Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon Hamburger Jung » So 30. Nov 2014, 20:33

Hallo,

ich muss das Thema noch einmal rausholen, da ich ja denke, dass seit dem SW Update meine Wärmepumpe nicht funktioniert.

Heute bei -1 Grad habe ich den Wagen am Kabel vorgeheizt. Dann im Eco Modus aber ohne Eco Heizung gefahren.

Anfänglich zog meine HeIring mehr als 10 kWh/100 Kilometer. Dann pendelte es sich die nächsten 90 Minuten bei 3-5 kWh/100 ein. Das erscheint mir dann aber zu viel für die Wärmepumpe, oder?

Ich hatte so eine Reichweite von echten 107 Kilometern.
Dann würde ich bei Minus 5-10 Grad ja nur noch 80 Kilometer weit kommen, das erscheint mir zu wenig.

Eure Meinungen?

Ahja, wer das Thema von mir nicht verfolgt hat, hier ein paar Zeilen dazu;

Seit dem SW Update ging meine Heizung nicht mehr richtig. Bei gleicher Außentemperatur hatte ich im Eco Pro Modus, mit Eco Heizung, kaum noch Heizleistung. Ich musste auf 26 Grad stellen, um es einigermaßen warm zu haben. Und Reichweitenverluste von vorher 2-4 Kilometern auf nun >10 Kilometern.

BMW (NL HH) ist mit München in Kontakt. Wirken sehr nett und sind sehr hilfsbereit. Eine Lösung haben sie noch nicht.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Anzeige

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon endurance » So 30. Nov 2014, 21:22

Erstmal was zum Heizungsverbrauch - Deine Aussage sagt ohne Zeitangaben nichts aus. Wenn ich entsprechend langsam fahre verbrauche ich 999999999999999999999999999999999999999999999999999999999999999999999...kWh/100km.

Rechne das doch mal in wirkliche Leistung um. Oder Du fährst mal ~110km/h legst dann N ein und schaust was die Verbrauchsanzeige bei durchschreiten der 100km/h Marke anzeigt.

Wenn Deine Heizung nicht richtig funktioniert würde ich die Spekulationen sein lassen und BMW erstmal treten bix das gefixt ist - dann weiterschauen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon NotReallyMe » So 30. Nov 2014, 22:02

Ich hatte das Ganze nochmal durchgetestet und es sieht wie folgt aus: Entgegen der Aussagen des BMW-Service wird die Wärmepumpe während der Vorklimatisierung am Kabel nicht verwendet, egal bei welcher Außentemperatur (unter -10 Grad wird sie ja ohnehin nicht mehr eingesetzt). Wahrscheinlich denkt sich BMW, daß die Stromkosten an der Steckdose unerheblich sind (der Meinung bin ich aber nicht), oder es ist schlicht nicht effizient ohne Fahrtwind wieder Wärme in den Kreislauf zu bringen, dem ja durch die Wärmepumpe bzw. den Klimakompressor Wärme entzogen wird. Soviel zum Vorheizen im Stand.

Wenn ich dann einstige und die Fahrbereitschaft herstelle und in Comfort oder EP Modus bleibe und die Lüftung nicht ausschalte ist der Klimakompressor innen schwach zu hören. Wenn man aber versucht zum Hör-Test auszusteigen und sich das von außen anzuhören funktioniert das nicht, denn trotz Fahrbereitschaft und weiterlaufender Lüftung ging bei unserem I3 die Wärmepumpe sofort wieder aus, sobald die Fahrertür geöffnet wurde. Es ist aber möglich das Fenster runterzufahren und nach draußen zu lauschen um den Klimakompressor zu hören.

Ich bin auf Basis dieser Erfahrungen aktuell der Meinung, daß die Wärmepumpe nicht zur Vorklimatisierung bei angeschlossenem Kabel verwendet wird, und daß sie bei unserem I3 im normalen Betrieb funktioniert. Ich muss noch ausprobieren, ob die WP vielleicht dann doch im Stand verwendet wird, wenn man ohne angeschlossenes Kabel vorwärmt.

Und falls BMW hier mitliest: Bitte, bitte, baut eine Möglichkeit ein in der App und im I3 selbst zu sehen, ob der Klimakompressor läuft oder nicht. Am Besten in Form eines Energiediagramms, welches die verschiedenen Verbraucher (mindestens Lüftung, E-Heizung, Klimakompressor, Heizung des Akkus, Sitzheizung, Heckscheibenheizung oder Licht) mit den entsprechenden Werten enthält. Dann müssen wir hier nicht herumraten und das Einsparpotenzial sowie Probleme mit der Heizung/Klimatisierung werden sofort und eindeutig offenbar.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon Hamburger Jung » So 30. Nov 2014, 22:04

Hallo,

beim i3 kann ich den Verbrauch der Heizung ja nur indirekt messen.

