i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?


Anzeige

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon kai » Sa 23. Aug 2014, 10:10

Mein Nachbar ist bei Airbus.
Dort ist man aus verschiedenen Gründen von Carbon wieder weg.
Suboptimale und teure Reparaturmöglichkeiten waren der Hauptgrund.

Und wenn BMW in die Masse will, so über 100.000 Stück pro Jahr wird es mit Carbon auch schwierig.
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon marfuh » Sa 23. Aug 2014, 12:07

uppss. frah mal deinen Nachbarn ob er sicher ist. Airbus ist sicher nicht weg von Carbon. Dreamliner von Boing auch nicht.....
Zuletzt geändert von Knobi am Sa 23. Aug 2014, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon Carsten » Sa 23. Aug 2014, 12:08

Spkulation:
a) Carbonproduktion nicht in der notwendigen Masse darstellbar
b) Fahrzeugproduktion inkl. Verklebung etc. aufwändiger und fehleranfälliger als erwartet
c) Fahrzeugpreis läßt sich reduzieren
d) Mehrverbrauch überschaubar bzw. bei erwartbarer höherer Batteriekapazität in Zukunft weniger wichtig
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon i300 » Sa 23. Aug 2014, 12:34

Es gibt auch jetzt schon ein paar Teile aus Stahl - zB. die Stossstangen.. nur dort kann der i3 theoretisch rosten :old:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon redvienna » Sa 23. Aug 2014, 13:21

Leichtbau ist schon was Feines.

Aber es geht auch anders.

(Da zeigt Audi schon einiges)

Endlich einen 1er oder noch besser 2er BMW elektrisch... :)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon macdiverone » Sa 23. Aug 2014, 14:53

Bei AUDI als Ankündigung bestimmt schon längst mehrfach da... :mrgreen:
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon Starmanager » Sa 23. Aug 2014, 15:05

Wie immer. Zuerst hat die Oel-Lobby gejammert nun ist es die Stahl-Lobby. Ich hoffe dass BMW dieses Konzept fuer die Zukunft beibehaelt da jedes gesparte KW auch eine Erleichterung fuer die Umwelt ist.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1080
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon redvienna » Sa 23. Aug 2014, 15:05

Ich rede nicht vom Elektroantrieb, sondern vom Leichtbau (Alu) bei den Audis... ;)

macdiverone hat geschrieben:
Bei AUDI als Ankündigung bestimmt schon längst mehrfach da... :mrgreen:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: i3 bald nicht mehr ausschließlich aus Carbon und Alu?

Beitragvon fdl1409 » Sa 23. Aug 2014, 17:55

ThyssenKrupp verhandele jedoch mit dem Autokonzern darüber, in dem Elektrofahrzeug eine “wichtige Stahlkomponente” einzuführen, sagte Eichelkraut, der im Vorstand von ThyssenKrupps Stahlsparte das Produktionsressort führt.

Eine " wichtige Stahlkomponente " hört sich aber nicht gerade nach einem Paradigmenwechsel an.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:35

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pendulum76, Starmanager und 10 Gäste