i3 ein Wochenende bei Sixt gemietet: 750 km Spass

Re: i3 ein Wochenende bei Sixt gemietet: 750 km Spass

Beitragvon DeJay58 » Mo 22. Dez 2014, 21:22

Ja es stimmt. Bis 1500 U/min ist gedrosselt. Ich hab die Übersetzung grad nicht im Nopf aber das dürften rubd 30 km/h sein. Aber warum sollte man bei 5 km/h dieselbe Kraft nicht auf die Straße bringen, die man bei 50 km/h sehr wohl rauf bringt? Und das bisschen Raddrehmoment was da an den rädern ankommt ist wirklich nicht so, wie man hier tun so besonders großartig. Für einen Heckantrieb niemals ein Problem, da können Verbrenner weitaus mehr.
Für so etwas gäbe es eine ASR aber doch keine Drosselung des Motors. Gib es ja auch bei den Verbrennern, eine Drehmomentbegrenzung in den ubteren Gängen. Zur Schonung. Aber nicht zur Schonung der Reifen oder wegen Traktionsproblemen. Wen würden die schon stören? Gerade mit einer leichten Übermotorisierung werden Autos doch erst interessant und spaßig zu fahren!
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3849
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: i3 ein Wochenende bei Sixt gemietet: 750 km Spass

Beitragvon rollo.martins » Mo 22. Dez 2014, 23:50

Der Smart ist unten auch gedrosselt. Sieht man gut beim Anfahren mit Vollgas bei der Leistungsanzeige. Vermutlich würde der sich drehen auf der Strasse sonst. Und ja: Mal auf einem Kiesweg zügig angefahren?
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: i3 ein Wochenende bei Sixt gemietet: 750 km Spass

Beitragvon DeJay58 » Di 23. Dez 2014, 08:51

Dann greift die ASR ein oder wenn sie deaktiviert ist hat man Schlupf.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3849
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: i3 ein Wochenende bei Sixt gemietet: 750 km Spass

Beitragvon molab » Di 23. Dez 2014, 09:25

Ja, gut - dann ist der Smart halt weniger gedrosselt :-) Sollte auch gar kein riesiger Punkt sein, nur eine Feststellung. Ich finde ja gut, dass man schlupffrei wegkommt und dachte nur, der i3 beschleunigt stärker aus dem Stand.
Das ASR macht das bei beiden nicht bzw. nur wenn es dann noch glatt wird - aber das ewige Geblinke würde sonst ja nur nerven. ASR-Blinken hatte ich bei i3 und Smart z.B., wenn die an sich gut griffen auf feuchter Straße und dann aber beim Überfahren der (glatteren) weißen Haltelinie kurz "ausrutschten". Auf Kieswegen fahre ich gesittet :mrgreen:
Zur Getriebe-/Motorschonung ist das alles übrigens nicht erforderlich, höchstens für die Reifen und für's gute Gewissen.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: i3 ein Wochenende bei Sixt gemietet: 750 km Spass

Beitragvon franmedia » Di 23. Dez 2014, 09:30

DeJay58 hat geschrieben:
Hab nun auch was gefunden: Bild

Vielen Dank für das Diagramm. Es ist ja stark abstrahiert und sagt nur aus, dass das max. Drehmoment bei etwa 1500 - 7000 U/min anliegt. Wie schnell ist der i3 bei 1500 Motorumdrehungen? Wo ist die max. Drehzahl? Was passiert mit dem Drehmoment dann?

Gibt es da noch mehr Infos zu? Hast du auch nen Link zur übergeordneten Seite. Das wär cool. Ich komm da nicht ran.
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: i3 ein Wochenende bei Sixt gemietet: 750 km Spass

Beitragvon franmedia » Di 23. Dez 2014, 09:36

DeJay58 hat geschrieben:
Ja es stimmt. Bis 1500 U/min ist gedrosselt. Ich hab die Übersetzung grad nicht im Nopf aber das dürften rubd 30 km/h sein. Aber warum sollte man bei 5 km/h dieselbe Kraft nicht auf die Straße bringen, die man bei 50 km/h sehr wohl rauf bringt? Und das bisschen Raddrehmoment was da an den rädern ankommt ist wirklich nicht so, wie man hier tun so besonders großartig. Für einen Heckantrieb niemals ein Problem, da können Verbrenner weitaus mehr.

Danke. Hatte das eben übersehen. Der i3 ist also bis 30 km/h gedrosselt? Das fänd ich schon krass. Auf der anderen Seite gefällt mir das Verhalten vom Model S nicht, wo man locker bis 50 oder 80 km/h die Reifen zum Durchrutschen bringen kann. Das sollte, wenn überhaupt, nur im "racing mode" gehen, finde ich. Beim schnellen Ampelstart verunsichert ein ausbrechendes Heck doch eher.
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ElmarS, ry 2107 und 6 Gäste