i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon DeJay58 » Mo 13. Okt 2014, 21:50

So, ich bin den Akku nun leergefahren und bin 215,0km weit gekommen. Restakku 0% und 0,0kWh. :)

Durschnittsverbrauch über die gesamte Ladung: 8,4 kWh/100km lt BC.

Ist zwar gut und ich freue mich über den neuen Rekord, jedoch trüben zwei Dinge die Freude ein wenig:

1: Jedes Mal wenn ich über 200km komme spinnt die App herum und zeigt mir den Wert nicht an. Diesmal fehlten die letzten23 km. Einfach so, die letzte Fahrt wurde nicht aufgezeichnet... Zum Teil fehlt sie sogar in der Gesamtkilometerbilanz auf der App. Das ist nun das dritte Mal wo ich erst nach 200km nachlade und zum dritten Mal ist etwas mit der App was sonst nie ist. Naja...

2. irgendwas passt auch rechnerisch nicht. Runden wir auf auf 8,5 kWh Verbrauch auf 100km dann habe ich eine Akkukapazität von 8,5/100*215 = 18,2 kWh. Da fehlen mir 0,7 kWh zur Werksangabe und sogar 1,7 zu den 19,9 kWh im Servicemenu.
Oder die Verbrauchsanzeige stimmt nicht um 0,3-0,4 bzw. um 0,8 kWh/100km...
Könnte natürlich auch mit dem Verbrauch in der Stehzeit zu tun habe, wobei es davon diesmal kaum gab (1 Tag)
Ich werde es wohl nie erfahren...

Über Nacht lade ich heute voll, mal schauen wie viel inkl. Verluste reingeht. Schätzungen willkommen :)
Geladen wird mit dem Volvo ICCB mit 15,x A oder ca. 3,5 kW bei 15 Grad Außentemperatur.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon i300 » Di 14. Okt 2014, 04:42

Die maximale Strecke pro Ladung ist laut App ja auch 200km. Wo kämen wir da hin.. :mrgreen:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon redvienna » Di 14. Okt 2014, 05:29

Ich habe schon einige BMWs gefahren. Noch NIE hat der BC gestimmt. (Hat immer zu wenig Verbrauch angezeigt.)

Beim E39 konnte man jedoch im Menü mit Faktor die Differenz korrigieren.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5880
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon Lindum Thalia » Di 14. Okt 2014, 09:20

Tolle Leistung über 200 km Gratuliere Hut ab.... :o
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon NotReallyMe » Di 14. Okt 2014, 10:05

Ich habe ab und zu auch bei einem Schnitt von 80 oder höher unter 10 kWh / 100 km Verbrauch. Ohne Gefälle, wenn das Wetter stimmt, ohne Windschatten. Bei unserem I3 zeigt der Bordcomputer meiner Erfahrung nach nicht zu wenig an. Für große Reichweiten in einem Rutsch ist es aber hilfreich, wenn der I3 pünktlich zur Abreise geladen ist. So habe ich es z.B. auch beim Reichweitentest in Hilden gemacht...
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1492
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon JuergenII » Di 14. Okt 2014, 10:35

Nette Diskussion, führt die mal in einem gallischen Forum, die würden Euch zu den Herrn mit den weißen Kitteln bringen. ;)

Man, so ein Teil ist ein Gebrauchsgegenstand, Dellen dürfte es beim i3 nicht geben. Habe das in Maisach live erlebt, als ein BMW Mitarbeiter die Hintertür mal so richtig mit seinem Allerwertesten eingedrückt hat. Und Kratzer oder Lackschäden durch Steinschlag, Insekten, Waschanlagen etc. kommen eh von alleine. Aber den Angsthasen hier empfehle ich die Folierung des Wagens. Bei der Farbauswahl ist das sowieso die sinnvollste Lösung zwischen Lackschutz und aussehen. :mrgreen:

Und zum Thema einparken: Was ich beim i3 mit Rückfahrkamera vermisse sind die normalerweise vorhanden Einbiegespuren. Ich habe da auch noch Probleme das Teil mit Kamera vernünftig gerade rückwärts zu parken.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1962
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon BMW EV » Di 14. Okt 2014, 11:07

Also , das Probefahrzeug , was ich gefahren hatte , hatte diese Einbiegespuren.
Wie es bei meinen ist , kann ich in 2 Tagen sagen.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 376
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon Hasi16 » Di 14. Okt 2014, 12:04

JuergenII hat geschrieben:
Und zum Thema einparken: Was ich beim i3 mit Rückfahrkamera vermisse sind die normalerweise vorhanden Einbiegespuren. Ich habe da auch noch Probleme das Teil mit Kamera vernünftig gerade rückwärts zu parken.

Lassen sich ein- oder ausblenden im linken Menü, wenn die Rückwärtskamera eingeschaltet ist. (Da, wo auch Kontrast und Helligkeit geregelt werden kann.)

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: i3: 330km in 12 Stunden mit einmal nachladen

Beitragvon NotReallyMe » Di 14. Okt 2014, 12:58

NotReallyMe hat geschrieben:
Ich habe ab und zu auch bei einem Schnitt von 80 oder höher unter 10 kWh / 100 km Verbrauch. Ohne Gefälle, wenn das Wetter stimmt, ohne Windschatten.


Hier mal ein Beispiel dazu. 80er Schnitt incl. hin und wegfahrt zur Autobahn. Im Navi ist ja zu sehen, daß ich Düsseldorf stehe. Das war übrigens die Fahrt, auf der ich das 111111111111er Tacho-Bild machen konnte, ich bin also auch einmal kurz über 110 km/h gefahren :-) :

Bild
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1492
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste