Frage zur i3 - Klimaautimatik

Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon DeJay58 » Di 27. Mai 2014, 11:46

Ich hab heute erstmals die Klima ausprobiert. Dabei fiel mir folgendes auf:

Ich bin gewohnt, dass eine Klimaautomatik selbständig die Gebläsestufe reguliert. Also je kälter man einstellt um so mehr Gebläse wird automatisch eingestellt. Richtig?

Heute war das beim i3 aber nicht so. Ich hab den AC Knopf gedrückt, dann auf Auto und es blieb die Gebläsestufe (niedrigste) die ich zuvor eingestellt hatte. Auch wenn ich auf 16 Grad gedreht habe, hat sich nix verändert.

Weiß da wer was ich falsch gemacht habe? Weil gehören kann das so nicht, oder?

Es veränderte sich aber zumindest der Balken in der Gebläseanzeige von mehreren Strichen auf einen Strich.

BTW: Nebenbei lies ich jetzt auch mal in der BA nach ;)
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon DeJay58 » Di 27. Mai 2014, 11:58

BA gelesen. Aha. Heißt das also ich kann die Intensität der Automatik verändern? Was bringt denn das? Dafür hab ich ja Automaik.

Es steht: "Bei eingeschaltetem Auto-Ptogramm kann die automatische Regelung und Luftverteilung verändert werden. Taste links oder rechts drücken..."

Der Sinn erschließt sich mir nicht. Wie verwendet ihr diese "Halbautomatik"?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon Carsten » Di 27. Mai 2014, 12:27

Bei mir steht die Intensität der Automatik immer auf Minimum. Das reicht mir.
Am Sonntag war es bei uns schön warm, der Innenraum gut aufgeheizt. Hatte dann mal die Standardeinstellung 20 Grad auf 18 Grad reduziert und die automatische Regelung sorgte dafür, daß deutlich mehr und kältere Luft durch die Öffnungen geblasen wurde. Alles fein also.

Stimme Dir aber zu, daß diese zusätzliche Feineinstellung der Automatik sich dem geneigten Autofahrer erst mal nicht erschließt. Vielleicht gibt es aber Menschen, die gerne grundsätzlich einen ordentlichen Luftumsatz im Auto bevorzugen und dies dann auch so einstellen können. Die Automatik regelt dann den Rest.
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon MTK » Di 27. Mai 2014, 18:23

Hallo,
zum Thema Automatik…
Wenn ich die Klimaanlage ausschalte, ist diese automatisch am nächsten Tag wieder an. Gibt es da einen Trick, das diese dauerhaft ausgeschaltet bleibt?
Liebe Grüße
Michael
MTK
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 23:08

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon DeJay58 » Di 27. Mai 2014, 20:15

Öhm, bei mir bleibt die brav aus... Sofern ich sie über den AC Knopf ausschalte. Wenn ich nur auf Eco Pro+ wechsle bleibt sie im Comfort und Eco Pro Modus an.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3838
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon endurance » Di 27. Mai 2014, 20:27

ich meine (bin mir nicht 100% sicher) bei mir bleibt das so wie beim Verlassen des Fahrzeuges. Evtl. den zweiten schlüssel mit andere Einstellung (falls das im Profil gespeichert wird)?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon MTK » Di 27. Mai 2014, 20:53

Schon komisch,
schalte die Klimaanlage über die AC Taste aus (die Temperaturanzeige erlischt), am nächsten Tag ist sie an…
Keine Ahnung woran das liegt. Abfahrtszeit ist auch keine programmiert. Das Seltsame ist, dass wenn ich das Auto nur kurz verlasse (und abschließe) die Klima auch aus bleibt. Am nächsten morgen läuft sie wieder von alleine.
Die Technik... :)
Ist an sich ja kein großes Problem die Klimaanlage beim Losfahren immer wieder auszuschalten, aber nervig ist es schon. Wenn keiner eine Idee hat, muss ich wohl mal beim Händler vorbeischauen.
Liebe Grüße
Michael
MTK
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 23:08

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon Schibulski » Mi 28. Mai 2014, 22:55

Wir hatten die gleichen Fragen zur "Klimaautomatik": Warum wird das Gebläse nicht automatisch geregelt? Antwort: Es regelt, aber eben nur nach Maßgabe und Einstellung des Kunden. Wer ahnt denn sowas. Anyway, funktioniert bei uns trotzdem nicht richtig. Insbesondere wird es bei uns immer nach etwa 30km (wahlweise auch 30 Minuten) unangenehm kälter im Auto (AC off). Etwas besser wird es dann, wenn man den Tempraturwähler 2 Grad höher dreht und das Gebläse ebenfalls. Aber wozu haben wir dann eine Klimaautomatik???

So eine "Automatik" die den Namen nicht verdient hatten wir zuletzt vor 20 Jahren...sach ich zum I-Agenten. Der sacht, das wäre bei allen BMW so. Dieses Aufbrausen beim "extrem_runter_kühlen" wollten angeblich viele BMW Kunden nicht haben. Muss ich das jetzt glauben?

"AC-off" und andere Klima Einstellungen verstellen sich bei unserem i3 nach einem Neustart nicht.
Positiv zu erwähnen: Die Vorklimatisierung funktioniert auch in praller Sonne wirkungsvoll. Sehr angenehm!
Schibulski
 
Beiträge: 289
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon Hasi16 » Do 29. Mai 2014, 10:39

Schibulski hat geschrieben:
So eine "Automatik" die den Namen nicht verdient hatten wir zuletzt vor 20 Jahren...sach ich zum I-Agenten. Der sacht, das wäre bei allen BMW so. Dieses Aufbrausen beim "extrem_runter_kühlen" wollten angeblich viele BMW Kunden nicht haben. Muss ich das jetzt glauben?

Hab sehr häufig BMWs als Mietwagen. Sie verhalten sich alle exakt so wie der i3.
Ich finde das sehr angenehm - nur die EcoPro-Klimatisierung finde ich immer "unangenehm stickig".

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Frage zur i3 - Klimaautimatik

Beitragvon MTK » So 8. Jun 2014, 22:15

Habe vom Agenten erfahren, dass die Lüftung (nicht die Klima) beim Neustart immer wieder angeht. Das wäre aus Sicherheitsgründen so…
Fahre im Sommer eigentlich immer mit offenen Fenstern, so dass ich die Klima/Lüftung eigentlich nicht brauche. Die Lüftung müsste ich demnach immer manuell ausschalten. OK, wieder was gelernt.
LG
Michael
MTK
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 23:08

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DELHA und 10 Gäste