i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon quattromic » Mi 19. Jul 2017, 09:54

Letzte Woche war mein 60er REX im 2-Jahres-Service. In CH mit Servicegarantie werden nur die Flüssigkeiten verrechnet:
- Bremsflüssigkeit
- Öl

Ca. CHF 118.- Total
seit 2015/12 BMW i3 REX 60Ah – 16.1 kWh/100 km - socMax: 19.42
Benutzeravatar
quattromic
 
Beiträge: 26
Registriert: Do 7. Jan 2016, 23:07

Anzeige

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Bogenfisch » Do 20. Jul 2017, 23:31

Nun war unsere i3 Rex an der Reihe. 60aH 52500 km in 2 Jahren

1x Service Beratung - Sehr informative, ca 30 min mit visuellen Inspection auf der Hebebühne. Es war einen sehr freundliche und nette Plauderchen. Gern wieder. :thumb:

AW = 11,38
Service Standard Umfang 3aw / 34.14 Inkl. Laden von ca 30% auf 100%
Service Mikrofilter 3aw / Filter @ 56,97 / Summe 91,11
Service Fahrzeug Check 8aw / 91,04
Bremsflüsigkeit 4aw / 15,96 Mat. / Summe 61,48
Ölwechsel 6aw / Filter 11,38 / 2.6l@24,79 / Dichtring 1,16 / Summe 149
Autowäsche und Saugen umsonst.
Bremer Strassenbahn Ticket umsonst.
Märchensteuer 81,27
Summe 509,02

Kostenlos dazu:
SW Update auf I001-17-07-500 laut Profil Export. Soll einen bessere Vorhersage des REX Reichweite geben. Weis jemanden mehr?
Benzin Tank Lüftungsschlauch inspection und kabelbinder installation.

Fazit: die AW von Bobrink scheinen im Vergleich zu die hier berichteten Kosten im Mittelfeld zu liegen. Mikrofilter mit 56 Euro scheint günstiger geworden zu sein. Passt aber auch mit Algo's Rechnung im vergleich. Als Allergiker auf den Land ist die Filterwechsel mir schon eher wichtig. Besonders beim trockene Wetter wenn der i3 eher grün/gelb ist. :shock: Fraglich finde ich hauptsächlich den Öl wechsel bei ca. 2850 km Benzin betriebene Laufleistung. Naja, 1x wegen der "Kulanz" Argument Wert. aber in zukunft gehe ich zur freundlichen freien Werkstatt um die Ecke zwecks Ölwechsel.

Nebenbei nach den SW Update:
Alle Profile weg. :|
RDKS verlangt Reset. Mache ich morgen auf den weg zu Arbeit.
SoCmax von 18.14 auf 18.22 wobei dieses könnte im Bereich des Rauschen / Aussentemperatur / sonstiges ... liegen.
Auto fährt wie immer.
BMW i3 CCS REX
I001-17-07-500
72534 e-km / 76332 km ==> 95,02% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 01.08.2018
socmax: 17,82
22kW Grubentelefon
Benutzeravatar
Bogenfisch
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 6. Jan 2015, 21:18
Wohnort: Quelkhorn

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon LocutusB » Fr 21. Jul 2017, 13:43

Bogenfisch hat geschrieben:
SoCmax von 18.14 auf 18.22 wobei dieses könnte im Bereich des Rauschen / Aussentemperatur / sonstiges ... liegen.

Danke für die Infos. Magst Du uns noch schreiben, welche Softwareversion Du vorher hattest?
BMW i3 - EZ 02/14 - 100tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 06/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1342
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Bogenfisch » Fr 21. Jul 2017, 21:23

Das habe ich leider nicht vermerkt. Es würde juli 2016 aufgespielt und war der Neuste zu der Zeit. 16-03-503 oder so ?
BMW i3 CCS REX
I001-17-07-500
72534 e-km / 76332 km ==> 95,02% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 01.08.2018
socmax: 17,82
22kW Grubentelefon
Benutzeravatar
Bogenfisch
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 6. Jan 2015, 21:18
Wohnort: Quelkhorn

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Man-i3 » Di 13. Mär 2018, 15:49

Heute auch den 1. Service gehabt:

Mikrofilter selber gewechselt (schöne Fingerei)

S.ervice Motoröl 94,96
S. Standardumfang 47,48
S. Bremsflüssigkeit 63,30
S. Fahrzeug-Check 110,79
Ölfilter 14,97
BMW Motoröl LL04 76,70 (2,6 Liter a 29,50 :shock: )
Dichtring 1,32
Bremsflüssigkeit 10,83
Summe : 420,34
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 674
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Starmanager » Di 13. Mär 2018, 21:39

fuer 80 EUR bekommt man 10L Castrol Oel mit der Freigabe von BMW. Der Preis ist schon grenzwertig.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1317
Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon fbitc » Di 13. Mär 2018, 21:58

Das sind allerdings happige Preise
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4488
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Man-i3 » Di 13. Mär 2018, 23:14

Habe übermorgen beim gleichen Freundlichen einen Termin mit meinem Mini One : 4,25 Liter Öl.
Das Öl habe ich selber besorgt. Castrol Edge Titanium FST 0W-30 43,40 für 5 Liter .
Den Humbug mache ich nicht mehr mit. Mikrofilter wird auch selber gewechselt. EK für beide Fahrzeuge, original BMW Denso... 44 Euro
Sommer/Winterreifen stecke ich auch wieder selber um nachdem die Firmen hier pro Wechsel Inclusive Einlagerung 90 Euro kassieren. Ein Elektroschlagschrauber hat sich schnell amortisiert.
Eigentlich der Wahnsinn... Aber der Vertragshändler muss auch Leben.....
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 674
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon larres » Mi 14. Mär 2018, 10:17

Man-i3 hat geschrieben:
Aber der Vertragshändler muss auch Leben.....

Klar, so wie man sich die letzten Jahre bei dem Verein aufgestellt hat...
Bei meinem sitzen alleine 4-5 Damen am Empfang und gefühlt 10 Serviceberater daneben.
Selbst wenn jeder nur ein Durchschnittsgehalt bekommt, ist das doch der Wahnsinn...
Jedes Mal wenn ich da war, war ich alleine oder noch ein anderer Kunde vor Ort...
Das sind Stundensätze wie bei ERP Dienstleistern... :twisted:
larres
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 4. Jan 2018, 12:45

Re: i3 - 1. Service nach 2 Jahren

Beitragvon Norbert W » Mi 14. Mär 2018, 10:44

Ich habe kürzlich unseren i3-BEV zum zweiten Service gebracht.
Mikrofilter habe ich auch selbst gewechselt.
Check und Bremsflüssigkeitswechsel wurden gemacht, alles schön gesäubert, und nat. wieder voll geladen.
302 EUR, damit bin ich zufrieden.
Das passt auch in die Preisstruktur der anderen Services, die hier vorgestellt sind.
Norbert W
 
Beiträge: 604
Registriert: So 26. Jan 2014, 08:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Starmanager und 5 Gäste