Förderung E-Mobilität

Re: Förderung E-Mobilität

Beitragvon PeaG » Do 3. Mär 2016, 19:20

Yeah: Dienstag ist Abholtermin.
Der Zoe wird aber bis auf weiteres in der Garage eingesperrt, bis das mit der Forderung geklärt ist. Die Kompetenz trifft sich ja schon nächsten Monat.
... Tante Grazie...
--------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.
Benutzeravatar
PeaG
 
Beiträge: 292
Registriert: Di 17. Nov 2015, 02:19
Wohnort: Saarland

Anzeige

Re: Förderung E-Mobilität

Beitragvon Karlsson » Do 3. Mär 2016, 20:52

So, heute gibts dann doch wieder keine Förderung....diese VOLLPFOSTEN gehen mir so richtig auf den Keks :!:

Ich hab überhaupt kein Problem damit, dass es keine Förderung gibt, aber das ständige hin und her und nun wirklich extremst kontraproduktiv, weil schon beschlossene Käufe aufgeschoben werden und wenn die lange in Aussicht gestellte Förderung gekippt wird, dann vielleicht auch wieder ganz vom Tisch sind.
Die sollen sich gefälligst einmal vernünftig hinter geschlossenen Türen beraten, was der Fahrplan ist und den dann durchziehen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12315
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Förderung E-Mobilität

Beitragvon Jogi » Do 3. Mär 2016, 21:02

Karlsson hat geschrieben:
das ständige hin und her und nun wirklich extremst kontraproduktiv, weil schon beschlossene Käufe aufgeschoben werden und wenn die lange in Aussicht gestellte Förderung gekippt wird, dann vielleicht auch wieder ganz vom Tisch sind.

Markt abgewürgt, Mission accomplished... :evil:

Egal wie es kommt, es wird nix gescheites dabei rumkommen.
Ich stelle mir gerade vor, wie wohl eine "Förderung" der Ladeinfrastruktur aussehen wird... :roll:
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3143
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Förderung E-Mobilität

Beitragvon umberto » Do 3. Mär 2016, 21:10

Jogi hat geschrieben:
Ich stelle mir gerade vor, wie wohl eine "Förderung" der Ladeinfrastruktur aussehen wird... :roll:


Eine Lade-Säule mit Bundesadler, proprietärer RFID-Karte und einem dauerverrieglten Typ2-Stecker mit angeschlossener 5-fach-Schuko-Steckdosenleiste.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3841
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Förderung E-Mobilität

Beitragvon fuste65 » Do 3. Mär 2016, 21:51

Einen Effekt hat die angekündigte Förderung jetzt schon. Sowohl der Ion als auch der C-Zero sind innerhalb dieser Woche um ca. 2.000 € teurer geworden. Ab-Preis letzte Woche 17.250 €, aktuell 19.390 € auf der homepage der jeweiligen Anbieter. Ein toller Erfolg!

Das muss man erstmal sacken lassen.

Gruß vom Main

Frank
Alles halb so schlimm ;)

BMW I3 60 REX
Benutzeravatar
fuste65
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 07:45
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Förderung E-Mobilität

Beitragvon Schibulski » Sa 5. Mär 2016, 01:47

umberto hat geschrieben:
Eine Lade-Säule mit Bundesadler, proprietärer RFID-Karte und einem dauerverrieglten Typ2-Stecker mit angeschlossener 5-fach-Schuko-Steckdosenleiste.
Gruss
Umbi

Sehr gut :lol:
Interessant wäre noch zu wissen, wo diese eine Bundesäule dann steht. Und ob sie nur von 9 bis 16 Uhr funktioniert...
Schibulski
 
Beiträge: 282
Registriert: Do 27. Feb 2014, 00:49

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: klsschmitt und 11 Gäste