FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon AQQU » Mi 17. Jun 2015, 15:14

BMWs Elektroflitzer ist für den Stadt- und Pendlerverkehr gedacht. Doch ist der i3 auch reisetauglich? Schon vor der Deutschland-Tour liegen die Nerven blank: FOCUS-Online-Autorin Maike Knorre leidet unter „Reichweiten-Angst“. Zur Beruhigung trifft sie aufwendige Vorbereitungen.

Auf Reisen mit dem Elektroauto: Die „Reichweiten-Angst“ bricht schon vor Fahrtbeginn aus
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon i3Prinz » Mi 17. Jun 2015, 16:13

Bei dem Focus Artikel bricht mir der Schweiß aus... Muß ich jetzt meinen i3 verkaufen??
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon lk77 » Mi 17. Jun 2015, 16:24

Schmeiß weg den Dreck! :lol:
Zuletzt geändert von Knobi am Mi 17. Jun 2015, 20:02, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Vollzitat
BMW I3 REX seit 30.04.2015; SW I001-16-07-503
Weiss mit ein paar netten Spielereien...
Benutzeravatar
lk77
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 5. Mär 2015, 07:56
Wohnort: Graz-Andritz

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon amk » Mi 17. Jun 2015, 16:42

Krasse Blödheit - ich fass es nicht: Der freundlicherweise von eon gesponserte Testwagen hat ja sogar nen Rex.
Damit sind wir in 2,5 Tagen völlig entspannt von Bayern nach Südportugal gefahren.
No Problem..
i3 Rex - es funktioniert...
amk
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:54

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon Hasi16 » Mi 17. Jun 2015, 17:00

450 Kilometer an einem Tag? Das schafft man auch in fünf Stunden...

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon RegEnFan » Mi 17. Jun 2015, 21:33

Wer auf der Strecke nach Leibzig mit Rex "Reichweitenangst" hat sollte vielleicht lieber kein e-Auto fahren.
Das ist sicher die am besten mit Ladesäulen ausgestattete Streck in ganz Deutschland.
Die Strecke von Tölz nach Leibzig und zurück habe ich bei unserer Werksbesichtigung locker an einem Tag mit dem i3 gefahren.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon Tho » Mi 17. Jun 2015, 22:01

Der i3 mit REX fährt doch problemlos überall hin, notfalls ohne laden.
So ein Quark.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon schwarzzenti » Do 18. Jun 2015, 12:21

Kann mich meinen Mitstreitern nur anschließen. Bin mit meiner Frau 750 km in den Urlaub nach Rügen mit Hund und 5 Koffern in 9 Stunden gefahren. Überhaupt kein Problem, dank REX! Habe sogar noch die Möglichkeit des Schnell Ladens in Brinkum genutzt, was eigentlich nicht nötig war!

Gruß

Schwarzzenti
i3-Rex bis 07/16, Wallbox,
225xe ab 07/16
Photovoltaik 5,04 kWp
Benutzeravatar
schwarzzenti
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 15. Jul 2014, 19:19

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon lautlos-unterwegs » Do 18. Jun 2015, 12:44

Mir hat mal ein Experte gesagt, dass es sogar mal jemand geschafft hat, den i3Rex ein Jahr lang ganz ohne Aufladen zu fahren...
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 12:39

Re: FOCUS Online: Mit dem i3 durch Deutschland

Beitragvon rolandk » Sa 20. Jun 2015, 13:52

Teil 3 ...

http://www.focus.de/auto/elektroauto/mi ... 63623.html

Gruselig ... Die hat hoffentlich nicht mit der aufgewickelten Kabeltrommel geladen.

Ich stelle immer wieder fest, das ein unbedarfter Verbrennerfahrer ohne Vorkenntnisse lieber nicht in ein E-Fahrzeug steigen sollte.

"Nee, ich brauche keine Einweisung, ich fahre seit 10 Jahren einen PKW" ....

Man fährt den Wagen eben nicht wie einen Verbrenner. Laden einer Batterie ist eben etwas anderes als Tanken!

Und wenn man den Unterschied zwischen Diesel und Benzin kennt (und manche kennen nicht mal das) weiß man eben noch lange nicht welche Möglichkeiten beim laden eines Fahrzeugs bestehen, und vor allem auf was man achten muß.

Und warum, verdammt noch mal, hat die kein Ladekabel dabei? Oder liegt das beim i3 irgendwo versteckt?
Dann ist es ja auch kein Wunder, wenn's mit dem laden nicht klappt....

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste