Hallo aus Wiesbaden

Hallo aus Wiesbaden

Beitragvon Silent Runner » Mo 31. Okt 2016, 21:25

Hallo liebe Freunde der elektrischen Mobilität!

Nachdem ich hier schon einige wertvolle Informationen gesammelt habe, wollte mich nun kurz vorstellen. Mein Name ist Harald und ich wohne in der Nähe von Wiesbaden. Elektrisiert hat uns ein Urlaub in Norwegen. Ich war zwar schon lange ein Freund der lautlosen Fortbewegung, aber im hohen Norden sahen wir voller Begeisterung, wie die Nordlichter die E-Mobile voll in ihren Alltag integrieren. Nicht nur in der Stadt, nein auch in den Bergen, am Fjord, in den abgelegensten Ecken - überall waren Tesla, Leaf, Zoe & Co unterwegs. Als dann sogar der Vermieter unseres Ferienhauses mit einem Leaf um die Ecke kam - und er dann noch von seinem Tesla erzählte, mit dem er mit Allradantrieb und Spikes seine Winterlangstrecken unternimmt - wussten wir, dass die E-Mobilität endgültig im Alltag Einzug genommen hat.

Auf dem Heimweg sagte meine Frau: "Ich will auch ein Elektoauto!!" - und ich war der letzte, der ihr das ausreden wollte. Das Fahrprofil meiner Frau ist komplett unproblematisch, niemals mehr als 100km pro Tag, aber sehr viele kurze Strecken. So gut wie alle längeren Fahrten unternehmen wir mit meinem Dienstwagen, also würden wir nie Probleme mit Reichweite haben.

Nachdem wir Leaf und Soul EV probiert hatten, wollte ich auch nochmal den i3 checken. Der hatte ja jetzt auch eine größere Batterie erhalten. Ich hatte ihn schonmal vor 2 Jahren getestet und war sofort kaufwillig, aber die damalige Preispolitik und die geringe Reichweite ließen mich Abstand nehmen. Der Leaf fuhr toll und wir waren alle sehr begeistert, der Soul EV war okay, nicht mehr ganz so überwältigend, und der i3 setzte dem Ganzen die Krone auf. Er war natürlich der teuerste, aber auch das sichtbarste Statement für die E-Mobilität. Es sollte nicht nur ein Kauf werden, sondern auch die Umwelt überzeugen, nicht länger zu warten. Schaut her - Alltag mit E ist möglich - und zwar ohne Verzicht!

Bestellt haben wir den 94Ah i3 ohne REX im September, im Dezember dürfte er da sein. Wir sind sehr gespannt.

Am liebsten würde ich auch meinen Dienstwagen auf E umstellen, aber das Angebot hält sich hier noch sehr in Grenzen. Genug Platz für Familie und Urlaubsgepäck, Fahrradtransport, genug Reichweite oder zumindest schnelles Aufladen, das alles findet man bisher nur bei Tesla, leider außerhalb meiner erlaubten Leasingrate :-( Ich habe dann an einen Plug-In Hybriden gedacht, aber auch hier sind die meisten Kisten nur Alibi, um die Flottenverbräuche auf dem Papier zu senken. Mal sehen, ob ich noch fündig werde, ansonsten muss ich die nächsten 3 Jahre wohl oder übel wieder mit einem Verbrenner überbrücken, bis dann die schöne neue Elektrowelt auch für mich beginnt. Ich beneide meine Frau jetzt schon - aber sie lässt mich bestimmt mal fahren :-)
Benutzeravatar
Silent Runner
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 17:05

Anzeige

Re: Hallo aus Wiesbaden

Beitragvon endurance » Mo 31. Okt 2016, 22:04

Hej willkommen im Club - Erfahrungsberichte und Gründe für den Umstieg sind immer willkommen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3370
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Hallo aus Wiesbaden

Beitragvon fridgeS3 » Di 1. Nov 2016, 05:52

Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung und willkommen im Club. Norwegen und Elektromobilität ist in der Tat inspirierend. Wir waren im Sommer mit einem Leih-Tesla dort, toll.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2062
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Hallo aus Wiesbaden

Beitragvon sam » Di 1. Nov 2016, 06:53

Hallo Harald,
willkommen im Club.
Ich pendle fast täglich zwischen Taunusstein und Wiesbaden.
Vielleicht sehen wir uns mal.
Ihr werdet die Entscheidund nicht bereuen.
Viele Grüße
Matthias
Horlacher GL 88
Citroen C-Zero
BMW i3 REX
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 128
Registriert: Di 15. Okt 2013, 17:55

Re: Hallo aus Wiesbaden

Beitragvon Carsten » Di 1. Nov 2016, 07:26

Hi, schön, daß Du dabei bist. Kann Deine Geschichte sehr gut nachvollziehen, bei uns verhält sich das sehr ähnlich, inkl. dem Thema Dienstwagen.

Wir sind auch aus der Gegend und daher häufiger in WI unterwegs.

Gruß aus Hofheim a.T.,
Carsten
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Hallo aus Wiesbaden

Beitragvon Silent Runner » Di 1. Nov 2016, 08:54

Ist ja klasse, da haben wir jetzt schon 3 Himmelsrichtungen (rund um Wiesbaden) zusammen, ich komme aus der Richtung Georgenborn. Man sieht die i3 hier immer noch sehr selten, ab jetzt werden sie mir erst recht auffallen :-)

Bin schon sehr gespannt auf den Alltag mit E-Auto, wir werden sicher alle Kurzstrecken mit dem i3 bestreiten, und bestimmt auch einige längere Ausflüge unternehmen, alleine um zu sehen, wie es funktioniert.

Aktuell bin ich auf der Suche nach einer passenden Wallbox. Die erste Idee wäre die BMW Wallbox, aber ich denke dass sich zumindest mittelfristig ein zweites E-Auto oder zumindest ein Plug-In Hybrid dazu gesellen wird. Also wäre es doch nett, wenn man zwei Autos an einer Wallbox aufladen könnte. Ansonsten könnte man schon die Verkabelung vorbereiten und dann, wenn es soweit ist, eine zweite Wallbox daneben hängen...
Benutzeravatar
Silent Runner
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 17:05

Re: Hallo aus Wiesbaden

Beitragvon Silent Runner » Sa 12. Nov 2016, 20:17

Sooo, wieder einen Schritt weitergekommen auf dem Weg zur Elektromobilität, heute ist die BMW Wallbox eingetroffen und mit etwas Glück hängt sie bis zum Ende des Monats an der Hauswand, bevor dann der i3 Anfang Dezember anrollt...

Bild

Bild

Ist schön, das Ding, etwas größer als ich mir sie vorgestellt habe, aber das passt so.
Gründe für die Auswahl dieser Box waren der integrierte FI, der Preis, die Optik
Benutzeravatar
Silent Runner
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 17:05

Re: Hallo aus Wiesbaden

Beitragvon fred36 » So 13. Nov 2016, 21:33

Servus auch aus Österreich - du wirst deinen Schritt nicht bereuen, ganz sicher nicht :D
BMW i3 BEV 60AH. Fahrspaß. Nach 82.000 km noch immer. Software: I001-17-07-500 (seit 10. Nov. 2017)
fred36
 
Beiträge: 319
Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: i3elive, powmax und 8 Gäste