass du dich da selbst daran versuchst, ist das viel zu theoretisch. Vereinbare einfach eine Probefahrt.
Zuletzt geändert von Knobi am Sa 4. Apr 2015, 14:57, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Vollzitat
e-lectrified
 

Re: i3 für Große?

Beitragvon Tideldirn » Sa 4. Apr 2015, 14:50

Hi Jörg,

meiner Meinung nach bietet der i3 gerade auch für große Leute ausreichend Platz. Ich bin selbst 1,93 groß und habe wirklich ausreichend Platz. Mit Schiebedach wird die Kopffreiheit sogar noch etwas besser und das ohnehin helle, und offene Raumgefühl noch besser.
Gewichtsmäßig kann ich mit 90kg aber leider keine Auskunft geben, sehe hier aber auch kein Problem (siehe Vorredner). Durch den Akku im Boden ist die Sitzposition leicht erhöht, was das Einsteigen sehr erleichtert.
Habe mich auch schon hinter den für mich eingestellten Fahrersitz gesetzt und ich finde auch hier ist noch ausreichend Platz für einen Mitfahrer meiner Größe.
Aber hier kommen wir ins subjektive. Gerade Dinge wie Raumgefühl können von Person zu Person sehr stark variieren.
Ich denke mal du wirst das selbst versuchen müssen, aber bin recht zuversichtlich, dass du zufrieden sein wirst ;-)
Allerdings ist Vorsicht geboten. Die Probefahrt ist meiner Meinung nach Verkaufsargument 1-5 der i-Händler.
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 487
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: i3 für Große?

Beitragvon Algo » Sa 4. Apr 2015, 17:18

Wenn du englisch kannst dann wäre dieses Youtubevideo was für dich:
Die beiden sind 1,98 und 2,01 Meter groß (umgerechnet von 6 Fuß 6 Zoll und 6 Fuß 7 Zoll). Die finden es wohl recht geräumig:
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: i3 für Große?

Beitragvon evchab » Sa 4. Apr 2015, 20:03

bin selbst 1.98mtr lang
fahre zur Zeit eine 30 Tage i3 - fühle mich wohl
evchab
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 16:35

Re: i3 für Große?

Beitragvon i_Peter » Sa 4. Apr 2015, 22:10

Bin 1,96m, 90kg.
Einsteigen super, ähnlich SUV, durch erhöhten Boden: der Batterie geschuldet.
Beinfreiheit super, der Sitz kann extrem nach hinten und unten verstellt werden: total relaxte Position !
Lenkrad kann in alle Richtungen verstellt werden: mir passt es.

Ich kann auch hinter mir selber sitzen, allerdings ist der Fahrersitz dann nicht ganz hinten und vor allem nicht ganz unten.
Für Cityverkehr akzeptabel, auf Strecke "noch möglich", aber nicht mehr bequem.
BMW i3 22kWh i3 best-selling Plug-In in D 2016
193 km = größte bisher erzielte Reichweite (gefahren + angezeigte Restreichweite)
"Gewicht ist der Feind, Luftwiderstand das Hindernis"
Felice Bianchi Anderloni 1952
Benutzeravatar
i_Peter
 
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Jul 2013, 14:08
Wohnort: Tübingen

Re: i3 für Große?

Beitragvon Tiny » Mo 6. Apr 2015, 02:49

J_W hat geschrieben:
Platzangebot beim i3 für Personen ausserhalb der Norm (198cm 135 kg)
>Ich bin 198cm groß und habe 170 kg


Wie ist der Einstieg,
>ok
Wenn man hintere Tür mit aufmacht erstaunlich gut


Lenkradhöhe
>ok


Beinfreiheit
>ok in der Länge und Breite


ist bei ganz zurück gestelltem Sitz noch Platz für einen Hintermann?
>Nicht probiert


Optisch sieht der I ja höher aus, was auf gute Kopffreiheit hindeutet.
>Geht gerade noch so


Gruss
Jörg


>Ein starkes Problem bei mir:
Der Sitz lässt sich beim tiefer stellen nur hinten tief machen vorne nicht! Muss man machen, sonst stößt man mit dem Kopf am Dach an. Dabei bekommt die Sitzfläche eine sehr starke Neigung von vorne nach hinten durch das tiefer machen hinten. Ergo werden bei mir die Oberschenkel sehr stark von unten gedrückt durch die vordere Kante, das mir nicht gut tut !!!
Wenn der Sitz gleichmäßig nach unten gehen würde, wäre dieses Problem nicht vorhanden !

Einfach selbst ausprobieren.
Tiny
Benutzeravatar
Tiny
 
Beiträge: 132
Registriert: So 21. Dez 2014, 04:15
Wohnort: Mannheim

Re: i3 für Große?

Beitragvon Hamburger » Do 9. Apr 2015, 18:19

Ja, definitiv auch für Große geeignet.
Ich bin selber 1,98m mit 112 kg.

Besonders angenehm empfand ich den beim i3 wie auch beim Tesla nicht vorhandenen Mitteltunnel unter dem Armaturenbrett.
Dadurch hat man wunderbare Fussfreiheit und kann auch mal breitbeiniger fahren ;)

Bei den meisten anderen modernen Autos fühle ich mich mit meinen großen Füßen (Gr.47) und langen Beinen immer wie in einen zu engen Mumienschlafsack gezwängt. :(
Ich habe keine Ahnung was die Entwickler von Audi & Co dazu bewegt die Mitteltunnel immer breiter zu machen und die Armaturenbretter immer weiter herunter zu ziehen. Die Testfahrer scheinen alle zwergwüchsig zu sein.
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 602
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: i3 für Große?

Beitragvon Poolcrack » Fr 10. Apr 2015, 09:11

Es kann passen, muss aber nicht. Dies wurde auch hier bereits diskuttiert: http://www.goingelectric.de/forum/bmw-i3-allgemeines/2m-fahrer-t4265.html. Am Besten: selbst ausprobieren. Wenn nicht beim Händler, dann bei einem E-Fahrer-Stammtisch oder -Event.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: i3 für Große?

Beitragvon J_W » Fr 10. Apr 2015, 16:19

Danke für die Info's - werde dann mal eine I Händler suchen gehen
eRockit (human hybrid), E-Up (2015) ,Smart 44 (03/18), KTM Mighty, Bluegen, 2018 I-Pace
J_W
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:13

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste