I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon Helix » Mo 24. Jul 2017, 19:32

Täglich nicht mehr als 70 km aber selten und nicht planbar (beruflich) 350 km an einem Tag. Dann leider auch keine Zeit für Ladesessions.
Helix
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 16. Mai 2015, 17:31

Anzeige

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon kabe » Mo 24. Jul 2017, 20:18

Helix hat geschrieben:
Täglich nicht mehr als 70 km aber selten und nicht planbar (beruflich) 350 km an einem Tag. Dann leider auch keine Zeit für Ladesessions.

Schonmal einen BMW 225xe gefahren? Wenn die 70km kein reiner Stadtbetrieb sind, würde ich mir den mal anschauen. ;)
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 163
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon Helix » Mo 24. Jul 2017, 20:23

Bin den 330e gefahren. Ziemlich ähnliches Konzept.
Zu wenig elektrische Reichweite (nicht nur City), zu groß, zu teuer, aber tolles Headup Display.
Danke, aber den i3 hab ich mir ganz gut überlegt ;)
Zuletzt geändert von Knobi am Di 25. Jul 2017, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Helix
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 16. Mai 2015, 17:31

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon noStinker » Mo 24. Jul 2017, 22:42

kann dir nur zum i3 raten, habe mir auch einen gebrauchten 60er REX vor einigen Monaten gekauft:

EZ: 07/2015
km: 12000
fast alles drin ausser schiebedach
33k brutto

wenn du irgendwo ne kostenlose Lademöglichkeit hast (Arbeitgeber, Aldi, Lidl, Tank&Rast auf dem Weg, ..) darfst du nicht vergessen, dass du mit jedem tag wo du ihn früher hast, bares Geld sparst. :-)
noStinker
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 2. Mär 2017, 23:19

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon kabe » Di 25. Jul 2017, 04:12

Helix hat geschrieben:
... Danke, aber den i3 hab ich mir ganz gut überlegt ;)


Will ihn Dir auch nicht ausreden, dafür macht er mir selber zuviel Spaß. 8-)
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 163
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon Karline » Di 25. Jul 2017, 07:35

Helix hat geschrieben:
Auch wenn fly's Frage noch nicht beantwortet ist und es nicht 100%ig passt, hänge mich hier mal dran.

Habe mir nen 60AH Rex aus 2014 mit 25k km auf der Uhr reserviert. Hat quasi Vollausstattung mit Suite nur ohne Schiebedach und soll 28k € kosten. Macht man damit was verkehrt oder ist das nen fairer Preis?


wir haben am Freitag einen i3 60 Ah mit fast Vollausstattung mit Schiebedach und H/K, Navi etc. gekauft. Mit bischen handeln, inkl Anlieferung (der Stand in Duisburg) für 27.000 € brutto.

Nach unseren rRecherchen muss man um die 28k anlegen und bekommt dann eigentlich alles was man braucht.
Leider konnte ich nur einmal über den Hof fahren, die Papiere sind in der Post und immer noch nicht angekommen. Vielleicht wirds ja heute was.
Neu-Stromer ab 08/2017 i3
Benutzeravatar
Karline
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 19:43
Wohnort: Velten

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon Odanez » Di 25. Jul 2017, 07:47

@brehmse: Reicht dir der Kofferraum des i3? Das wäre für mich noch die Überlegung: Der 30er Leaf hat einen viel größeren Kofferraum und kommt auf der Autobahn auch einiges weiter als der 60er i3, bevor man nachladen muss - und beim Leaf ist es tatsächlich so, wenn man nur bis ca 70% an Chademo lädt, dann muss man bei 30°C schon verdammt oft laden bis der Akku zu heiß wird. Fahrspaß ist natürlich nicht so groß wie beim i3
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon fridgeS3 » Di 25. Jul 2017, 07:54

Ich fahre seit 10/2015 einen gebrauchten i3 60Ah. Ich möchte ihn nicht einen Tag missen. Meiner hatte 7000km runter und lag bei rund 38k EUR und hat Vollausstattung (klar als ehemaliger Vorführwagen). 28k für den Rex hört sich nach einem fairen Preis an. Hängt aber auch von dem Zustand des Fahrzeugs ab.

Meiner ist direkt von BMW, die Jungs haben alles, was nicht mehr so "schick" war, instand gesetzt so dass ich gefühlt einen Neuwagen erhielt.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2062
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon brehmse » Do 3. Aug 2017, 15:06

Odanez hat geschrieben:
@brehmse: Reicht dir der Kofferraum des i3? Das wäre für mich noch die Überlegung: Der 30er Leaf hat einen viel größeren Kofferraum und kommt auf der Autobahn auch einiges weiter als der 60er i3, bevor man nachladen muss - und beim Leaf ist es tatsächlich so, wenn man nur bis ca 70% an Chademo lädt, dann muss man bei 30°C schon verdammt oft laden bis der Akku zu heiß wird. Fahrspaß ist natürlich nicht so groß wie beim i3



ja der Kofferaum reicht vom I3 völlig aus bei uns. Habe auch den wöchentlichen Einkauf simuliert und all unsere Körbe und Taschen plus 2 Sechserpack Wasser reingestellt. Bis aufn letzten cm hats gepasst.

:)
brehmse
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 20. Mai 2017, 16:31

Re: I3 60Ah als gebrauchten Kaufen???

Beitragvon E_Driver » Fr 4. Aug 2017, 20:35

Hallo Leute ,

heute Kaufvertrag für BMW i3 BEV 60Ah unterschrieben . :D

Werde das Fahrzeug in ca 1 Woche abholen.

Bilder und Bericht über die Heimreise werden folgen.

Gruß Thomas
BMW i3 BEV CCS ( 60 Ah) EZ 01/2014
E_Driver
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 20:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: evchab, INRAOS und 14 Gäste