i3 ab 2021

i3 ab 2021

Beitragvon Man-i3 » Do 23. Nov 2017, 10:30

Autobild weiss wieder mal mehr und spekuliert mit einem i3 als Model 3 Gegner.
Bild

Das aktuelle i3 Konzept wird wohl in einem i1 weitergeführt

Bild
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 848
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Anzeige

Re: i3 ab 2021

Beitragvon ohne22 » Do 23. Nov 2017, 12:18

Nö. Abgelehnt.

Mal vom typischen Pseudo-Prototypen-Status (Kameras statt Spiegel, eingelassene Türgriffe, Felgen, winzige Scheinwerfer, ...) abgesehen, sieht der i1/i3 (unteres Bild) so eher aus wie die erste Mercedes A-Klasse – mit mehr Sicken und einem unfreundlicheren "Gesicht". Und kommt mit das nur so vor oder ist die Stirnfläche auf diesem Bild noch größer?

Die Türen wären so auch langweilig. Die gegenläufige Öffnung sollten sie bitte behalten. Die Türen müssen nur getrennt voneinander geöffnet werden können und unten darf bei den hinteren Türen nicht mehr dieser "Zacken" rausstehen.

Bei dem oberen Bild kommen irgendwie 80er-Vibes rüber.
Zuletzt geändert von ohne22 am Do 23. Nov 2017, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
ohne22
 
Beiträge: 112
Registriert: Do 9. Feb 2017, 22:21

Re: i3 ab 2021

Beitragvon geko » Do 23. Nov 2017, 15:26

Wäre eine gute Weiterentwicklung. Der i3 ist auch tatsächlich mehr ein i1.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2298
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: i3 ab 2021

Beitragvon SaschaG » Do 23. Nov 2017, 21:46

Um Gottes Willen. Bitte nicht die eigenartigen Türen des i3 weiter verbauen. Ich mag meinen i3 sehr. Aber die Türen hat wohl jemand erfunden, der immer nur allein fährt.
SaschaG
 
Beiträge: 493
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52

Re: i3 ab 2021

Beitragvon Norbert W » Do 23. Nov 2017, 22:42

Der i3 ist ein durch und durch gewichtsoptimiertes Auto.
Auch die Türkonstruktion hat primär das Gewicht im Lastenheft gehabt.
Wenn mit dieser Rahmenkonstruktion die hinteren Türen wie bei anderen Autos öffnen würden, das wäre nat. viel viel schwerer, allein schon wegen einer reingefrickelten B-Säule.
Die hinteren Türe lässt sich erst öffnen, wenn die vordere Tür offen ist. Auch das hat wohl Gewichtsgründe. Wenn das nicht so wäre, müsste eine andere Sicherung her, damit die hintere Tür nicht währen der Fahrt auf gehen kann. Das würde sicher auch wieder ordentlich Mehrgewicht mit sich bringen.

Sehts doch einfach als Zweitürer, bei dem ein bequemerer Zugang zu den hinteren Sitzen ermöglich wurde, dann passts mit den derzeitigen Türen :D
Ich find sie cool :D

Wenn BMW diesen ganzen Forderungen und Wünschen nachkommen sollte, kommt eine viel schwerere und langweiligere Kiste dabei raus. Da bin ich froh, dass ich einen der ersten i3s habe, ein ganz leichter, ohne Schiebedach und mit Stoffsitzen.
Norbert W
 
Beiträge: 619
Registriert: So 26. Jan 2014, 08:04

Re: i3 ab 2021

Beitragvon treehacker » Fr 24. Nov 2017, 01:26

@Norbert W,
so sehe ich das auch. Ich sehe den i3 primär als 3 Türer. Man kann ja sogar den Sitz umklappen und hinten einsteigen ohne die Tür zu öffnen :-P
Ich fahre jetzt auch einen BMW 3 Türer und das kommt so unglaublich selten vor das hinten mal jemand mitfährt... also wofür ständig Zusatzgewicht rumfahren.
Benutzeravatar
treehacker
 
Beiträge: 217
Registriert: So 12. Mär 2017, 18:31

Re: i3 ab 2021

Beitragvon saugbaer » Fr 24. Nov 2017, 01:47

@SaschaG ...verstehe dieses gejammer wegen der Türen auch nicht :o
man hat sich doch das Auto vorher angeschaut...oder gabs den I3 nur bei amazon :D :?: :idea: :?:

...es gibt Leute, die kaufen sich den i3 nur wegen der Türen :shock: ;)
BMW i3 94Ah BEV 08/17 ...aktuell soc:29.805 socMax:29.8 soc_hv_percent:96.5
I001-17-07-500
Benutzeravatar
saugbaer
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 21:00
Wohnort: 21220 Ramelsloh

Re: i3 ab 2021s

Beitragvon s2m » Fr 24. Nov 2017, 07:59

Ich weiß gar nicht, warum die Türen immer schlecht gemacht werden.
Für Familien mit Grundschulkindern ist das klasse:
1. kann der Nachwuchs die Türen erst dann öffnen, wenn ich das auch will. Da hatte ich bei meinem vorherigen Auto bei meiner 8 jährigen irgendwann die Kindersicherung wieder rein gemacht, als ich ein fast einschlagendes Erlebnis mit einen Radfahrer hatte.
2. können auch 5jährige schon aus dem Fenster raus schauen. Bei normalen Autos ist die fensterlinie so hoch, das ist nur eine Wand.
3. keine Diskussion warum die Fenster zu bleiben :lol:

Zugegeben in Parklücken ist das Konzept nix, aber die kleinen klettern dann über die Vordertüre und vorgeklappten Vordersitz oder (wenn mal ein erwachsener mit kommt) dann fahr ich normalerweise erst raus. Kommt ja nicht so häufig vor.

Grüße Simon
Benutzeravatar
s2m
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:20
Wohnort: Lörrach

Re: i3 ab 2021

Beitragvon Eckhard » Fr 24. Nov 2017, 08:13

Wir haben unseren Hund auf der Rücksitzbank. Da ist selbst bei massig Platz kaum Raum zwischen den Türen, sich zu bücken. Zudem muss man die hinteren Türen immer mit Schwung zu machen sonst sind sie nicht richtig geschlossen.
Für unser Nutzungsprofil sind sie völlig ungeeignet und einer der wenigen Punkte die uns am i3 stören.
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog
Eckhard
 
Beiträge: 350
Registriert: So 12. Feb 2017, 06:10

Re: i3 ab 2021

Beitragvon Man-i3 » Fr 24. Nov 2017, 09:48

Eigentlich sollte der Thread nicht zu einer weiteren Diskussion über das Türenkonzept des i3 werden.....
Kein Vorteil ohne Nachteil... mir pers. gefallen die Opel Meriva-B Türen und der Bogen im hinteren Seitenfenster auch gar nicht. Beim i3 hat der (wohl) ehemalige Opel-Designer wenigstens die B-Säule weggelassen.
Bild
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 848
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: baunhaus, ngier und 11 Gäste