Einfach mal beim Rollen auf N Schalten. Ohne Radio und andere Verbraucher kann man dann den Strom ablesen der fließt.
Von daher kommen auch meine Werte.

110 fahren, dann komme ich ja bald nur noch 60 Kilometer weit :-)

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon Hamburger Jung » So 30. Nov 2014, 22:08

Hallo,

noch mal für dumme Menschen, die Klima hat aber nichts mit der Wärmepumpe direkt zu tun, oder?
AC ist bei mir immer ausgeschaltet... Ein Fehler?

Lg HH jung
Hamburger Jung
 

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon marfuh » So 30. Nov 2014, 22:12

Das ist doch alles nur noch wahnsinnig. Jeder muss Rätseln... BMW 3 gefragt 4 Antworten...
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon Hasi16 » So 30. Nov 2014, 22:33

Hamburger Jung hat geschrieben:
110 fahren, dann komme ich ja bald nur noch 60 Kilometer weit :-)

Das ist Quatsch. Bei den Geschwindigkeiten läuft die Heizung ja nicht so lang, so dass man bei 0 Grad (auf jeden Fall mein Rex) bei 20 Grad Innentemperatur ca. 100 Kilometer weit kommt. Im Sommer waren es beim 120 km/h 120 km.

Aber bevor du noch weiter spekulierst würde ich die Fehleranalyse von BMW abwarten. So schwer wird es ja wohl nicht sein, zu prüfen, ob die WP defekt ist.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon jonny007 » So 30. Nov 2014, 23:31

Hamburger Jung hat geschrieben:
Hallo,

noch mal für dumme Menschen, die Klima hat aber nichts mit der Wärmepumpe direkt zu tun, oder?
AC ist bei mir immer ausgeschaltet... Ein Fehler?

Lg HH jung


Das würde mich jetzt aber auch interessieren - ich mache es auch so wie Du, fahre ohne AC im vielleicht falschen Glauben etwas an Verbrauch zu sparen...

Wg. Wärmepumpe: ich habe noch einen kleinen Verdacht:
Seit einiger Zeit "spüre" ich ein Pumpengeräusch manchmal am Lenkrad. Wer von Euch einen etwas sensibleren Tastsinn hat, hat es vielleicht auch schon bemerkt: Von Zeit zu Zeit scheint sich irgendetwas dazuzuschalten, vom Anfühlen ist es wie ein Vibrieren eines Pumpenmotors, Kompressors oder etwas Ähnlichem - am besten am Lenkrad selbst zu spüren - könnte das ev. die Wärmepumpe sein ?
Läuft aber nicht immer, mir ist es erst in den letzten Wochen aufgefallen, daß das überhaupt "da" ist, könnte aber nicht schwören, daß es nicht auch schon in der wärmeren Jahreszeit da war - und es mir einfach noch nicht aufgefallen ist... Man achtet ja erst mit der Zeit, wenn man sein Auto besser kennengelernt hat,auf diverse Geräusche und Vibrationen.
Bin dann mal stehen geblieben und ich bilde mir ein, es kommt dann das Geräusch dazu aus dem Bereich links vorne... Weiß jemand, was dort verbaut ist ? (AC wie oben beschrieben aus!)
jonny007
 
Beiträge: 162
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 19:47
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon Hamburger Jung » Mo 1. Dez 2014, 04:58

Hallo,

laut Bedienungsanleitung muss wohl die Taste AC gedrückt sein, um auch zu heizen mit der WP.
Sinngemäß steht drinn, dass zum Kühlen, Luft trocken und ggf. zum erwärmen der Luft die an sein soll.

Werde das heute mal beobachten. Wäre ja lustig. Man denkt man spart Strom ohne Klima, aber das Gegenteil wäre der Fall...

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Funktioniert bei euch die Wärmepumpe?

Beitragvon bert2mole » Mo 1. Dez 2014, 09:44

Klick einfach mal auf die 1. Seite dieses Threads.
Wenn Du Dir die Zeichnungen vom Heizungs-/Kühlsystem mal anschaust, kannst Du Dir Deine Fragen auch selbst beantworten.

Nicht immer ist es besonders schlau, alle Aggregate auszuschalten, weil man besonders sparsam unterwegs sein will.

Das gilt auch für's Vorkonditionieren zur Abfahrtszeit. Dies gehört für mich zur "Batteriepflege", nicht unbedingt zur Reichweitenerhöhung.
Zu viel Stress (z.B. häufiges Schnelladen) geht wohl offenbar auf die Lebensdauer der Batterie.

http://www.sueddeutsche.de/auto/elektroauto-im-test-weniger-leistung-bereits-nach-drei-jahren-1.2241382
bert2mole
 
Beiträge: 149
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 12:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast